Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FC St. Pauli

 - 

Werder Bremen

 

1:2 (0:1)

Seite versenden

SPIELBERICHT

- Anzeige -

Solide und souverän agierten die Bremer, die das Nord-Derby verdient gewannen. Auch ohne Basler, Cardoso, Baiano und Wolter, ohne vier Leistungsträger also, spielte Werder seine Routine aus und bestätigte die unter Dörner gewonnene Stabilität.

Nach dem Achtungserfolg von München lieferte St. Pauli vor eigenem Publikum eines der schwächsten Spiele ab. Harmlos in der Offensive, ohne Glanz und Esprit im Spielaufbau, unsicher in der Deckung, wo mit Trulsen (Mithilfe bei beiden Gegentoren) der Pechvogel des Spiels stand.

Werder, mit Ramzy für Baiano, diesmal mit Bestschastnich im rechten offensiven Mittelfeld, hatte Glück mit dem Hobsch-Tor kurz vor dem Pausenpfiff. Dann kontrollierten die Gäste weitgehend die Partie. Umsichtig Libero Votava, stark Schulz auf der linken Seite, Wiedener (gegen Sobotzik) und Ramzy (gegen Scharping) ohne Probleme. Erst Eilts, später Scholz, der nach der Unger-Einwechslung in eine zentrale Rolle rückte, setzten die Akzente.

Bei St. Pauli wieder der überragende Pröpper für Gronau und der versagende Scharping für Driller. Ohne Durchschlagskraft im Angriff, wo Sawitschew vermißt wird. Sobotzik diesmal ohne Impulse, Springer schon gefährlicher. Dazu der Schwachpunkt Deckung: Pedersen mit Problemen gegen Labbadia, Trulsen wie erwähnt daneben. Dinzey und Hanke auf den Außen unsicher.

Es berichten Bernd Jankowski und Hans-Günter Klemm

21.04.96
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FC St. Pauli
Aufstellung:
Thomforde (3) - 
Dammann (3) - 
Trulsen (5) , 
Pedersen (4,5) - 
Hanke (4,5) , 
Schweißing (4,5)    
Pröpper (2,5) , 
Springer (3)    
Mazingu-Dinzey (5)    
Sobotzik (4) , 
Scharping (5)    

Einwechslungen:
46. Szubert (5)     für Schweißing
61. Gronau     für Scharping
66. Stisi für Mazingu-Dinzey


Trainer:
Maslo
Werder Bremen
Aufstellung:
Reck (3) - 
M. Votava (2,5) - 
Ramzy (3) , 
Wiedener (3)    
Scholz (3) , 
Beschastnykh (4) , 
Eilts (2,5)    
Bode (3)    
Schulz (2,5)    
Labbadia (3) , 
Hobsch (3)    

Einwechslungen:
46. Unger (4)     für Eilts
90. Sauer für Bode

Reservebank:
Rost (Tor)
,
Brand
,
Dogu

Trainer:
Dörner

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Hobsch (45., Bode)
0:2
Trulsen (51., Eigentor)
1:2
Gelbe Karten
St. Pauli:
Springer
(2. Gelbe Karte)
,
Szubert
(2.)
Bremen:
Schulz
(5. Gelbe Karte, gesperrt)
,
Wiedener
(2.)
,
Unger
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
13.04.1996 15:30 Uhr
Stadion:
Wilhelm-Koch-Stadion, St. Pauli
Zuschauer:
20725 (ausverkauft)
Spielnote:  4
Chancenverhältnis:
5:6
Schiedsrichter:
Alfons Berg (Konz)   Note 4,5
falsche Pfiffe auf beiden Seiten, zum Glück keine spielentscheidenden Fehler
Spieler des Spiels:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -