Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Eintracht Frankfurt

 - 

KFC Uerdingen 05

 
Eintracht Frankfurt

1:0 (1:0)

KFC Uerdingen 05
Seite versenden

SPIELBERICHT

- Anzeige -

Für Doll, erstmals seit dem 4. März von Beginn dabei, mußte Bunzenthal weichen; Okocha kam statt Ekström ins Frankfurter Team. Neuzugang Lesniak gab bei Uerdingen seinen Einstand. Kreativer als in den vorangegangenen Begegnungen waren die Frankfurter auch mit Doll und Okocha in dem schlechten Spiel auf gut bespielbarem Boden nicht. Sie entschieden das Spiel über eine Standardsituation: Freistoß Schupp - Kopfballtreffer Rauffmann. Das war der einzige nennenswerte Höhepunkt.

Uerdingen agierte in der Anfangsphase gefälliger und war in der zweiten Halbzeit die überlegene Mannschaft. Im Abschluß offenbarte der KFC große Defizite.

Die Defensiv-Spezialisten dominierten im Waldstadion. Libero Zelic gab ein zufriedenstellendes Heimdebüt, der zum Manndecker umfunktionierte Rauffmann bewies auch Tordrang und avancierte zum Matchwinner. Auf der anderen Seite schaltete Rahner mit fairen Mitteln Okocha aus, ließ Paßlack den engagierten Mornar nicht an sich vorbeiziehen und bestand Dogan gegen Doll.

Uerdingen warf in der letzten halben Stunde alles nach vorn. Trainer Funkel löste den Liberoposten auf, brachte Wedau für den Angriff udn schickte Bittengel auf die rechte Seite. Die Eintracht wankte. Sie fiel nicht, weil dem KFC ein Mann mit Torinstinkt fehlte.

Es berichten Wolfgang Tobien und Rainer Franzke

09.05.96
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Eintracht Frankfurt
Aufstellung:
Köpke (3) - 
Zelic (3) - 
Bindewald (4)    
Rauffmann (2)    
Schupp (5) , 
Dickhaut (5) , 
Doll (4,5)    
Binz (2,5) , 
Falkenmayer (5)    
Mornar (4) , 
Okocha (4,5)

Einwechslungen:
65. Komljenovic für Falkenmayer
79. Hagner für Doll

Trainer:
Körbel
KFC Uerdingen 05
Aufstellung:
Dreher (3) - 
Peschke (3,5) - 
Rahner (2) , 
Paßlack (3,5)    
Laessig (4,5)    
Hahn (5)    
Steffen (5) , 
Dogan (3) , 
Heintze (3,5) - 
M. Lesniak (4,5) , 

Einwechslungen:
58. Wedau (4,5) für Hahn

Trainer:
Funkel

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Gelbe Karten
Frankfurt:
Bindewald
(7. Gelbe Karte)
Uerdingen:
Laessig
(6. Gelbe Karte)
,
Paßlack
(6.)

Spielinfo

Anstoß:
16.02.1996 20:00 Uhr
Stadion:
Waldstadion, Frankfurt
Zuschauer:
12600
Spielnote:  5
Chancenverhältnis:
2:4
Schiedsrichter:
Hans-Jürgen Kasper (Katlenburg-Linden)   Note 4
lag mit seinen Entscheidungen richtig, traf aber nicht die richtigen Konsequenzen. Falkenmayer ging bei zwei rüden Fouls ohne Bestrafung aus.
Spieler des Spiels:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -