Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Schalke 04

FC Schalke 04

4
:
0

Halbzeitstand
1:0
MSV Duisburg

MSV Duisburg


FC SCHALKE 04
MSV DUISBURG
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.

SPIELBERICHT

Schalkes Trainer Stevens brachte Anderbrügge für den gesperrten Büskens auf der linken Seite, ließ Van Hoogdalem auf der rechten Außenbahn und Eigenrauch im zentralen defensiven Mittelfeld, wo er es meistens mit Zeyer zu tun hatte. Duisburgs Coach Funkel ließ Reiter im Mittelfeld für Hopp ran, ersetzte den angeschlagenen Marin durch Osthoff, der als hängende Spitze hinter Salou für Entlastung sorgen sollte, Reiter kümmerte sich um Wilmots, hatte ihn gut im Griff.

Die Gäste wurden geschockt durch den frühen Rückstand, erholten sich davon bis zur Pause nicht mehr. Erst nach dem Seitenwechsel kam Schwung in die MSV-Aktionen: Der eingewechselte Skoog entfachte einigen Wirbel, plötzlich nahm auch Regisseur Zeyer das Heft in die Hand, nachdem er in der ersten Hälfte gar nicht zu sehen war.

Duisburgs Sturm und Drang dauerte 20 Minuten, dann gelang Schalke das 2:0 - danach brachen die Gäste zusammen. Schalke blieb in jeder Phase des Spiels ruhig, tat sich mit den Angriffsbemühungen aber lange schwer, weil die Duisburger die Räume gut zustellten und der Paß in die Spitze selten anzubringen war, die Bemühungen meist abgebrochen wurden.

Es berichtet Dirk Westerheide

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FC Schalke 04
Aufstellung:
Lehmann (2,5) - 
de Kock (3) , 
T. Linke (3)    
Thon (2) - 
Eigenrauch (3)    
Anderbrügge (3,5)    
van Hoogdalem (3,5) , 
Nemec (3) - 
Wilmots (4)    
Max (3,5)    
Mulder (3)

Einwechslungen:
42. Latal     für Wilmots
60. Held (3) für Latal
66. Müller für Eigenrauch

Reservebank:
Schober (Tor)
,
Kurz

Trainer:
Stevens
MSV Duisburg
Aufstellung:
Gill (3) - 
Emmerling (3,5) - 
Nijhuis (4)    
Wohlert (3,5) - 
Reiter (3) - 
Wolters (5) , 
Hirsch (5)        
Puschmann (4,5)        
M. Zeyer (4,5) - 
Osthoff (5) - 
Salou (3)

Einwechslungen:
46. Skoog (3) für Hirsch
73. Bicanic für Puschmann

Trainer:
Funkel

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
2:0
Emmerling (66., Eigentor)
3:0
4:0
T. Linke (90.)
Gelbe Karten
Schalke:
-
Duisburg:
Puschmann
(1. Gelbe Karte)
,
Hirsch
(9.)
,
Nijhuis
(3.)

Besondere Vorkommnisse
Gill hält Foulelfmeter von Anderbrügge (44.)
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 11. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
11
6x
 
2.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
10
4x
 
3.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
11
4x
 
4.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
10
3x
 
5.
Bredlow, Fabian
Bredlow, Fabian
1. FC Nürnberg
7
2x
+ 9 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Spielinfo

Anstoß:
11.03.1997 20:00 Uhr
Stadion:
Parkstadion, Gelsenkirchen
Zuschauer:
33700
Spielnote:  3,5
Chancenverhältnis:
8:3
Schiedsrichter:
Hermann Albrecht (Kaufbeuren)   Note 2
souverän und immer auf Ballhöhe
Spieler des Spiels:

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine