Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hamburger SV

 - 

Bayern München

 
Hamburger SV

2:1 (0:1)

Bayern München
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 11.02.1996 20:00, 18. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   Bayern München
3 Platz 2
29 Punkte 38
1,61 Punkte/Spiel 2,11
31:24 Tore 37:20
1,72:1,33 Tore/Spiel 2,06:1,11
BILANZ
19 Siege 59
22 Unentschieden 22
59 Niederlagen 19
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Hermann macht Hamburg Hoffnung
Peter Knäbel hat wenig Erfahrung im Trainerbereich, sein neuer Assistent dafür umso mehr. Am Freitag nahm Peter Hermann sein Amt als Co-Trainer beim Hamburger SV auf - und gab den Profis bei der Übungseinheit sogleich lautstarke Anweisungen. Die Profis hörten auf Hermanns Kommando, auch Rafael van der Vaart war nach seinen Problemen mit dem Sprunggelenk beim Mannschaftstraining erstmals wieder mit dabei. ... [weiter]
 
Mauer Start - HSV mit Knäbel remis in Osnabrück
Auch im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Peter Knäbel bleibt der HSV torlos. Beim Testkick gegen den Drittligisten VfL Osnabrück kam der Bundesliga-Dino am Donnerstagabend nicht über ein 0:0 hinaus. Vor etwa 4.500 Zuschauern in Niedersachsen blieben die Hamburger in der ersten Halbzeit harmlos, die Offensivabteilung brachte kaum etwas zustande. ... [weiter]
 
Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Sieben Punkte trennen den Elften Mainz vom Letzten Stuttgart acht Spieltage vor Schluss. Acht Klubs sind noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
Hermann soll Knäbel beim HSV assistieren
Leverkusen, Nürnberg, Bayern, Schalke - und nun wohl Hamburg: Peter Hermann steht vor dem nächsten Co-Trainerjob. Er soll Peter Knäbel assistierten, den der HSV für die letzten acht Saisonspiele zum Trainer ernannt hat. ... [weiter]
 
VfB beschäftigt sich nicht mehr mit Tuchel
Ob Schalke oder Leipzig, Hamburg oder Stuttgart - seit seinem Ausstieg in Mainz ist Thomas Tuchel in aller Munde. Aktuell scheint sein Weg zum HSV zu führen. Der VfB, sein früherer Arbeitgeber, befasst sich mit dem Thema Tuchel dagegen derzeit nicht mehr. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Ribery:
Zwölf Bayern sind mit ihren Nationalteams unterwegs, dementsprechend überschaubar gestaltet sich Pep Guardiolas Trainingsgruppe in diesen Tagen an der Säbener Straße. Einige Stars unter den Daheimgebliebenen können in aller Ruhe an ihrem Comeback arbeiten. Dabei richten sich die Augen kurzfristig vor allem auf Franck Ribery. ... [weiter]
 
Internationaler FC Bayern: China-Trip 2015
Der FC Bayern München reist im Juli 2015 erneut nach China. Nach einem ersten Trip im Juli 2012 mit zwei Partien steht für den Rekordmeister in der Vorbereitungsphase auf die kommende Saison binnen acht Tagen im Reich der Mitte eine Mischung aus Trainingslager und Promotiontour mit insgesamt drei Spielen an. Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge verriet einige Details zum geplanten Vorhaben. ... [weiter]
 
Badstuber und Bellarabi sind nicht an Bord
In der Commerzbank-Arena zu Frankfurt stellten sich Co-Trainer Thomas Schneider und Jonas Hector den Fragen der versammelten Journalisten. Die wichtigste Erkenntnis hinsichtlich des EM-Qualifikationsspiel in Georgien: Das Team wird die Reise nach Tiflis mit 21 Spielern antreten, Holger Badstuber und Karim Bellarabi sind nicht dabei. Der Münchner laboriert an Problemen am Hüftbeuger, der Leverkusener ist erkältet. ... [weiter]
 
Alaba: Es gab kein Treffen mit Real Madrid
David Alaba gehört in der Rückrunde zu den besten Spieler des FC Bayern München. Und das, obwohl der Österreicher kaum zweimal hintereinander auf der gleichen Position spielte. Viele Top-Klubs haben Interesse an dem Jung-Star. Auch Real Madrid - doch angebliche Verhandlungen mit den Spaniern hat es laut des Vaters von Alaba nie gegeben. ... [weiter]
 
DFL verbietet Mehrfachbeteiligung - mit Bestandsschutz
Mehrfachbeteiligungen für Investoren und Unternehmen sind im deutschen Profifußball künftig untersagt: Wie die DFL auf ihrer Mitgliederversammlung in Frankfurt/Main beschloss, dürfen Dritte an höchstens drei Vereinen und nur an einem mit mehr als zehn Prozent beteiligt sein. Bestehende Beteiligungen wie die durch VW sind allerdings nicht betroffen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
27.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 24 41
 
2 18 17 38
 
3 18 7 29
 
4 18 -3 29
 
5 17 7 28
 
6 17 7 25
 
7 17 6 25
 
8 17 -2 25
 
9 18 -2 21
 
10 18 -4 21
 
11 18 -4 20
 
12 18 -6 19
 
13 18 -6 18
 
14 17 -4 17
 
15 17 -6 17
 
16 18 -11 17
 
17 17 -7 14
 
18 17 -13 13
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -