Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FC Dynamo Dresden

1. FC Dynamo Dresden

0
:
3

Halbzeitstand
0:1
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


Spielinfos

Anstoß: Sa. 11.03.1995 15:30, 21. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rudolf-Harbig-Stadion, Dresden
1. FC Dynamo Dresden   Bor. Mönchengladbach
18 Platz 4
10 Punkte 28
0,48 Punkte/Spiel 1,33
18:40 Tore 46:26
0,86:1,90 Tore/Spiel 2,19:1,24
BILANZ
2 Siege 6
0 Unentschieden 0
6 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Dynamo Dresden - Vereinsnews

DFL verweigert zunächst keinem Klub die Lizenz
Grünes Licht für alle Klubs in der ersten Runde: Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat im ersten Schritt des Lizenzierungsverfahrens zur kommenden Saison keinem der insgesamt 47 Bewerber die Spielberechtigung in der Bundesliga und 2. Bundesliga verweigert. Dies teilte die DFL am Donnerstag mit. ... [weiter]
 
Dresdens Franke:
Bekanntlich haben vier Spieltage vor Saisonende der 2. Liga die meisten Klubs den Klassenerhalt noch nicht sicher, so eng geht es in dieser Spielzeit zu. Doch für Dynamo Dresden ist nach vier Spielen ohne Sieg und der 0:4-Heimpleite gegen Kiel die Situation besonders prekär, steht das Team von Trainer Uwe Neuhaus doch nur wegen einer um gerade einmal vier Treffer besseren Tordifferenz nicht auf dem Relegationsplatz. Gefühlt vier Endspiele um den Klassenerhalt stehen bevor. ... [weiter]
 
Wer geht hoch? Wer muss runter? Jetzt durchrechnen!
In der 2. Liga sind Fortuna Düsseldorf, der 1. FC Nürnberg und Holstein Kiel die heißesten Anwärter auf den Aufstieg in die Bundesliga. Zwei Drittel der Liga bangen in der Endphase der Saison noch um den Ligaerhalt. Wer macht am Ende das Rennen um den Aufstieg? Und wer muss den Gang in die Drittklassigkeit antreten? Rechnen Sie es durch - im kicker-Tabellenrechner jetzt das Finale simulieren! ... [weiter]
 
Das Restprogramm in der 2. Bundesliga
In der 2. Liga geht es so eng wie lange nicht zu. Über die Hälfte der Mannschaften müssen den Blick noch nach unten richten. Auch oben in der Tabelle ist noch nichts entschieden. Aber wer spielt noch gegen wen? Das Restprogramm der 2. Bundesliga im Überblick. ... [weiter]
 
Ducksch und Co. nehmen Dresden auseinander
Holstein Kiel gewann am Samstagmittig deutlich mit 4:0 bei Dynamo Dresden und versaute den Sachsen damit den 65. Geburtstag der Vereinsgeschichte. Aus sage und schreibe sechs Torschüssen erzielten wahnsinnig effektive Kieler gleich vier Tore und setzten damit auch ein Ausrufungszeichen an die Konkurrenz im umkämpften Aufstiegsrennen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

DFL verweigert zunächst keinem Klub die Lizenz
Grünes Licht für alle Klubs in der ersten Runde: Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat im ersten Schritt des Lizenzierungsverfahrens zur kommenden Saison keinem der insgesamt 47 Bewerber die Spielberechtigung in der Bundesliga und 2. Bundesliga verweigert. Dies teilte die DFL am Donnerstag mit. ... [weiter]
 
Job-Garantie für Hecking - Eberls Appell
Borussia Mönchengladbach wird wohl auch in diesem Jahr das internationale Geschäft verpassen. Bei den Fans steht Trainer Dieter Hecking in der Kritik - der wehrt sich. Intern gibt es keine Zweifel am Coach. Hecking will bleiben - und soll bleiben. Sportdirektor Max Eberl richtet indes einen Appell an die Spieler. ... [zum Video]
 
So verliert der Fußball seine Seele
Die Diskussionen über den Videobeweis in der Bundesliga reißen nicht ab. Allein in dieser Woche gab es am Montag in Mainz und am Mittwoch auf Schalke wieder Szenen mit Zündstoff. Ist das noch der Fußball, den wir lieben? kicker-Chefredakteur Jörg Jakob kommentiert. ... [weiter]
 
Eberl:
Der Blick auf die Tabelle zeigt, dass für Dieter Heckings abstiegsbedrohten Ex-Klub VfL Wolfsburg mehr auf dem Spiel steht als für seine Fohlen. Klar ist aber, dass der Saisonendspurt auch für den Tabellenachten Borussia Mönchengladbach und seinen Cheftrainer noch eine Menge Brisanz birgt. Am Freitagabend gegen Wolfsburg wollen die Borussen einen Stimmungsumschwung bewirken. ... [weiter]
 
Eberls klares
Die Frage nach einem Verbleib von Trainer Dieter Hecking bei Borussia Mönchengladbach über die laufende Saison hinaus hat Sportdirektor Max Eberl nun mit einem klaren "Ja" beantwortet. Die bislang enttäuschend verlaufene Rückrunde sorgt bei vielen Fans für Unmut. Der 53-Jährige, der noch einen Vertrag bis 2019 hat, stand in der Schusslinie – aus der hat ihn Eberl nun herausgenommen. "Im Sommer gilt es, gemeinsam anzupacken, um Borussia wieder dahin zu führen, wo wir sie haben wollen", so Eberl. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 30 33:9
 
2 21 20 32:10
 
3 21 9 29:13
 
4 21 20 28:14
 
5 21 13 28:14
 
6 21 10 27:15
 
7 21 4 24:18
 
8 21 4 20:22
 
9 21 1 20:22
 
10 21 0 20:22
 
11 21 -3 20:22
 
12 21 -9 19:23
 
13 21 -7 18:24
 
14 20 -10 13:27
 
15 21 -19 12:30
 
16 21 -20 12:30
 
17 20 -21 11:29
 
18 21 -22 10:32

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine