Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bor. Mönchengladbach

 - 

Karlsruher SC

 

2:2 (0:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 24.08.1994 20:00, 2. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   Karlsruher SC
7 Platz 3
2 Punkte 3
1,00 Punkte/Spiel 1,50
3:3 Tore 4:2
1,50:1,50 Tore/Spiel 2,00:1,00
BILANZ
14 Siege 11
17 Unentschieden 17
11 Niederlagen 14
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Mit einem 3:2-Sieg im Play-off-Hinspiel bei FK Sarajevo hat sich Borussia Mönchengladbach eine glänzende Ausgangsposition für das Erreichen der Europa-League-Gruppenphase geschaffen. Hrgota erzielte zwei Treffer. Zwei früheren Bundesliga-Profis gelang am Donnerstag sogar noch ein Tor mehr. Michael Skibbe steht mit den Grasshoppers indes vor dem Aus, Rapid Wien verlor in Helsinki, Lyon blamierte sich zuhause gegen Astra Giurgiu. ... [weiter]
 
Heute Abend will Borussia Mönchengladbach im Play-off-Hinspiel der Europa League beim FK Sarajevo (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) den Grundstein legen, Störfeuer sind dabei unerwünscht. Kein Wunder, dass Manager Max Eberl die Gerüchte um einen Wechsel von Alvaro Dominguez im Keim erstickt. Die Konzentration gilt einzig dem Spiel in Sarajevo. "Wir wollen und müssen weiterkommen", unterstreicht Trainer Lucien Favre. ... [weiter]
 
Borussia Mönchengladbach baut weiter für die Zukunft vor: Wie der Bundesligist am Mittwoch mitteilte, hat Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud seinen Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2018 verlängert. In der Vorbereitung hatte der mit 18 Jahren jüngste Profi im Kader von Trainer Lucien Favre mit starken Leistungen überzeugt. Vor einigen Tagen hatte die Borussia mit Marvin Schulz schon ein anderes vielversprechendes Nachwuchstalent mit einem Vertag bis 2018 ausgestattet. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Karlsruher SC - Vereinsnews

Für den DFB-Pokal reist der KSC in der ersten Runde quer durch die Republik: Mit Zug und Bus geht es über 800 Kilometer Richtung Nordosten nach Neubrandenburg. Vor dem Duell mit dem Oberligisten hält Karlsruhes Coach Markus Kauczinski den Druck bewusst aufrecht: "Das ist ein normales Pflichtspiel. Jeder weiß: Spielt er nicht gut, dann schaut er beim Ligaspiel in Düsseldorf zu." ... [weiter]
 
Für Liga-Präsident Reinhard Rauball ist eine Beteiligung der Vereine an den Polizeikosten mit "verfassungsrechtlichen Grundsätzen nicht vereinbar". Unabhängig davon sind die Gesamtaufwendungen der 36 Profiklubs bereits jetzt hoch. Die Ordnungsdienste am und im Stadion schlagen nach kicker-Recherchen mit 23 Millionen Euro jährlich zu Buche. ... [weiter]
 
Mit einer Nullnummer gegen Union Berlin ist der Karlsruher SC in die neue Saison gestartet. "Wir haben eine gute Leistung gezeigt, mit dem Ergebnis können wir nicht zufrieden sein, weil wir das Spiel dauerhaft unter Kontrolle hatten", zog Jens Todt ein bittersüßes Fazit. Daher gestand der KSC-Sportdirektor seinen Spielern nur einen Tag ein, um sich über das 0:0 zu ärgern, "dann geht es aber schon wieder normal weiter". ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
22.08.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 9 4:0
 
2 2 3 4:0
 
3 2 2 3:1
 
4 2 1 3:1
 
5 2 1 3:1
 
6 2 2 2:2
 
7 2 0 2:2
 
2 0 2:2
 
2 0 2:2
 
2 0 2:2
 
11 2 0 2:2
 
2 0 2:2
 
13 2 -2 2:2
 
14 2 -1 1:3
 
15 2 -2 1:3
 
16 2 -5 1:3
 
17 2 -2 0:4
 
18 2 -6 0:4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -