Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Karlsruher SC

 - 

SC Freiburg

 
Karlsruher SC

3:0 (2:0)

Seite versenden

SPIELBERICHT

- Anzeige -

Als Konsequenz aus der Kopenhagen-Pleite blieben Metz und Wittwer auf der Bank, verstärkte Wück auf der linken Außenbahn die Offensive mit Carl, der neben Dundee stürmte. Dafür rückte Kirjakow hinter die Spitzen. Bei Freiburg war Spanring (nach Darm-Virus) in der Abwehr wieder dabei, mußte aber im Defensiv-Verbund Frey (Kopfverletzung) ersetzt werden. Sternkopf erhielt zunächst den Vorzug gegenüber Spies, der nach seiner Hereinnahme aber ebenso wirkungslos blieb.

Bis zum 1:0 war es ein offener Schlagabtausch mit guten Chancen auf beiden Seiten. Angetrieben vom überragenden Tarnat, der überall zu finden war, gewann der KSC mit Fortdauer der Partie aber immer mehr an Übergewicht. Weil Freiburg ein Aufbäumen gegen die erneute Niederlage vermissen ließ, hatte die Schäfer-Elf leichtes Spiel, klare Verhältnisse herzustellen.

Der Ausfall von Kirjakow (Pferdekuß in der Wade) erzwang eine Umstellung. Doch auch mit Schroth im Angriff und Carl im Mittelfeld änderte sich nichts an den Kräfteverhältnissen. Zumal sich Finkes Hoffnung, durch Spies und Wagner für Belebung in der Offensive zu sorgen, nicht erfüllte. Sutter mühte sich vergeblich, Linie ins Spiel zu bringen.

Es berichten Rainer Franzke und Uli Gerke

09.12.96
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Karlsruher SC
Aufstellung:
Reitmaier (3,5) - 
Hengen (3) - 
Reich (3)    
Schuster (3) - 
Fink (2) , 
Tarnat (1) - 
Keller (3)    
Kiryakov (3)        
Wück (3,5) - 
Carl (2,5)        
Dundee (3)        

Einwechslungen:
46. Schroth (3,5) für Kiryakov
84. Schmitt für Dundee
89. Metz für Keller

Trainer:
Schäfer
SC Freiburg
Aufstellung:
Schmadtke (3) - 
Heidenreich (5) - 
Rath (4)    
Spanring (3,5)    
Korell (4,5)    
A. Zeyer (3,5) , 
Buric (5)        
Sutter (3) , 
Freund (4,5) - 
Sternkopf (5)    

Einwechslungen:
46. U. Spies (5) für Sternkopf
46. Wagner (4,5) für Buric
82. Jurcevic für Korell

Trainer:
Finke

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Reich (29., Tarnat)
2:0
Carl (44., Hengen)
3:0
Dundee (68., Foulelfmeter, Wück)
Gelbe Karten
Karlsruhe:
Kiryakov
(2. Gelbe Karte)
,
Carl
(1.)
Freiburg:
Buric
(5. Gelbe Karte, gesperrt)
,
Spanring
(5., gesperrt)
,
Rath
(3.)

Spielinfo

Anstoß:
06.12.1996 20:00 Uhr
Stadion:
Wildparkstadion, Karlsruhe
Zuschauer:
32100
Spielnote:  3
Chancenverhältnis:
13:6
Schiedsrichter:
Hellmut Krug (Gelsenkirchen)   Note 2,5
bewies Fingerspitzengefühl, als er den verwarnten Spanring nach Foul an Tarnat (70.) schonte
Spieler des Spiels:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -