Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Karlsruher SC

 - 

Fortuna Düsseldorf

 

2:0 (0:0)

Seite versenden

SPIELBERICHT

- Anzeige -

KSC-Trainer Schäfer brachte Metz für den verletzten Schuster (Muskelfaserriß). Fortuna-Coach Ristic stellte mehrfach um: Fach gab sein Libero-Debüt, Bach rückte in die Innenverteidigung, Dobrowolski übernahm die zentrale Rolle von Anfang und für Stürmer Kocis begann Istenic, der Häßler auf Schritt und Tritt folgte.

Damit schaltete die Fortuna Häßler, der kurz vor der Pause ausgewechselt werden mußte (Knöchelbruch), weitgehend aus, mußte aber selbst mit dem Handicap zurecht kommen, daß mit Seeliger nur eine einzige Spitze auf dem Platz war. So sehr sich der etatmäßige Mittelfeldmann auch mühte, mehr als zwei Zufallschancen in der ersten Viertelstunde sprangen nicht heraus.

Nach dem Wechsel fand der KSC das richtige Mittel gegen das Abwehrbollwerk. Kirjakow wirbelte für Häßler im zentralen Mittelfeld, Carl nahm den Platz des Russen im Sturm ein. Ristic wich erst, als Keller einen Pfostenschuß von Dundee zum 1:0 abgestaubt hatte, von seiner Defensivtaktik ab. Er brachte mit Nielsen einen gelernten Angreifer ins Spiel, der jedoch völlig in der Luft hing und ebenso wenig wie der in den letzten zehn Minuten eingewechselte Kocis für Torgefahr sorgte.

Es berichten Wolfgang Tobien und Michael Ebert

25.11.96
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Karlsruher SC
Aufstellung:
Reitmaier (3) - 
Hengen (3) - 
Reich (3) - 
Metz (4) , 
Fink (3)    
Tarnat (3)    
Keller (4)    
Häßler (3,5)    
Wück (3,5)    
Dundee (2)    
Kiryakov (2,5)    

Einwechslungen:
44. Carl (3,5) für Häßler
81. Ritter für Wück
88. Schroth für Kiryakov

Trainer:
Schäfer
Fortuna Düsseldorf
Aufstellung:
G. Koch (2,5) - 
Fach (3) - 
Werner (3,5) , 
Bach (4,5)        
Winkhold (4)        
Istenic (4)    
Drazic (5) - 
Glavas (5,5) , 
Dobrovolski (4,5)    
T. Judt (5) - 
Seeliger (4,5)

Einwechslungen:
73. Nielsen für Istenic
76. Buncol für Bach
80. Kocis für Winkhold

Trainer:
Ristic

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Keller (64., Dundee)
2:0
Dundee (78., Fink)
Gelbe Karten
Karlsruhe:
Tarnat
(5. Gelbe Karte, gesperrt)
,
Fink
(6.)
Düsseldorf:
Winkhold
(5. Gelbe Karte, gesperrt)
,
Bach
(1.)
,
Dobrovolski
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
22.11.1996 20:00 Uhr
Stadion:
Wildparkstadion, Karlsruhe
Zuschauer:
21000
Spielnote:  3,5
Chancenverhältnis:
10:2
Schiedsrichter:
Lutz Michael Fröhlich (Berlin)   Note 2,5
leitete sehr souverän, einziges Manko: lag mit den Assistenten bei Abseitsentscheidungen manchmal falsch
Spieler des Spiels:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -