Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

1
:
1

Halbzeitstand
0:0
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Di. 12.03.1996 20:00, 18. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rheinstadion, Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf   Werder Bremen
18 Platz 15
13 Punkte 17
0,76 Punkte/Spiel 1,00
16:29 Tore 17:23
0,94:1,71 Tore/Spiel 1,00:1,35
BILANZ
13 Siege 19
12 Unentschieden 12
19 Niederlagen 13
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Düsseldorfs Ayhan schwer am Auge verletzt
Düsseldorfs Kaan Ayhan hat beim torlosen Remis gegen den 1. FC Heidenheim eine schwere Platzwunde am Auge erlitten. Der 22-Jährige wurde 13 Minuten vor Spielschluss in einem Zweikampf mit Tim Skarke von seinem Gegenspieler mit dem Stollen am Kopf getroffen und nach seiner Auswechslung zur weiteren Behandlung am geschwollenen Augenbogen in ein Krankenhaus eingeliefert. ... [weiter]
 
Fortunas Aufwand wird nicht belohnt
Auch im neunten Anlauf ist es Fortuna Düsseldorf nicht gelungen, einen Dreier im Unterhaus einzufahren. Gegen den 1. FC Heidenheim legte die Fortuna nach einer enttäuschenden ersten Hälfte nach Wiederanpfiff zu, wies aber nach, warum sie in den vergangenen acht Partien nur einen einzigen Treffer erzielte. Weil dem FCH die Durchschlagskraft fehlte, trennten sich beide Teams erstmals in einem Pflichtspiel remis. ... [weiter]
 
Funkel lobt Schnatterer:
Fortuna Düsseldorf ist mittlerweile seit acht Spielen sieglos (vier Remis, vier Niederlagen). Dieser Negativlauf soll am besten gegen Heidenheim (Samstag, 13 Uhr LIVE! bei kicker.de) gestoppt werden. Auch der FCH kam nicht ganz so gut aus der Winterpause. Fortuna-Coach Friedhelm Funkel hat vor allem großen Respekt vor einem Mann: "Mr. Heidenheim" Marc Schnatterer. ... [weiter]
 
Angstgegner, Torspektakel und Frankenderby
Angstgegner, Torspektakel und Frankenderby
Angstgegner, Torspektakel und Frankenderby
Angstgegner, Torspektakel und Frankenderby

 
Fortuna muss 5000 Euro zahlen
Die 1. Runde im DFB-Pokal hat für Fortuna Düsseldorf noch ein teures Nachspiel. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Zweitligisten zu einer Strafe verurteilt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Top-Elf mit Wiedwald und einem Münchner Six-Pack
Gegen drückend überlegene Wolfsburger hielt Felix Wiedwald fast alles, was auf sein Tor kam. Der Werder-Keeper ließ den VfL verzweifeln und verdiente sich einen Platz in der Elf des Tages. Die wird nach dem 8:0 gegen den Hamburger SV natürlich dominiert von Spielern des FC Bayern - zwei schafften erstmals in dieser Saison den Sprung. ... [weiter]
 
Gnabry: Die Option der Bayern
Zehn Saisontore für Werder: Der Abstiegskandidat kann sich auf Serge Gnabry verlassen, der für sich weiter beste Werbung macht. Es bleibt das Thema an der Weser: Wie sehen die Pläne des besten Torschützen aus? Laut Geschäftsführer Frank Baumann liegen aktuell keine Anfragen vor. Baumann ist optimistisch, dass der Nationalspieler auch in der nächsten Saison für Grün-Weiß spielt. Doch trotz aller Dementis sind die Bayern mit im Spiel und besitzen die Option des Erstzugriffsrechts auf das Talent. ... [weiter]
 
Gute Karten für Wiedwald: Neuer Vertrag winkt
Die Argumente, von denen Trainer Alexander Nouri so gern spricht, sprechen für ihn: Felix Wiedwald avancierte auch beim überaus glücklichen 2:1-Sieg in Wolfsburg neben Serge Gnabry, dem zweifachen Torschützen, zum Matchwinner - wie schon in der Vorwoche beim Erfolg in Mainz. Der 26-Jährige hat Punkte gut gemacht im Duell mit dem Dauerrivalen Jaroslav Drobny und spricht dies auch deutlich an, als er zur Torwartfrage befragt wird: "Es gibt aus meiner Sicht keinen Grund, etwas zu ändern." Gute Aussichten für ihn: Ein neuer Vertrag winkt. ... [weiter]
 
Bauer:
Sieg im Sechs-Punkte-Spiel beim Nordrivalen VfL Wolfsburg, der zweite Sieg in Folge nach dem katastrophalen Fehlstart ins neue Jahr mit vier Pleiten: Werder Bremen ist wieder in der Spur. Nach dem glücklichen 2:1-Erfolg in der Autostadt will Robert Bauer zwar noch nicht von einem Befreiungsschlag sprechen, doch der Defensivallrounder unterstreicht die Bedeutung dieses Erfolgserlebnisses und formuliert die Lehren im Abstiegskampf: "Allein durch Schönspielerei gewinnt man keine Punkte." Bauer im Frage- und Antwortspiel nach dem Sieg in Wolfsburg. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 24 45
 
2 22 19 44
 
3 21 -2 34
 
4 21 7 32
 
5 21 6 32
 
6 21 0 32
 
7 20 6 29
 
8 22 -1 28
 
9 19 7 27
 
10 22 -7 27
 
11 22 -3 26
 
12 22 -4 26
 
13 22 -6 25
 
14 21 -5 22
 
15 21 -5 20
 
16 21 -8 20
 
17 22 -14 19
 
18 21 -14 15

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun