Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FC St. Pauli

 - 

Eintracht Frankfurt

 

2:1 (1:1)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 06.04.1996 15:30, 26. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wilhelm-Koch-Stadion, St. Pauli
FC St. Pauli   Eintracht Frankfurt
10 Platz 16
32 Punkte 26
1,23 Punkte/Spiel 1,00
36:40 Tore 35:50
1,38:1,54 Tore/Spiel 1,35:1,92
BILANZ
3 Siege 4
5 Unentschieden 5
4 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Buballa erweitert St. Paulis Lazarett
Das Verletzungspech bleibt dem FC St. Pauli weiter treu: Nachdem gegen Eintracht Braunschweig bereits acht Spieler verletzungs- beziehungsweise krankheitsbedingt ausgefallen waren, gesellte sich nach der Partie gegen die Niedersachsen mit Daniel Buballa ein weitere Akteur dazu. Der Linksverteidiger erlitt eine Einblutung und Sehnenverletzung im linken Oberschenkel und fehlt den Kiez-Kickern mehrere Wochen. ... [weiter]
 
Thorandt: Ohne Panik gegen die Statistik
Während Erzgebirge Aue die Niederlagenserie mit den ersten drei Saisonpunkten beendet hat, hat die Krise von St. Pauli nach dem 0:3 bei den Sachsen so richtig Fahrt aufgenommen. Ein besorgniserregendes Auftreten, ein besorgniserregender Saisonstart. Zudem verheißt die Statistik nichts Gutes für das Team vom Millerntor. "Es ist zu früh, Panik zu machen, sagt Routinier Markus Thorandt. Gelingt am Dienstag gegen Braunschweig (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) die Wende? ... [weiter]
 
Meggle muss zwei Spiele auf die Tribüne
Die letzten Minuten seines Debüts als Cheftrainer des FC St. Pauli verbrachte Thomas Meggle beim 1:2 gegen 1860 München vergangenen Sonntag auf der Tribüne, und dort muss der 39-Jährige auch bei den kommenden beiden Partien der Hamburger Platz nehmen. Wie der Zweitligist am Donnerstag bekannt gab, verurteilte der DFB-Kontrollausschuss Meggle zu einer Sperre von zwei Spielen und einer Geldstrafe von 3000 Euro. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

507 Minuten musste der Hamburger SV warten, ehe Nicolai Müller die hanseatische Misere beendete und das erste Saisontor der Rothosen markierte. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Hamburger die bis dahin gültige Bestmarke von 474 Minuten, die 1979/80 der VfL Bochum aufgestellt hatte, längst pulverisiert. Kaufen kann sich der HSV davon aber nichts, denn auch gegen die Frankfurter stand der Bundesliga-Dino am Ende mit leeren Händen da. ... [weiter]
 
Schaaf vertraut Wiedwald und Anderson
In der Frankfurter Abwehr ist die Baustelle, die Eintracht-Trainer Thomas Schaaf am Sonntag in Hamburg (LIVE! ab 17.30 Uhr) beheben muss, wohl größer als befürchtet. Nach Stammtorwart Kevin Trapp (24), der am Donnerstag erfolgreich an der abgerissenen Syndesmose im linken Knöchel operiert wurde, fällt wahrscheinlich auch noch Deckungschef Carlos Zambrano aus. ... [weiter]
 
Nach Trapps Ausfall: Frankfurt holt Hildebrand
Eintracht Frankfurt hat auf den langfristigen Ausfall von Schlussmann Kevin Trapp reagiert: Der zuletzt vereinslose Timo Hildebrand hilft den Hessen kurzfristig. Der Ex-Nationaltorhüter trainierte am Donnerstagmorgen bereits beim Bundesligisten mit. "Ich habe noch Lust und Spaß am Fußball, auch nach dieser Saison sollte noch nicht Schluss sein", sagte der 35-Jährige, der bis zum Ende der Spielzeit unterschrieb, bei seiner Vorstellung am Mittag. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
02.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 21 53
 
2 25 34 52
 
3 25 4 44
 
4 26 3 38
 
5 25 3 38
 
6 25 -1 34
 
7 26 -6 34
 
8 26 2 33
 
9 26 -2 33
 
10 26 -4 32
 
11 25 5 31
 
12 24 3 31
 
13 26 -5 31
 
14 26 -5 27
 
15 26 -10 27
 
16 26 -15 26
 
17 25 -9 25
 
18 26 -18 17
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -