Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Fortuna Düsseldorf

 - 

Werder Bremen

 

4:1 (2:0)

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.11.1996 15:30, 16. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rheinstadion, Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf   Werder Bremen
12 Platz 9
18 Punkte 21
1,13 Punkte/Spiel 1,31
13:24 Tore 28:27
0,81:1,50 Tore/Spiel 1,75:1,69
BILANZ
13 Siege 19
12 Unentschieden 12
19 Niederlagen 13
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Düsseldorf gibt sich einen neuen Aufsichtsrat
Fortuna Düsseldorf hat auf der Mitgliederversammlung am Donnerstag einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Burchard von Arnim wurde dabei in einer Stichwahl nicht erneut in das Gremium berufen. Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel sicherte zu, bei einem möglichen Aufstieg auch die Rahmenbedingungen für eine standesgemäße Feier zu liefern. ... [weiter]
 
Düsseldorf muss 25 000 Euro Strafe zahlen
Fortuna Düsseldorf muss wegen neuerlichem Fehlverhalten seiner Fans eine Geldstrafe von 25000 Euro bezahlen. Das entschied das Sportgericht des DFB. Ebenfalls wurden Union Berlin und der VfL Bochum mit kleineren Geldstrafen belegt. ... [weiter]
 
Jonathan Tah:
Treffsicherste Offensive gegen stärkste Abwehr: Das Top-Spiel der Zweiten Liga am Freitag zwischen Fortuna Düsseldorf (schon 20 Tore) und dem FC Ingolstadt (erst sechs Gegentreffer) verspricht jede Menge Spannung. Weil Adam Bodzek wegen muskulärer Probleme im Training passen musste, könnte Düsseldorf-Trainer Oliver Reck ein ganz neues Tandem in der Innenverteidigung nominieren. Denn HSV-Leihgabe Jonathan Tah, der am Rhein glänzend einschlug, ist wieder fit. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Skripniks Rückkehr zur Raute - doch wer wird die
Aycicek oder Obraniak? Das talentierte Eigengewächs oder der reaktivierte Nationalspieler? Wer beim Auswärtsspiel der Bremer in Mainz auf der herausgehobenen Zehner-Position agieren wird, bleibt noch das Geheimnis von Viktor Skripnik, der vermutlich in der berühmten Werder-Rauten-Formation spielen lassen wird. Im Mittelpunkt der Spielidee des neuen Mannes steht dabei dieser Gedanke: Dem Bundesliga-Neuling aus der Ukraine schwebt vor, mit einem Spielgestalter operieren zu lassen, der kreative Akzente setzt. ... [weiter]
 
Skripniks Weg zum
Sein Debüt als Werders Chefcoach hat er im Pokal mit dem Sieg in Chemnitz erfolgreich absolviert. Nun hofft er auf eine gelungene Bundesliga-Premiere: Viktor Skripnik, der Neuling auf dem Trainerstuhl in Bremen, hat für seinen Start in der höchsten deutschen Spielklasse einen klaren Auftrag an seine Schützlinge. "Ich möchte, dass wir keine Opferrolle einnehmen", forderte der 44-Jährige vor dem Auswärtsspiel in Mainz. "Ich will dort das echte Werder sehen." ... [weiter]
 
Lemke sieht sich als
Nur vier Tage nach seinem Rücktritt als Chef des Aufsichtsrats von Werder Bremen hat sich Willi Lemke in der "Zeit" zu Wort gemeldet und die Kritik an seiner Arbeit als unangemessen bezeichnet. "Die Reaktion vieler Menschen enttäuscht mich", sagte der 68-Jährige: "Es wird offensichtlich ein Bauernopfer gesucht." Geschäftsführer Thomas Eichin wollte die Aussagen gegenüber kicker.de nicht kommentieren. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
31.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 16 33
 
2 16 12 33
 
3 16 22 31
 
4 16 16 31
 
5 16 4 26
 
6 15 2 26
 
7 16 7 25
 
8 16 -3 22
 
9 16 1 21
 
10 16 -6 19
 
11 15 -7 18
 
12 16 -11 18
 
13 16 -5 17
 
14 16 -6 17
 
15 16 -10 16
 
16 16 -5 15
 
17 16 -10 15
 
18 16 -17 13
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -