Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Karlsruher SC

 - 

Borussia Dortmund

 

0:0 (0:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 15.10.1994 15:30, 9. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Borussia Dortmund
6 Platz 1
11 Punkte 14
1,22 Punkte/Spiel 1,56
19:14 Tore 25:10
2,11:1,56 Tore/Spiel 2,78:1,11
BILANZ
11 Siege 22
13 Unentschieden 13
22 Niederlagen 11
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SC - Vereinsnews

Für den DFB-Pokal reist der KSC in der ersten Runde quer durch die Republik: Mit Zug und Bus geht es über 800 Kilometer Richtung Nordosten nach Neubrandenburg. Vor dem Duell mit dem Oberligisten hält Karlsruhes Coach Markus Kauczinski den Druck bewusst aufrecht: "Das ist ein normales Pflichtspiel. Jeder weiß: Spielt er nicht gut, dann schaut er beim Ligaspiel in Düsseldorf zu." ... [weiter]
 
Für Liga-Präsident Reinhard Rauball ist eine Beteiligung der Vereine an den Polizeikosten mit "verfassungsrechtlichen Grundsätzen nicht vereinbar". Unabhängig davon sind die Gesamtaufwendungen der 36 Profiklubs bereits jetzt hoch. Die Ordnungsdienste am und im Stadion schlagen nach kicker-Recherchen mit 23 Millionen Euro jährlich zu Buche. ... [weiter]
 
Mit einer Nullnummer gegen Union Berlin ist der Karlsruher SC in die neue Saison gestartet. "Wir haben eine gute Leistung gezeigt, mit dem Ergebnis können wir nicht zufrieden sein, weil wir das Spiel dauerhaft unter Kontrolle hatten", zog Jens Todt ein bittersüßes Fazit. Daher gestand der KSC-Sportdirektor seinen Spielern nur einen Tag ein, um sich über das 0:0 zu ärgern, "dann geht es aber schon wieder normal weiter". ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia Dortmund - Vereinsnews

Der deutsche Supercupsieger Borussia Dortmund ist gut in die Saison gestartet. Dem prestigeträchtigen 2:0-Sieg gegen den FC Bayern folgte der klare 4:1-Arbeitssieg im DFB-Pokal beim Drittligisten Stuttgarter Kickers. Vor dem Bundesligastart am Samstagabend mit dem Knüller gegen Bayer Leverkusen (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) gibt's aber Hiobsbotschaften für Trainer Jürgen Klopp. ... [weiter]
 
Borussia Dortmunds Boss Hans-Joachim Watzke wendet sich via "Westfalenpost" mit der Bitte an die BVB-Fans, den ehemaligen Dortmunder und heutigen Profi des FC Bayern München Mario Götze in Zukunft nicht mehr auszupfeifen. "Die Begleitumstände seines Wechsels waren speziell, aber mit ein bisschen Abstand sollte man sagen können, dass er aus unserem Stall kommt, dass er viele Jahre für Borussia Dortmund gespielt hat, dass er uns eine riesige Ablösesumme eingebracht hat", so Watzke. Auch Marco Reus war erneut ein Thema. ... [weiter]
 
Die Dortmunder Borussen zogen mit einem 4:1-Arbeitssieg beim Drittligisten Stuttgarter Kickers in die zweite Runde des DFB-Pokals ein. Im Vordergrund stand aber das etwas überraschende Comeback von Marco Reus in der Startelf des BVB. Auch Neven Subotic feierte seine Rückkehr. Zudem fühlt sich Ilkay Gündogan so "glücklich wie lange nicht mehr". ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.08.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 9 15 14:4
 
2 9 7 14:4
 
3 9 8 12:6
 
4 9 6 12:6
 
5 9 5 12:6
 
6 9 5 11:7
 
7 9 4 11:7
 
8 9 6 10:8
 
9 9 5 10:8
 
10 9 0 10:8
 
11 9 -1 8:10
 
12 9 -3 8:10
 
13 9 -6 8:10
 
14 9 -5 6:12
 
15 9 -7 6:12
 
16 9 -14 5:13
 
17 9 -12 3:15
 
18 9 -13 2:16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -