Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Eintracht Frankfurt

 - 

Borussia Dortmund

 
Eintracht Frankfurt

4:1 (1:1)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 03.09.1994 15:30, 4. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Waldstadion, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   Borussia Dortmund
11 Platz 2
4 Punkte 6
1,00 Punkte/Spiel 1,50
5:6 Tore 13:6
1,25:1,50 Tore/Spiel 3,25:1,50
BILANZ
28 Siege 39
16 Unentschieden 16
39 Niederlagen 28
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

So plant Kadlec seine Rückkehr
Im ständigen Austausch, den Eintrachts Sportdirektor Bruno Hübner mit Vaclav Kadlec und seinem Berater Pavel Paska vereinbart hat, steht dieser Tage das nächste Treffen an. Momentan gehen alle Seiten davon aus, dass der tschechische Nationalspieler seinen Vertrag bis 2017 in Frankfurt erfüllen wird. ... [weiter]
 
Eintracht: Die Versöhnung mit den Fans
Vor zwei Wochen war die Mannschaft von Eintracht Frankfurt nach einem Unentschieden gegen Hannover 96 von den eigenen Fans ausgepfiffen worden. Gegen Borussia Mönchengladbach gab es wieder keinen Sieg, dafür aber zufriedene Mienen. Es war ein 0:0, das versöhnte. ... [weiter]
 
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten

 
Frankfurt belohnt sich nicht - Serien bestehen
Borussia Mönchengladbach hat im Kampf um den sicheren Champions-League-Rang drei Federn gelassen: Bei der Frankfurter Eintracht erreichten die Fohlen nur ein 0:0. Die insgesamt etwas stärkeren Hessen verpassten dagegen ihrerseits ein Zeichen im Kampf um die Europa League. Zwei Serien blieben mit der Nullnummer immerhin aufrecht: Die Borussia ist seit neun Ligaspielen ungeschlagen, die SGE seit neun Heimspielen. ... [weiter]
 
Nikolov kehrt zur Eintracht zurück
Er ist wieder da: Oka Nikolov, der zwischen 1991 und 2013 als Torhüter von Eintracht Frankfurt bei den Fans Kult-Status erlangte, kehrt als Mitarbeiter zur Eintracht zurück. Der 40-Jährige soll künftig internationale Projekte organisieren und in der Fußballschule von Bundesliga-Rekordspieler Karl-Heinz Körbel mitarbeiten. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Schweres Erbe - Tuchel unterschreibt beim BVB
Kurz und knapp hat Borussia Dortmund am Sonntag via Pressemitteilung die Verpflichtung von Thomas Tuchel mitgeteilt. Der 41-Jährige, der derzeit ein Sabbatjahr eingelegt hat und zuvor fünf Jahre für Mainz verantwortlich zeichnete, erhält beim BVB einen Vertrag bis Juni 2018. Die Nachfolge von Jürgen Klopp, der nach der Saison in Dortmund aufhört, wurde von den Westfalen damit zeitnah geklärt. ... [zum Video]
 
Tuchels große Chance mit der schönsten Braut
Es ist amtlich: Thomas Tuchel wird Jürgen Klopp bei Borussia Dortmund nach dieser Saison beerben. Was das für den Verein aus dem Pott und den Ex-Mainzer Coach bedeutet, kommentiert kicker-Reporter Thomas Hennecke. ... [weiter]
 
Tuchel: Klare Vorstellungen und ein tiefer Blick
Gehandelt wurde Thomas Tuchel vielerorts, sein Name geisterte durch Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart und auch Dortmund. Dort ist der frühere Mainzer Trainer am Sonntag auch gelandet. Der 41-Jährige hat beim BVB unterschrieben, wie der Verein mitteilte. Er übernimmt nach der Saison von Jürgen Klopp. Ein schweres Erbe. Tuchel, der fast ein Jahr pausiert hat, war dennoch so heiß begehrt. Auch beim BVB, wo er sich nun beweisen kann. ... [weiter]
 
Perfekt! Tuchel beerbt Klopp beim BVB
Borussia Dortmund hat seinen neuen Trainer gefunden. Per Pressemitteilung gab der Klub am Sonntagmittag bekannt, dass Thomas Tuchel (41) wie erwartet zum 1. Juli übernimmt. Der frühere Coach von Mainz 05, der zuletzt ein Jahr Pause gemacht hat, erhält einen Vertrag bis 2018. Tuchel bringt seinen Co-Trainer Arno Michels mit nach Dortmund. ... [weiter]
 
Klopps Abschiedstour: BVB entzaubert SCP
Im ersten Kapitel der Abschiedstournee von Dortmunds Trainer Jürgen Klopp feierte seine Borussia einen auch in der Höhe verdienten 3:0-Erfolg gegen Paderborn. Vor allem in der zweiten Hälfte drehte der BVB auf und zeigte teils feinen Kombinationsfußball. Mkhitaryan, Aubameyang und Kagawa schoben die Schwarz-Gelben nahe an die Europa-League-Plätze heran - der SCP muss im Keller weiter zittern. ... [weiter]
 
 
 
 
 
19.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 6 7:1
 
2 4 7 6:2
 
3 4 4 6:2
 
4 4 3 5:3
 
5 4 2 5:3
 
6 4 2 5:3
 
7 4 1 5:3
 
8 4 4 4:4
 
9 4 2 4:4
 
10 4 0 4:4
 
11 4 -1 4:4
 
4 -1 4:4
 
13 4 -3 4:4
 
14 4 -2 3:5
 
15 4 -5 2:6
 
16 4 -6 2:6
 
17 4 -6 1:7
 
18 4 -7 1:7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -