Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SC Freiburg

SC Freiburg

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Sa. 16.09.1995 15:30, 6. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Dreisamstadion, Freiburg
SC Freiburg   Werder Bremen
18 Platz 4
3 Punkte 11
0,50 Punkte/Spiel 1,83
3:9 Tore 8:7
0,50:1,50 Tore/Spiel 1,33:1,17
BILANZ
7 Siege 20
5 Unentschieden 5
20 Niederlagen 7
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SC Freiburg - Vereinsnews

Eintracht: Erinnerungen an Petersens Traumdebüt
Lukas Kübler bleibt das Pech treu. Gerade erst hatte der Rechtsverteidiger nach 490 Tagen Pause (Patellasehnenprobleme, Knie-OP) wieder ein Pflichtspiel über 90 Minuten bestritten (4:0 mit der U 23 beim Offenburger FV), schon bremst ihn eine neuerliche Blessur. Im Profitraining verletzte sich der 24-Jährige an den Adduktoren. Für das Heimspiel am Samstag gegen Frankfurt wäre Kübler ohnehin noch nicht infrage gekommen. Für seine Teamkollegen sind die Aussichten gegen die Eintracht aus statistischer Sicht derweil vielversprechend. ... [weiter]
 
Neue Sorgen: Gulde fällt aus
Als Manuel Gulde am Freitag in Dortmund in der 54. Minute vom Platz ging, war die Hoffnung beim Spieler und den Verantwortlichen groß, noch rechtzeitig auf ein Zwicken im Oberschenkel-/Kniebereich reagiert zu haben. Doch nun ist klar: Wegen einer Muskelverletzung im linken hinteren Oberschenkelbereich muss Gulde im wichtigen Heimspiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt passen. Schon der dritte Innenverteidiger des SC Freiburg, der in dieser Saison ausfällt. ... [weiter]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Schwolow lobt Söyüncü:
Zuerst fällt Marc-Oliver Kempf aus, kurze Zeit später Marc Torrejon, so war die eigentlich favorisierte Dreierkette dann schnell passé und Caglar Söyüncü gefordert. Dem 20-Jährigen wollte man ursprünglich viel Zeit geben, sich an Deutschland und an die Bundesliga zu gewöhnen; daraus wurde jedoch nix. Es folgten ein gutes Spiel gegen Gladbach, ein schwarzer Tag in Köln, eine Partie auf der Bank und ein starker Auftritt beim BVB. ... [weiter]
 
Petersen:
Am 5. Spieltag war es also so weit. Startelfdebüt in dieser Saison für den Silbermedaillengewinner Nils Petersen. "Von Anfang an zu spielen, ist immer ein schönes Gefühl, vor allem in diesem Stadion", freute sich der Freiburger Torjäger. Dominierend war nach dem 1:3 jedoch die Enttäuschung, trotz gutem und couragiertem Auftritt mit leeren Händen dazustehen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Pizarro meldet sich zurück
Die Hoffnung bei Werder hat einen Namen: Mit Claudio Pizarro, dem Langzeitverletzten, verknüpft das Kellerkind die Perspektive, bald wieder die unteren Regionen in der Tabelle verlassen zu können. Seit Mittwoch ist die Hoffnung angewachsen: Der Peruaner hat erstmals wieder auf dem Trainingsplatz gestanden. Dagegen fehlten weiterhin Lamine Sané und Serge Gnabry. ... [weiter]
 
Trainerfrage: Johannsson wünscht schnell Klarheit
Nach seiner Rotsperre steht er wieder zur Verfügung. Ob Aron Johannsson wieder für die Startelf nominiert wird, bleibt die Frage. "Es ist schwer, in die erste Elf zu kommen", berichtet der Amerikaner vom größeren Konkurrenzkampf unter Interimstrainer Alexander Nouri. Der US-Boy wünscht sich schnell Klarheit in der Trainerfrage und betont seine Qualitäten: "Ich habe bewiesen, dass ich der Mannschaft helfen kann." ... [weiter]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Uli Borowka, langjähriger Bremer Profi, ist nicht der Meinung, dass Werder durch einen Abstieg gesunden würde. "Wenn Werder einmal absteigt, dann wird es ganz böse, denn dann verschwindet Werder ganz in der Versenkung." ... [zum Video]
 
Gladbach: Ein Beispiel für den HSV und Werder?
Die Wege der Traditionsklubs HSV, Werder und Gladbach haben sich zuletzt getrennt. Was läuft schief im Norden - und was wurde in den vergangenen Jahren am Niederrhein besser gemacht? Moderator Marco Hagemann begrüßt folgende Experten: Max Eberl, Thomas von Heesen und Uli Borowka. kicker-Redakteur Sebastian Wolff, der den HSV seit Jahren begleitet, komplettiert die kompetente Runde. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 12 18
 
2 6 6 12
 
3 6 6 11
 
4 6 1 11
 
5 6 2 10
 
6 6 1 10
 
7 6 0 9
 
8 6 1 8
 
9 6 0 8
 
10 6 1 7
 
11 6 -3 7
 
12 6 -4 6
 
13 6 -2 5
 
14 6 -2 5
 
15 6 -4 5
 
16 6 -2 4
 
17 6 -7 4
 
18 6 -6 3