Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Karlsruher SC

 - 

Bor. Mönchengladbach

 
Karlsruher SC

2:4 (1:1)

Bor. Mönchengladbach
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 26.02.1995 18:00, 19. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Bor. Mönchengladbach
7 Platz 5
21 Punkte 25
1,11 Punkte/Spiel 1,32
31:29 Tore 41:24
1,63:1,53 Tore/Spiel 2,16:1,26
BILANZ
11 Siege 14
17 Unentschieden 17
14 Niederlagen 11
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Seeler:
Uwe Seeler leidet mit dem Hamburger SV, die Hände schmerzen schon vom ständigen Daumendrücken. Dass sein Verein in die Zweitklassigkeit abrutscht, will sich die Vereinsikone des HSV gar nicht vorstellen. Mit wem die Relegation gegen den Karlsruher SC geschafft werden soll, da will Seeler Trainer Bruno Labbadia nicht hineinreden. "Das muss Bruno wissen, mit welcher Mannschaft er am stärksten ist und in welcher Verfassung van der Vaart ist." Eins ist für das Idol allerdings klar: "Bruno muss wissen, dass er hier gewinnen muss." ... [zum Video]
 
Reicht die Zeit für Hennings und Yamada?
High-Noon am späten Abend: Wenn der Karlsruher SC um 20.30 Uhr in Hamburg im Hinspiel der Relegation zur Bundesliga (LIVE! bei kicker.de) auf den HSV trifft, haben die Badener die Chance, nach sechs Jahren wieder ins deutsche Oberhaus zurückzukehren. Doch im Hinspiel drohen zwei Leistungsträger auszufallen. ... [weiter]
 
KSC vs. HSV: Anpfiff im Wildpark bereits um 19 Uhr!
Der Anpfiff des Rückspiels in der Relegation zur Bundesliga am kommenden Montag zwischen dem Karlsruher SC und dem Hamburger SV erfolgt bereits um 19 Uhr. Dies gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Mittwoch bekannt. Ob KSC-Toptorjäger Rouwen Hennings im Hinspiel am Donnerstag in Hamburg mitwirken kann, steht noch nicht fest. ... [weiter]
 
Der KSC ist auferstanden - und bald aufgestiegen?
Am Donnerstagabend tritt der Karlsruher SC zum ersten Vergleich mit dem HSV an der Elbe an (LIVE! ab 20.30 Uhr bei kicker.de). Vor der Relegation gegen den Dino betonte Markus Kauczinski, ebendiesen erlegen zu wollen. Der Coach des Zweitligisten bemüht eine Mischung aus Zurückhaltung und Angriffslust - der Schlüssel zum Aufstieg? ... [weiter]
 
Kauczinski:
Für einige Minuten konnte sich der Karlsruher SC wieder als Bundesligist fühlen. Letztendlich wurde aus dem insgeheim erhofften direkten Aufstieg für den KSC nach dem 2:0 gegen 1860 München zwar nichts, der Traum auf die Rückkehr ins Oberhaus nach sechs Jahren Abstinenz lebt nach Erreichen des dritten Tabellenplatzes aber weiter. Für die Badener geht die Saison mit der Relegation gegen den Hamburger SV am 28. Mai und am 1. Juni in die Verlängerung. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Nordtveit und das persönliche Nachspiel
Am Ende spielte er ungewollt das Zünglein an der Waage: Harvard Nordtveit. Der defensive Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach handelte sich im abschließenden Saisonspiel die Rote Karte ein, die "Fohlen" verloren in Unterzahl die Partie gegen Augsburg, was dem FCA Platz fünf und damit die direkte Teilnahme an der Gruppenphase der Europa League brachte. Für Nordtveit hat der Platzverweis aber auch ein persönliches Nachspiel. ... [weiter]
 
Der kicker hatte es jüngst exklusiv verkündet, nun ist der Transfer perfekt: Torwart Tobias Sippel wechselt von Zweitligist 1. FC Kaiserslautern zur Borussia nach Mönchengladbach. Der 27-Jährige kommt ablösefrei aus der Pfalz und erhält bei den "Fohlen" einen Dreijahresvertrag bis Juni 2018, wie der Bundesligist am Dienstag mitteilte. ... [weiter]
 
Marx wird vom Profi zum Praktikanten
Thorben Marx hat das Trikot mit der Raute doch noch einmal getragen. Am Pfingstmontag im Testspiel bei der Spielgemeinschaft Hameln 74 gab es für die Borussen einen lockeren Saisonausklang und für den Mittelfeldspieler die wohlverdiente Abschiedsvorstellung. 7:1 siegten die Fohlen nach Treffern von Ibrahima Traoré (29./73.), Patrick Herrmann (39.), Thorgan Hazard (41.), André Hahn (43./78.) und Tony Jantschke (45.). ... [weiter]
 
Binnen fünf Minuten - Augsburg dreht das Spiel!
Dank eines 3:1-Erfolgs in Mönchengladbach kletterte der FC Augsburg am letzten Spieltag noch auf Platz fünf und zieht damit direkt in die Gruppenphase der Europa League ein. Effektive Borussen führten zunächst ein wenig schmeichelhaft, ehe Referee Michael Weiner mit einem sehr umstrittenen Platzverweis die Wende zugunsten der Schwaben mit einleitete. Am Ende stand die erste Heimniederlage für den VfL in der Rückrunde. ... [weiter]
 
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord

 
 
 
 
 
28.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 31 32:6
 
2 19 14 28:10
 
3 19 15 26:12
 
4 19 8 26:12
 
5 19 17 25:13
 
6 19 10 25:13
 
7 19 2 21:17
 
8 19 8 20:18
 
9 19 -2 19:19
 
10 19 0 18:20
 
11 19 -1 18:20
 
12 19 -11 16:22
 
13 19 -8 15:23
 
14 19 -10 12:26
 
15 19 -17 11:27
 
16 19 -17 10:28
 
17 19 -19 10:28
 
18 19 -20 10:28
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -