Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Werder Bremen

 - 

FC St. Pauli

 

1:1 (1:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 28.10.1995 15:30, 11. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   FC St. Pauli
7 Platz 12
15 Punkte 12
1,36 Punkte/Spiel 1,09
14:14 Tore 16:19
1,27:1,27 Tore/Spiel 1,45:1,73
BILANZ
11 Siege 1
4 Unentschieden 4
1 Niederlagen 11
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder Bremen - Vereinsnews

Ob Bayern oder Paderborn - völlig sorgenfrei geht kein Bundesligist in die heute beginnende neue Saison. Wo stehen die 18 Mannschaften? Was macht Hoffnung, was bereitet Sorgen? Was läuft schon gut, wo gibt es Probleme? Wir haben alle Erstligisten noch einmal unter die Lupe genommen: Der kicker-Check vor dem Bundesliga-Start. ... [weiter]
 
Verliert Werder Bremen bald einen weiteren Nachwuchsspieler? Levent Aycicek, der Jung-Profi, dessen Vertrag 2015 ausläuft und der in Vertragsverhandlungen steht, lehnt es nach Informationen von kicker online ab, den Kontrakt zu verlängern, um sich anschließend an einen anderen Klub ausleihen zu lassen. ... [weiter]
 
Ruiz, Wolski, Skjelbred - etliche Namen wurden zuletzt mit Werder Bremen in Verbindung gebracht. Doch im Werder-Trikot wird so schnell wohl keiner von ihnen zu sehen sein: Werder-Manager Thomas Eichin stehen schlichtweg die Mittel nicht zur Verfügung. Diese Tatsache wurde in einer Sitzung von Aufsichtsrat und Geschäftsführung bestätigt. "Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben", drückte es Trainer Robin Dutt aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

FC St. Pauli - Vereinsnews

Die undankbare Pflichtaufgabe bei Optik Rathenow in der 1. Runde des DFB-Pokals löste der FC St. Pauli beim 3:1 souverän. "Wir hatten hier nur wenig zu gewinnen, aber viel zu verlieren", gestand Coach Roland Vrabec. Zumindest das Selbstvertrauen in der Abteilung Attacke hat einen enormen Sprung gemacht: Angreifer Christopher Nöthe traf doppelt, sein neuer Sturmpartner Ante Budimir einfach. Und prompt kehrte auch der Glaube am Millerntor zurück. ... [weiter]
 
Nach der überraschenden Trennung von Michael Frontzeck übernahm mit Roland Vrabec ein relativ unbekanntes Gesicht den FC St. Pauli. Zunächst führte der 40-Jährige zwar die Wende herbei, startete mit vier Siegen aus sechs Partien. Anschließend ging es allerdings wieder steil bergab: Von den letzten elf Begegnungen gewannen die Hamburger saisonübergreifend nur eine einzige. Die Luft ist für den Trainer dünn. Im Pokal hat er mächtig Druck. ... [weiter]
 
Trainer Roland Vrabec schäumte nach St. Paulis desaströsem 0:2 beim VfR Aalen und nannte den Auftritt "beschämend". Vrabec kritisierte aber nicht nur das Team, sondern erklärte zudem, er hinterfrage sich selbst jeden Tag. Auch Sportchef Rachid Azzouzi zeigte sich tief enttäuscht von der Darbietung und kündigte Gespräche mit Trainer und Mannschaft an. Im Vormittagstraining am Dienstag mussten einige Akteure aber pausieren. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.08.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 13 27
 
2 11 13 24
 
3 11 3 22
 
4 11 5 17
 
5 11 5 16
 
6 11 2 16
 
7 11 0 15
 
8 11 0 15
 
9 11 2 13
 
10 11 -3 13
 
11 11 0 12
 
12 11 -3 12
 
13 11 -3 11
 
14 11 -4 10
 
15 11 -5 10
 
16 11 -8 10
 
17 11 -7 8
 
18 11 -10 6
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -