Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bor. Mönchengladbach

 - 

Eintracht Frankfurt

 
Bor. Mönchengladbach

4:1 (2:1)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 01.10.1995 18:00, 8. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   Eintracht Frankfurt
7 Platz 12
13 Punkte 8
1,63 Punkte/Spiel 1,00
14:15 Tore 14:18
1,75:1,88 Tore/Spiel 1,75:2,25
BILANZ
27 Siege 32
23 Unentschieden 23
32 Niederlagen 27
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Gladbach: Vereinsrekord und Rang zwei?
Borussia Mönchengladbach ist das beste Team der Rückrunde. Zur besten zweiten Saisonhälfte der Vereinsgeschichte fehlt den Fohlen aber noch ein Punkt. Zudem ist sogar der Sprung auf Platz zwei noch möglich. VfL-Trainer Lucien Favre will so oder so das Saisonfinale erfolgreich gestalten und zum Abschluss gegen den FC Augsburg den 20. Saisonsieg einfahren. ... [weiter]
 
Daems:
Jahrelang zählte Filip Daems zu den absoluten Stammkräften bei Borussia Mönchengladbach, das hat sich in diesem Jahr geändert. Gegen den FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) hofft der mittlerweile 36-Jährige aber dennoch auf einen letzten Einsatz vor heimischer Kulisse zu seinem Abschied. Genug Kraft hat der Linksverteidiger, müde fühlt er sich nicht. ... [weiter]
 
Frauen-Frust und sieben Fliegen: Die Sprüche der Rückrunde
Frauen-Frust und sieben Fliegen: Die Sprüche der Rückrunde
Frauen-Frust und sieben Fliegen: Die Sprüche der Rückrunde
Frauen-Frust und sieben Fliegen: Die Sprüche der Rückrunde

 
Okazaki bleibt bei der Borussia ein Thema
Mitte April hatte der kicker über das große Interesse von Borussia Mönchengladbach an Shinji Okazaki berichtet. Dass der Stürmer von Mainz 05 nun erneut mit den Fohlen in Verbindung gebracht wird, verwundert nicht - schließlich hat sich bei den Borussen an der Wertschätzung für den Japaner genauso wenig verändert wie an dem Anforderungsprofil für einen neuen Angreifer. ... [weiter]
 
Vor 40 Jahren: Gladbachs Triumph in Enschede
Vor 40 Jahren: Gladbachs Triumph in Enschede
Vor 40 Jahren: Gladbachs Triumph in Enschede
Vor 40 Jahren: Gladbachs Triumph in Enschede

 
 
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Bleibt Inui bis 2016 oder sogar länger?
Bleibt Takashi Inui (26) bei Eintracht Frankfurt? Noch bis Ende Mai können die Hessen den auslaufenden Vertrag des japanischen Mittelfeldspielers per Option bis 2016 verlängern. Denkbar ist aber sogar, dass Inui trotz Leistungsschwankungen darüber hinaus unterschreibt. "Wir sind im Gespräch und wollen die Zusammenarbeit fortsetzen", sagt SGE-Sportdirektor Bruno Hübner. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kanonen auf Reisen...
Wenn am Samstag die Spiele angepfiffen werden, wird die Torjägerkanone schon da sein. Der kicker ist vorbereitet: Jörg Jakob hat dabei den wahrscheinlichsten Job. Der Leiter der Chefredaktion hat die 3,2 Kilogramm schwere, 43 Zentimeter lange, 25 Zentimeter breite und mit Sockel 19 Zentimeter hohe Trophäe für Alexander Meier im Gepäck, wenn er nach Frankfurt aufbricht. In München, Köln und Dortmund warten drei weitere Kanonen, die schon graviert sind. ... [weiter]
 
Trotz Kölner Interesse: Reinartz tendiert zu Frankfurt
Bislang hat der 1. FC Köln noch keinen Zugang für die kommende Saison vermeldet. Die Chancen darauf, dass Stefan Reinartz, der Wunschkandidat fürs defensive Mittelfeld, bald das FC-Trikot überstreifen wird, sind gering. Der 26-Jährige, der Bayer Leverkusen ablösefrei verlässt, tendiert klar zu einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Waldschmidt ist wieder fit
Die Hinrunde war für Eintracht Frankfurts Youngster Luca Waldschmidt zum Davonlaufen. Leistenprobleme zwangen ihn zu einer Operation. Jetzt ist der 19-Jährige wieder fit und bereitet sich auf eine Zusatzbelastung im Sommer vor: die Europameisterschaft der U-19-Junioren. ... [weiter]
 
Bruchhagen:
Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen hat dem in der Kritik stehenden Trainer Thomas Schaaf den Rücken gestärkt. Hatte er am Montag im Hessischen Rundfunk noch gezögert, sich zum 54-Jährigen Coach zu bekennen, so hat er dies nun in einem Interview mit dem TV-Sender "Sky Sport News HD" getan. ... [weiter]
 
 
 
 
 
22.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 11 21
 
2 8 9 17
 
3 8 5 14
 
4 8 5 13
 
5 8 1 13
 
6 8 1 13
 
7 8 -1 13
 
8 8 3 12
 
9 8 -2 10
 
10 8 0 8
 
11 8 -2 8
 
12 8 -4 8
 
13 8 -5 8
 
14 8 -6 8
 
15 8 -2 7
 
16 8 -4 7
 
17 8 -2 6
 
18 8 -7 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -