Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Werder Bremen

Werder Bremen

5
:
1

Halbzeitstand
3:0
VfL Bochum

VfL Bochum


WERDER BREMEN
VFL BOCHUM
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.

SPIELBERICHT

Beim VfL Bochum stellte Trainer Toppmöller um. Schreiber (linke Außenbahn) kam für den verletzten Peschel ins Team, Waldoch rückte ins Mittelfeld, Reis spielte den Libero, der dieses Mal nicht auf einer Linie mit den Manndeckern Jack und Kracht agierte, sondern dahinter. Eine Maßnahme, die nicht fruchtete, weil Reis unter Druck als Organisator überfordert war und Waldoch die Kreise von Bremens Spielmacher Herzog nie entscheidend stören konnte.

Die Bremer operierten gegenüber dem 3:0-Sieg bei St. Pauli mit nur einer Ausnahme (Wolter von Beginn für Votava als Chef der Dreierkette) unverändert. Von Beginn an setzten die Bremer den Gast durch frühes Pressing unter Druck. Alle Spieler zeichnete große Laufbereitschaft und aggressives Zweikampfverhalten aus. Wolter rückte oft ins Mittelfeld und schaffte damit Überzahl. Dadurch wurden die Räume für den Bochumer Spielaufbau sehr eng. Da nur Wosz annähernd Normalform erreichte, verfingen sich die Bochumer immer wieder im Bremer Defensivnetz, das Todt und Eilts knüpften. Bei Ballgewinn schaltete der SV Werder blitzschnell um kam - angetrieben von Herzog - zu einem verdienten Sieg gegen einen erschreckend zweikampfschwachen VfL.

Es berichten Hubert Meyer und Bernd Jankowski

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Werder Bremen
Aufstellung:
Reck (3) - 
Wiedener (3) , 
Wolter (3,5) , 
Schulz (3) - 
Scholz (3)    
Todt (2,5) , 
Eilts (3)    
Brand (2,5)    
Herzog (1,5)    
Labbadia (1)            
Bode (2)        

Einwechslungen:
68. van Lent für Bode
71. Cardoso für Brand
78. Pfeifenberger für Scholz


Trainer:
Dörner
VfL Bochum
Aufstellung:
Gospodarek (3,5) - 
Reis (5) - 
Jack (5) , 
Kracht (5)    
Stickroth (5,5)    
Mamic (3,5) , 
Waldoch (5,5)    
Schreiber (4) - 
Wosz (3) - 
Közle (4,5) - 
Donkov (5)    

Einwechslungen:
46. Baluszynski (4) für Waldoch
80. Hutwelker     für Donkov

Trainer:
Toppmöller

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Bode (17., Labbadia)
2:0
Herzog (32.)
3:0
Labbadia (38., Bode)
4:0
5:0
5:1
Gelbe Karten
Bremen:
Eilts
(1. Gelbe Karte)
Bochum:
Kracht
(3. Gelbe Karte)
,
Stickroth
(3.)

Spielinfo

Anstoß:
13.09.1996 20:00 Uhr
Stadion:
Weser-Stadion, Bremen
Zuschauer:
27900
Spielnote:  2,5
Chancenverhältnis:
13:6
Schiedsrichter:
Dr. Franz-Xaver Wack (Biberbach)   Note 3
übersah vor dem ersten Bremer Tor eine Abseitsstellung Labbadias, ansonsten ohne Probleme
Spieler des Spiels:

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine