Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SC Freiburg

SC Freiburg

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
Werder Bremen

Werder Bremen


SC FREIBURG
WERDER BREMEN
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.

SPIELBERICHT

Freiburg begann mit Rraklli als fester zweiter Spitze neben Spies (anstelle des verletzen Rath), für Heinrich (Muskelfaserriß) spielte Freund. Bei Bremen rückte Wiedener für Neubarth in die Anfangsformation, Basler spielte als Stürmer.

Werder war vor allem vor der Pause vorzüglich geordnet: optimale, flexible Raumaufteilung, extremes Verschieben in Ballnähe, effektives Pressing. Die Viererkette mit den offensiven Außenverteidigern Scholz und Bode wurde oft durch Eilts (später Neubarth) verstärkt, der bei Ballbesitz als letzer Mann ständig anspielbereit war. Gingen Baiano oder Borowka mit nach vorne, ließ sich Wiedener zurückfallen.

Der SC offenbarte große Verunsicherung: zu wenig Ballsicherheit, ungenau in den Zuspielen, zweikampfschwach. Zudem scheute die Elf Risiken, das Umschalten auf Angriff dauerte zu lange, die Laufarbeit war mangelhaft. So stand die Elf tief gestaffelt (Zeyer und Todt hingen weit zurück), hinter den Spitzen klaffte oft eine enorme Lücke. Freiburg erreichte kaum einmal Überzahl in Ballnähe, flüssige Kombinationen waren nicht möglich.

Zur Pause lautete das Chancenverhältnis 1:5. Als die Gastgeber immerhin etwas Druck erzeugten, fiel das 0:1. Anschließend tat Bremen nicht mehr als nötig, Freiburg blieb im Angriff harmlos.

Es berichten Peter Nickel und Thomas Roth

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SC Freiburg
Aufstellung:
Schmadtke (2) - 
Sundermann (4) , 
Vogel (4,5)    
Spanring (2,5)    
Kohl (5) , 
A. Zeyer (4,5) , 
Heidenreich (4,5) , 
Todt (4,5) , 
Freund (5) - 
U. Spies (5) , 
Rraklli (5)    

Einwechslungen:
64. Borodyuk für Vogel
64. Wassmer für Rraklli
83. Korell für Spanring

Reservebank:
Beneking (Tor)
,
Buric

Trainer:
Finke
Werder Bremen
Aufstellung:
Rost (3) - 
Scholz (3) , 
Borowka (4) , 
Bode (2) - 
Eilts (2)    
Wiedener (4) , 
M. Votava (3) , 
Cardoso    
Basler (2)            
Beschastnykh (5)    

Einwechslungen:
25. Neubarth (4)     für Cardoso
58. Vier (4) für Beschastnykh
76. Schulz für Basler

Trainer:
de Mos

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Gelbe Karten
Freiburg:
-
Bremen:
Neubarth
(3. Gelbe Karte)
,
Eilts
(2.)
,
Basler
(2.)

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 14. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
13
5x
 
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
13
5x
 
Hitz, Marwin
Hitz, Marwin
FC Augsburg
13
5x
 
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
13
5x
 
5.
Casteels, Koen
Casteels, Koen
VfL Wolfsburg
8
4x
+ 3 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Spielinfo

Anstoß:
16.09.1995 15:30 Uhr
Stadion:
Dreisamstadion, Freiburg
Zuschauer:
22500 (ausverkauft)
Spielnote:  3,5
Chancenverhältnis:
2:7
Schiedsrichter:
Edgar Steinborn (Sinzig)   Note 2
wirkte sehr aufmerksam, ihm entging allein Kohls hartes Einsteigen gegen Basler. Borowkas Ellenbogencheck gegen Rraklli geschah in seinem Rücken.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun