Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bayern München

 - 

Karlsruher SC

 
Bayern München

1:4 (0:1)

Karlsruher SC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.02.1996 15:30, 19. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, München
Bayern München   Karlsruher SC
2 Platz 11
38 Punkte 22
2,00 Punkte/Spiel 1,16
38:24 Tore 28:31
2,00:1,26 Tore/Spiel 1,47:1,63
BILANZ
29 Siege 6
9 Unentschieden 9
6 Niederlagen 29
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

ManUnited klopft wegen Dante an
Während Bayern über di Maria nachdenkt, interssiert sich dessen Arbeitgeber Manchester United auch für FCB-Akteure - neben Bastian Schweinsteiger ist offenbar auch Innenverteidiger Dante in den Fokus des englischen Rekordmeisters geraten. Für den Brasilianer traf bereits eine konkrete Anfrage von ManUnited ein. Es gäbe also Modelle zur Verrechnung di Marias. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bayern fragt in Manchester wegen di Maria an
Bayern München sucht nach einem Top-Spieler für die Außenbahn. Da es beim VfL Wolfsburg überhaupt keine Gesprächsbereitschaft in Sachen Kevin De Bruyne gibt, muss der FCB eine Verpflichtung des Belgiers vorerst abschreiben. Michael Reschke rief deshalb bei Manchester United, um sich nach Angel di Maria zu erkundigen. Der Argentinier war vergangenen Sommer für 75 Millionen Euro von Real Madrid nach Manchester gewechselt, wo er sich unter Trainer Louis van Gaal bislang allerdings nicht zurechtfand. Nach einer für ihn enttäuschenden Saison, in der ihm Ashley Young auf dem Flügel den Rang ablief, könnte der 27-Jährige (Vertrag bis 2019) auf den Markt kommen - dann wäre Bayern interessiert. Di Maria wird allerdings weiterhin auch mit Paris St. Germain in Verbindung gebracht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Vor 40 Jahren: Mit einem Grottenkick zur Titelverteidigung
Vor 40 Jahren: Mit einem Grottenkick zur Titelverteidigung
Vor 40 Jahren: Mit einem Grottenkick zur Titelverteidigung
Vor 40 Jahren: Mit einem Grottenkick zur Titelverteidigung

 
Rode:
Die Meisterschale und Sebastian Rode schienen am Wochenende wie zusammengewachsen. Der Ex-Frankfurter wollte das begehrte Stück Silber gar nicht mehr hergeben. Kein Wunder, feierte er doch seine erste Meisterschaft. "Das war auf jeden Fall etwas Besonderes", sagte er am Dienstag im Gespräch mit dem kicker. ... [weiter]
 
Bayern: Di Maria statt Sterling?
Die Münchner werden in der Sommerpause auf dem Transfermarkt zuschlagen. Ein dribbelstarker Techniker steht dabei ganz oben auf der Wunschliste des Rekordmeisters. Zuletzt kursierten Gerüchte um eine mögliche Verpflichtung von Liverpools Raheem Sterling und Yacine Brahimi vom FC Porto. Letzterer scheint den Ansprüchen der Münchner jedoch nicht gerecht zu werden. Stattdessen liebäugeln die Bayern mit einem Engagement von Angel di Maria. Der 27-jährige Argentinier ist bei Manchester United auf das Abstellgleis geraten und könnte ein geeigneter Kandidat für den deutschen Meister sein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Seeler:
Uwe Seeler leidet mit dem Hamburger SV, die Hände schmerzen schon vom ständigen Daumendrücken. Dass sein Verein in die Zweitklassigkeit abrutscht, will sich die Vereinsikone des HSV gar nicht vorstellen. Mit wem die Relegation gegen den Karlsruher SC geschafft werden soll, da will Seeler Trainer Bruno Labbadia nicht hineinreden. "Das muss Bruno wissen, mit welcher Mannschaft er am stärksten ist und in welcher Verfassung van der Vaart ist." Eins ist für das Idol allerdings klar: "Bruno muss wissen, dass er hier gewinnen muss." ... [zum Video]
 
Reicht die Zeit für Hennings und Yamada?
High-Noon am späten Abend: Wenn der Karlsruher SC um 20.30 Uhr in Hamburg im Hinspiel der Relegation zur Bundesliga (LIVE! bei kicker.de) auf den HSV trifft, haben die Badener die Chance, nach sechs Jahren wieder ins deutsche Oberhaus zurückzukehren. Doch im Hinspiel drohen zwei Leistungsträger auszufallen. ... [weiter]
 
KSC vs. HSV: Anpfiff im Wildpark bereits um 19 Uhr!
Der Anpfiff des Rückspiels in der Relegation zur Bundesliga am kommenden Montag zwischen dem Karlsruher SC und dem Hamburger SV erfolgt bereits um 19 Uhr. Dies gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Mittwoch bekannt. Ob KSC-Toptorjäger Rouwen Hennings im Hinspiel am Donnerstag in Hamburg mitwirken kann, steht noch nicht fest. ... [weiter]
 
Der KSC ist auferstanden - und bald aufgestiegen?
Am Donnerstagabend tritt der Karlsruher SC zum ersten Vergleich mit dem HSV an der Elbe an (LIVE! ab 20.30 Uhr bei kicker.de). Vor der Relegation gegen den Dino betonte Markus Kauczinski, ebendiesen erlegen zu wollen. Der Coach des Zweitligisten bemüht eine Mischung aus Zurückhaltung und Angriffslust - der Schlüssel zum Aufstieg? ... [weiter]
 
Kauczinski:
Für einige Minuten konnte sich der Karlsruher SC wieder als Bundesligist fühlen. Letztendlich wurde aus dem insgeheim erhofften direkten Aufstieg für den KSC nach dem 2:0 gegen 1860 München zwar nichts, der Traum auf die Rückkehr ins Oberhaus nach sechs Jahren Abstinenz lebt nach Erreichen des dritten Tabellenplatzes aber weiter. Für die Badener geht die Saison mit der Relegation gegen den Hamburger SV am 28. Mai und am 1. Juni in die Verlängerung. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 24 41
 
2 19 14 38
 
3 18 7 29
 
4 18 -3 29
 
5 18 6 28
 
6 17 7 25
 
7 17 6 25
 
8 17 -2 25
 
9 19 -1 24
 
10 19 -3 24
 
11 19 -3 22
 
12 18 -4 20
 
13 18 -4 18
 
14 18 -6 18
 
15 17 -6 17
 
16 18 -11 17
 
17 18 -8 14
 
18 18 -13 14
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -