Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Eintracht Frankfurt

 - 

Hansa Rostock

 
Eintracht Frankfurt

1:3 (1:1)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 12.04.1996 20:00, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Waldstadion, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   Hansa Rostock
16 Platz 4
27 Punkte 40
0,96 Punkte/Spiel 1,48
38:55 Tore 42:34
1,36:1,96 Tore/Spiel 1,56:1,26
BILANZ
4 Siege 5
5 Unentschieden 5
5 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Aigner setzt die Unterschrift
Nun ist die Tinte trocken: Wie erwartet hat Eintracht Frankfurt den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Stefan Aigner verlängert. Bis Mitte 2018 hat das neue Arbeitspapier des 27-Jährigen Gültigkeit. "Wenn es etwas zu vermelden gibt, sag ich es", hatte Aigner Anfang September erklärt - jetzt kam von seinem Verein die Vollzugsmeldung. ... [weiter]
 
Schaaf:
Während Dortmund, Schalke, Leverkusen und der FC Bayern mit ihren Gedanken bei der Champions League sind, backt man bei der Frankfurter Eintracht kleinere Brötchen. Bei den Hessen geht es ausschließlich um die Bundesliga - und am Dienstag nutzte die SGE die Gelegenheit, um ein wenig ihre Form zu testen. Beim Verbandsligisten und Lokalrivalen VfB Unterliederbach gewann die Eintracht mit 16:0 (9:0). ... [weiter]
 
Flum fällt mit Muskelfaserriss aus
Zwei Tage nach dem 0:1 gegen den FC Augsburg nahmen die Profis von Eintracht Frankfurt die Arbeit wieder auf. Bei der ersten Einheit in dieser Woche fehlten auf dem Trainingsplatz Johannes Flum und der Brasilianer Anderson. Dafür mischte Martin Lanig nach einer Knieverletzung wieder mit - allerdings noch nicht im Mannschaftstraining. Lanig und Sonny Kittel, ein weiterer Rekonvaleszent, sausten unter Anleitung von Rehatrainer Michael Fabacher durch einen Stangenpaarcour. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hansa RostockHansa Rostock - Vereinsnews

Vollmann:
Die Zeichen stehen auf harten Seegang an der Ostsee. Der FC Hansa Rostock schlittert immer mehr in die Krise. Aus den vergangenen vier Spielen wurde lediglich ein Sieg geholt - bei drei Pleiten. Zudem blieb man bei den Niederlagen gegen Halle und in Chemnitz ohne Torerfolg. Dennoch glaubt Cheftrainer Peter Vollmann an die Wende bei der "Hansa-Kogge". Dies ist auch nötig, da der Vorsprung auf die Abstiegszone nur noch einen Punkt beträgt. Am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) soll im Spiel gegen Zweitliga-Absteiger Bielefeld der Heimfluch beendet werden. ... [weiter]
 
Danneberg soll Akzente setzen
Am Sonntag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) beschließt in der 3. Liga eine Partie mit zahlreichen Reizaspekten den 9. Spieltag: Der Chemnitzer FC empfängt den FC Hansa Rostock. Sowohl sportlich als auch aus historischer Sicht birgt dieses Spiel der beiden Traditionsvereine Brisanz. Für den CFC soll vor allem Neuzugang Tim Danneberg als Leader vorausgehen und die junge Mannschaft mitreißen. Vor dem Aufeinandertreffen richteten die Verantwortlichen beider Teams einen Appell an die Fans. ... [weiter]
 
Vollmann:
Max Christiansen, der in zwei Wochen 18 wird, ist der Jüngste im Kader von Hansa Rostock. Er kehrte am Donnerstag gesund von der deutschen U-19 zurück, bei der er gegen Holland und England sogar in der Startelf stand. Sein Trainer Peter Vollmann traut ihm den Sprung in den höherklassigen Fußball zu. Gegen Chemnitz soll Christiansen am Sonntag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) wieder mithelfen, den Sinkflug der Rostocker zu stoppen. Im Interview spricht der 56-jährige Vollmann über Fußball im Abstiegskampf, die Erwartungen an die Neuzugänge und die Gesamtlage, die sich seit 2011 verändert hat. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
17.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 22 57
 
2 27 34 54
 
3 28 3 48
 
4 27 8 40
 
5 27 3 40
 
6 28 2 39
 
7 28 -2 38
 
8 28 3 37
 
9 28 1 37
 
10 28 -2 37
 
11 28 -9 35
 
12 27 5 33
 
13 28 -5 33
 
14 28 -9 31
 
15 28 -6 28
 
16 28 -17 27
 
17 28 -11 26
 
18 28 -20 17
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -