Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC St. Pauli

FC St. Pauli

1
:
2

Halbzeitstand
0:1
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Sa. 13.04.1996 15:30, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wilhelm-Koch-Stadion, Hamburg
FC St. Pauli   Werder Bremen
13 Platz 10
33 Punkte 37
1,18 Punkte/Spiel 1,32
38:43 Tore 30:32
1,36:1,54 Tore/Spiel 1,07:1,14
BILANZ
1 Siege 11
4 Unentschieden 4
11 Niederlagen 1
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Restprogramm oben: RB hängt Club ab
Freiburg ist durch und nächstes Jahr wieder erstklassig. Leipzig und Nürnberg sind die letzten verbliebenen Kandidaten im Kampf um das zweite Direktticket für die 1. Bundesliga. Wer schafft am Ende den Aufstieg? Und wer muss in die Relegation? Wer es noch mit wem zu tun bekommt, das zeigt das Restprogramm. ... [weiter]
 
Claasen nimmt Alushis Geschenk dankend an
Der TSV 1860 München hat im Kopf-an-Kopf-Rennen im Abstiegskampf ein Ausrufezeichen gesetzt und mit einem 2:0-Sieg auf St. Pauli einen überlebenswichtigen Dreier eingefahren. Die Löwen agierten aus einer stabilen Defensive heraus und setzten vorne auf Konter. Flügelstürmer Claasen nahm schon früh ein Geschenk von Pauli-Spieler Alushi an. Der Kiez-Kicker leistete sich auch in der Schlussphase noch einen folgenschweren Schnitzer. ... [weiter]
 
Bewerbungstour beendet: Picault bleibt am Millerntor
Lennart Thy (Gesäßmuskelzerrung), der nach der Saison zu Werder Bremen wechselt, fiel in den letzten beiden Spielen aus, Jean-Fabrice Picault hat die Lücke des Torjägers geschlossen. Und wie! Gegen Bochum (2:0) und in Düsseldorf (1:1) hat der 25-Jährige für St. Pauli alle drei Tore erzielt. Grund genug für die Hamburger, die Zusammenarbeit mit dem US-Amerikaner über die Saison hinaus zu fixieren. Am Freitag hat St. Pauli eine entsprechende Option gezogen. ... [weiter]
 
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer

 
Picault vor Verlängerung?
Jean-Fabrice Picault blüht derzeit beim FC St. Pauli auf und erzielte in den letzten beiden Spielen drei Tore. Per Option könnten die Hamburger den US-Amerikaner ein weiteres Jahr binden. Allerdings denkt der Kiezklub über eine längerfristige Zusammenarbeit nach. "Wir sind in Gesprächen über einen neuen Vertrag", sagt Sportchef Thomas Meggle. Allerdings werde man weder die Zeit in der er nicht gespielt hat, noch die letzten Partie überbewerten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Werder-Camp mit Hindernissen
Ob Werders Spontan-Trainingslager in Verden von Außenstehenden als "Aktionismus" bewertet würde, war Geschäftsführer Thomas Eichin von vornherein egal: "Wir bewerten die Dinge intern und setzen dann um, was wir für richtig halten." Dass das Camp vorm Kellerduell gegen Stuttgart am Montagabend relativ "Hals über Kopf" geplant war, zeigte sich am Sonntag dann aber doch. ... [weiter]
 
Restprogramm im Keller
Hannover 96 hat es nicht geschafft und steht als erster Absteiger fest: Wer muss die Niedersachsen beim Gang ins Unterhaus begleiten? Anwärter gibt es viele. Das Restprogramm der Abstiegskandidaten ... ... [weiter]
 
Copa: Vidal nominiert, Neymar verzichtet
Die Copa America wirft bei ihrer Jahrhundert-Auflage ihre Schatten voraus: Für die vom 3. bis 26. Juni in den USA stattfindende südamerikanische Kontinentalmeisterschaft treiben die jeweiligen Nationaltrainer ihre Kaderplanung voran und greifen natürlich auch auf die in der Bundesliga tätigen Legionäre zurück. ... [weiter]
 
Der Poker um Pizarro startet
Thomas Eichin machte sich erst gar nicht die Mühe, die Sache zu dementieren. "Wir beschäftigen uns mit dem Thema", kommentierte der Bremer Geschäftsführer. Die Gespräche über eine Vertragsverlängerung mit Claudio Pizarro haben begonnen. Doch noch wird der Poker nicht konkret. Vor dem Ende der Saison, wenn feststeht, wo Werder in der nächsten Saison spielen wird, wird sich nichts tun. ... [weiter]
 
Fritz: Das Signal des Kapitäns
Es gab schon bessere Zeiten bei Werder. Ein Klub ist ins Gerede gekommen. Abstiegskampf samt Trainerdiskussion, Niederlage im prestigeträchtigen Nord-Derby beim HSV, Maulkorberlass für die Profis als eine der Lösungen, die Krise zu bewältigen. Schlagzeilen mit negativem Touch, die den Saisonendspurt dominieren. Werder wankt, nicht nur sportlich. Da kommen positive Nachrichten wie gerufen, auch wenn sie im eigenen Haus produziert und geschickt platziert sind. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 22 57
 
2 27 34 54
 
3 28 3 48
 
4 27 8 40
 
5 27 3 40
 
6 28 2 39
 
7 28 -2 38
 
8 28 3 37
 
9 28 1 37
 
10 28 -2 37
 
11 28 -9 35
 
12 27 5 33
 
13 28 -5 33
 
14 28 -9 31
 
15 28 -6 28
 
16 28 -17 27
 
17 28 -11 26
 
18 28 -20 17