Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

2
:
2

Halbzeitstand
0:1
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart


Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.03.1995 15:30, 22. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Waldstadion, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   VfB Stuttgart
13 Platz 10
20 Punkte 21
0,91 Punkte/Spiel 0,95
25:34 Tore 38:41
1,14:1,55 Tore/Spiel 1,73:1,86
BILANZ
30 Siege 41
19 Unentschieden 19
41 Niederlagen 30
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Kovac baut auf den Trend und Castaignos
Zwei Siege im Rücken, einen Brocken vor der Brust: Für Eintracht Frankfurt geht das Projekt Klassenerhalt gegen Borussia Dortmund am Samstag in die vorletzte Runde. Trainer Niko Kovac setzt auf eine kompakte Defensive - und einen wieder genesenen Stürmer. ... [weiter]
 
Frankfurt entscheidet zwischen Sobotzik und Bobic
Nicht nur sportlich geht es bei Eintracht Frankfurt heiß zur Sache. Hinter den Kulissen suchen die Hessen nach einem Nachfolger für den scheidenden Sportvorstand Heribert Bruchhagen. Neben Fredi Bobic ist nach kicker-Recherchen Ex-Profi Thomas Sobotzik der zweite Kandidat. ... [weiter]
 
Eintrachts Flum ist wieder happy
Fünf Monate nach dem Trainingsunfall schoss Johannes Flum in dieser Woche die ersten Tore - im Training. Für ein Comeback in dieser Saison kommen sie allerdings zu spät. Unterdessen bekräftigte Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner, mit dem leidgeprüften Defensivallrounder über einen neuen Vertrag reden zu wollen. ... [weiter]
 
Hradecky sorgt für eine Schrecksekunde
Als das Trainingsspiel begann, war Eintracht-Keeper Lukas Hradecky bereits in der Kabine und ließ sich behandeln. Am Mittwoch knickte der Finne im Torwarttraining um. "Für das Spiel gegen Dortmund ist es kein Problem", gibt Trainer Niko Kovac Entwarnung. Zu früh kommt die Partie am Samstag für Alex Meier, doch am letzten Spieltag in Bremen könnte der Kapitän sein Comeback feiern. ... [weiter]
 
Ohne Zambrano, mit Fünferkette
Eintracht Frankfurt bangt vor dem letzten Heimspiel der Saison gegen Borussia Dortmund um Abwehrchef Carlos Zambrano. Trainer Niko Kovac will gegen den BVB auf eine Fünferkette in der Abwehr setzen, ähnlich wie unlängst beim 0:1 in München. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Großkreutz
Der VfB Stuttgart ist Vorletzter, hat das 2:6 in Bremen in den Knochen - und doch gibt es vor dem Heimspiel gegen Mainz Hoffnungsschimmer: Kevin Großkreutz steht bereit, Daniel Didavi ist wohl auch wieder fit, die Fans wollen auch farblich eine Einheit bilden. Bei Christian Gentner wird es dagegen "eng". ... [weiter]
 
VfB kämpft um Heller und Hrgota
Der VfB Stuttgart buhlt um die beiden Offensivspieler Marcel Heller (30, Vertrag bis 2017) von Darmstadt 98 und Branimir Hrgota (23, Vertrag läuft aus) von Borussia Mönchengladbach. Da jedoch die Schwaben als Tabellenvorletzter mitten im Abstiegskampf stecken, gerät der VfB beim Bieten um das Duo angesichts der unklaren Ligazugehörigkeit gegenüber anderen Vereinen ins Hintertreffen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
VfB verliert Urgestein Trautner an Leipzig
Mit Eberhard Trautner verlässt ein absolutes Urgestein den VfB Stuttgart. Der 49-Jährige, der als Torwart 32 Bundesliga-Spiele für die Schwaben absolviert hat, schließt sich nach kicker-Informationen ab Sommer RB Leipzig an. Nach 35 Jahren beim VfB wird der aktuelle Trainer der Stuttgarter U-19-Keeper bei den Sachsen Torwart-Koordinator. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Stuttgarts Barba: Paradebeispiel eines Pechvogels
Als er sich am 1. Februar in Stuttgart vorstellte, war die Freude groß. Endlich war der linke Innenverteidiger gefunden, den die Schwaben seit über einem Jahr gesucht hatten. Drei Monate später hat beim VfB Ernüchterung Einzug gehalten. Federico Barba, der vom FC Empoli ausgeliehen wurde, hat die Erwartungen nicht erfüllt. Was allerdings nicht an ihm alleine liegt. ... [weiter]
 
Großkreutz schwört Stuttgart die Treue
In Stuttgart geht ein Gespenst um, das Abstiegsgespenst. Nach dem 2:6-Debakel beim SV Werder Bremen rutschten die Schwaben auf einen direkten Abstiegsplatz ab - und das zwei Spieltage vor Saisonende. Zwei Spiele, um das, was niemand beim VfB will, zu verhindern, zwei Spiele, um nicht abzusteigen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 22 27 33:11
 
2 22 18 32:12
 
3 22 22 30:14
 
4 22 9 30:14
 
5 22 12 28:16
 
6 22 10 28:16
 
7 22 3 24:20
 
8 22 7 22:22
 
9 22 1 21:23
 
10 22 -3 21:23
 
11 22 -3 20:24
 
12 22 -4 20:24
 
13 22 -9 20:24
 
14 22 -10 15:29
 
15 22 -19 14:30
 
16 22 -20 14:30
 
17 22 -19 13:31
 
18 22 -22 11:33