Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC St. Pauli

FC St. Pauli

0
:
2

Halbzeitstand
0:2
KFC Uerdingen 05

KFC Uerdingen 05


FC ST. PAULI
KFC UERDINGEN 05
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.

SPIELBERICHT

St. Pauli-Trainer Uli Maslo schenkte der Mannschaft das Vertrauen, die in Karlsruhe den Klassenerhalt gesichert hatte. Beim KFC Uerdingen ersetzte Interimscoach Armin Reutershahn Torwart Dreher (erkrankt), Dogan (verletzt), Rahner und Wedau (beide im Leistungstief) durch Bade, Hahn, Grauer und Laessig.

Obwohl es für beide Teams um nichts mehr ging, zeigten die Gäste von Beginn an Engagement und Einsatz. In punkto Zweikampfstärke und Schnelligkeit waren sie den ausgelaugt wirkenden Hamburgern eindeutig überlegen. Nach dem Führungstor bemühte sich St. Pauli etwas intensiver um ein konstruktives Angriffsspiel, das jedoch weitgehend statistisch und ideenlos blieb. Viel gefährlicher dagegen die Uerdinger, vor allem wenn sie über die Flügel (Paßlack, Heintze) vorrückten.

Obwohl Maslo in der zweiten Hälfte mit Stisi (nachdem Schweißing bereits früh Gronau ersetzen mußte) den fünften gelernten Angreifer brachte, seine Mannschaft aggressiver zu Werke ging und sich auch Torchancen erarbeitete, waren die Gäste einem höheren Sieg näher. Die Platzherren öffneten mit zunehmender Spieldauer ihre Abwehr fast völlig, doch den KFC- Stürmern fehlte bei Überzahl-Situationen die Konzentration für den erfolgreichen Abschluß.

Uerdingen verabschiedete sich mit einer ordentlichen Leistung gegen einen offensichtlich urlaubsreifen FC St. Pauli aus der Bundesliga.

Es berichtet Manfred Münchrath

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FC St. Pauli
Aufstellung:
Thomforde (3) - 
Dammann (3,5) - 
Stanislawski (4,5) , 
Pedersen (5) - 
Sobotzik (5) , 
Hanke (5)    
Trulsen (4) , 
Pröpper (4) , 
Gronau    
Springer (3,5)    
Driller (4,5)

Einwechslungen:
8. Schweißing (4,5) für Gronau
46. Stisi (4) für Hanke
84. Zmijani für Springer

Reservebank:
Wehlmann (Tor)

Trainer:
Maslo
KFC Uerdingen 05
Aufstellung:
Bade (2,5) - 
Steffen (3)    
Kühn (3,5) - 
Paßlack (2,5) , 
Laessig (3)    
Grauer (3) , 
Jüptner (3,5) , 
Hahn (4) , 
Heintze (3)    
Meijer (2)        

Einwechslungen:
67. Wedau für Heintze
74. Rahner für Laessig
79. Yankov für Steffen

Reservebank:
Pfeiffer (Tor)
,
Lusch

Trainer:
Reutershahn

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Meijer (25., Grauer)
0:2

Spielinfo

Anstoß:
18.05.1996 15:30 Uhr
Stadion:
Wilhelm-Koch-Stadion, Hamburg
Zuschauer:
20525
Spielnote:  4
Chancenverhältnis:
7:10
Schiedsrichter:
Jürgen Aust (Köln)   Note 1,5
hatte mit dem fairen Spiel keine Probleme
Spieler des Spiels:

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine