Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Karlsruher SC

 - 

1. FC Dynamo Dresden

 
Karlsruher SC

5:3 (2:2)

1. FC Dynamo Dresden
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 27.05.1995 15:30, 32. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   1. FC Dynamo Dresden
7 Platz 18
35 Punkte 15
1,09 Punkte/Spiel 0,47
48:43 Tore 31:65
1,50:1,34 Tore/Spiel 0,97:2,03
BILANZ
4 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Babas Nachfolger Max ist schon da
Der FC Augsburg sorgt vor und hat noch ehe Abdul Rahman Baba den Verein gen Chelsea verlassen wird, schon dessen Nachfolger verpflichtet. Vom Karlsruher SC wechselt Philipp Max nach Schwaben. Ein Schnäppchen ist der Youngster nicht, der Baba-Transfer spült aber eine Menge Geld in die Kassen. ... [weiter]
 
Linksverteidger Max ist bereits in Augsburg
Bereits seit einigen Tagen steht eigentlich fest, dass Karlsruhes Linksverteidiger Philipp Max in die Bundesliga zum FC Augsburg wechseln wird. Nun befindet sich der Transfer des 21-Jährigen, der in der Fuggerstadt den abwandernden Abdul Rahman Baba beerben soll, endgültig auf der Zielgerade. Max absolviert nach kicker-Informationen am heutigen Dienstag die Medizinchecks, mit einer Vollzugmeldung ist ebenfalls im Laufe des Tages zu rechnen. Bei der Ablöse mussten die Augsburger von den ursprünglich gebotenen 1,2 Millionen Euro auf 3,8 Millionen Euro aufstocken. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Halstenbergs Traumtor stürzt KSC in die Ratlosigkeit
Der FC St. Pauli gewann gegen einen kraftlosen Karlsruher SC im Wildpark verdient mit 2:1. Nach einer sehr unterhaltsamen ersten Halbzeit samt einem Traumtor von Halstenberg verflachte die Partie. Die Kiez-Kicker standen hinten sicher und blieben vorne gefährlich, verpassten es aber, sich vorzeitig mit einem dritten Tor zu belohnen - während dem KSC nichts einfallen wollte. ... [weiter]
 
Todt bestätigt: Max vor Wechsel zum FCA
Jetzt könnte alles ganz schnell gehen. Der vom FC Augsburg umworbene Linksverteidiger Philipp Max vom Karlsruher SC steht unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Augsburg. "Wir sind da auf der Zielgeraden. Es sind lediglich ein paar technische Fragen offen, die wir am Wochenende klären könnten", sagte Sportdirektor Jens Todt gegenüber der dpa. Damit verdichten sich die Anzeichen, dass Abdul Rahman Baba die Fuggerstädter in Richtung FC Chelsea verlassen wird. ... [weiter]
 
Max nun doch zum FCA?
Medienberichten zufolge hat der FC Augsburg nun doch den 21-jährigen Philipp Max vom Zweitligisten Karlsruher SC verpflichtet. Das meldet sowohl der SID als auch die Badischen Neuen Nachrichten. Der Abwehrspieler gilt als möglicher Ersatz für Abdul Rahman Baba, der vor dem Wechsel zum FC Chelsea steht. Als Ablösesumme für Max, den Sohn des ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönigs Martin Max, werden imposante vier Millionen Euro genannt. Zuletzt schienen die Verhandlungen zwischen dem KSC und dem FCA schon gescheitert zu sein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Dynamo DresdenDynamo Dresden - Vereinsnews

Würzburgs Defensive offenbart Dresdens Probleme
Mit einer starken Abwehrleistung ergatterte Aufsteiger Würzburger Kickers gegen Dynamo Dresden einen Punkt - und legte gleichzeitig die Probleme bei den favorisierten Sachsen offen. In der Offensive fehlten die Ideen, um die Defensive des Gegners aus den Angeln zu heben. So musste Kapitän Michael Hefele ran, um vom Elferpunkt zumindest einen Punkt zu retten. ... [weiter]
 
Dresden- und Cottbus-Fans randalieren
Beim Dresdner Gastspiel in Würzburg (1:1) ist es am Rande des Drittligaspiels zu unschönen Szenen gekommen, die ein schlechtes Licht auf den Klub werfen. Unter anderem griffen Dresdner Krawallmacher gegnerische Fans sowie Sicherheitsbeamte an. Nach Polizeieingaben konnte die Lage erst nach dem Einsatz von Pfefferspray, Schlagstöcken und einem großen Polizeiaufgebot unter Kontrolle gebracht werden. Auch Cottbuser benahmen sich in Bremen daneben. ... [weiter]
 
Abstauber! Würzburg schnuppert am Sieg
Die Würzburger Kickers haben favorisierten Dresdnern einen harten Kampf abgefordert. Und dies, obwohl der Aufsteiger bereits nach einer Viertelstunde mit nur zehn Spielern auf dem Platz stand. Hätte SGD-Kapitän Hefele in der Schlussphase nicht prompt geantwortet, wäre für die Hausherren am Dallenberg vielleicht sogar noch mehr drin gewesen. ... [weiter]
 
Dresdens Väyrynen erfüllt die Erwartungen
Bei Dynamo Dresdens 4:1-Erfolg gegen den VfB Stuttgart II spielte sich neben Doppeltorschütze Justin Eilers ein weiterer Spieler in den Fokus: Der finnische Neuzugang Tim Väyrynen. Mit seiner robusten Spielweise hat der 22-Jährige viele Bälle gesichert oder abgelegt. "So hatte ich mir das vorgestellt", sagte Trainer Uwe Neuhaus. Für das spielfreie DFB-Pokalwochenende hat Dresden ein Testspiel gegen den Berliner AK vereinbart. ... [weiter]
 
Eilers:
Am Samstag schickte Dynamo Dresden den VfB II mit einem deutlichen 4:1 zurück nach Stuttgart. Cheftrainer Uwe Neuhaus war mit der Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden: "Es blieben nur wenig Wünsche offen." Doppeltorschütze Justin Eilers jedoch warnt vor zu viel Euphorie, schließlich habe man das Ziel Aufstieg angegeben, da müsse man zu Hause gewinnen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 32 46:18
 
2 32 31 45:19
 
3 32 20 42:22
 
4 32 13 42:22
 
5 32 24 41:23
 
6 32 11 39:25
 
7 32 5 35:29
 
8 32 11 34:30
 
9 32 2 31:33
 
10 32 -1 31:33
 
11 32 -8 31:33
 
12 32 -14 28:36
 
13 32 -7 27:37
 
14 32 -12 27:37
 
15 32 -15 23:41
 
16 32 -30 20:44
 
17 32 -28 19:45
 
18 32 -34 15:49
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -