Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Eintracht Frankfurt

 - 

FC St. Pauli

 
Eintracht Frankfurt

2:2 (0:0)

Seite versenden

SPIELBERICHT

- Anzeige -

Dickhaut spielte Libero, Beuchel gab seinen Bundesliga-Einstand für Frankfurt, Böhme kehrte in die Mannschaft zurück, Binz, Bommer und Hagner kamen dafür im Eintracht-Team nicht zum Zug. Neuzugang Zmijani, Schlindwein und Becker nahmen bei St. Pauli die Plätze von Hanke, Caligiuri und Springer ein. Die Hamburger begannen mit einer interessanten Taktik mit Becker als Anspielstation in der Spitze und dahinter einer Dreier-Ofensivkette mit Driller, Sawitschew und Sobotzik.

Nach einer Viertelstunde hatte sich Frankfurt darauf eingestellt und übernahm die Initiative. Angetrieben von Okocha und über die Außenbahnen von Komljenovic und Böhme scheiterte die Eintracht immer wieder an dem starken Thomforde oder eigenen Unzulänglichkeiten (Ekström, Mornar).

Der Platzverweis für den unkontrollierten Böhme kurz vor der Pause warf Frankfurt aus der Bahn. Nach einem Eckball von Zmijani, der ein gutes Bundesliga- Debüt feierte, kassierte die Eintracht durch Sawitschew bereits das neunte Gegentor in dieser Saison nach einer Standardsituation. Zweimal fand der herausragende Okocha eine Antwort auf die beiden Hamburger Führungstreffer durch Sawitschew.

Es berichten Rainer Franzke und Uli Gerke

16.10.95
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Eintracht Frankfurt
Aufstellung:
Köpke (3) - 
Dickhaut (3,5) - 
Bindewald (4)    
Beuchel (4)    
Komljenovic (3) , 
Falkenmayer (3)    
Böhme (3)    
Okocha (1)        
Schupp (4) - 
Mornar (4,5)    

Einwechslungen:
60. Rauffmann (3) für Mornar
76. Becker für Falkenmayer
79. D. Roth für Beuchel

Reservebank:
Nikolov (Tor)
,
Hagner

Trainer:
Körbel
FC St. Pauli
Aufstellung:
Thomforde (1,5) - 
Dammann (3) - 
Trulsen (3)        
Schlindwein (4,5) - 
Zmijani (2,5) , 
Pröpper (2,5) , 
Driller (4,5)    
Savichev (2)        
Sobotzik (3,5)    
R. Becker (4,5)    

Einwechslungen:
46. Szubert (3) für Driller
66. Caligiuri für Trulsen
76. Hanke für R. Becker


Trainer:
Maslo

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
1:1
1:2
2:2
Okocha (82.)
Gelb-Rote Karten
Frankfurt:
Böhme
(45.)
St. Pauli:
-
Gelbe Karten
Frankfurt:
Bindewald
(3. Gelbe Karte)
St. Pauli:
Sobotzik
(3. Gelbe Karte)
,
Trulsen
(6.)

Spielinfo

Anstoß:
14.10.1995 15:30 Uhr
Stadion:
Waldstadion, Frankfurt
Zuschauer:
24500
Spielnote:  3,5
Chancenverhältnis:
11:7
Schiedsrichter:
Rainer Werthmann (Iserlohn)   Note 4,5
drückte bei zwei Aktionen von Dickhaut im Strafraum die Augen zu, verweigerte St. Pauli mindestens einen Elfmeter
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -