Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bor. Mönchengladbach

 - 

Werder Bremen

 
Bor. Mönchengladbach

3:1 (1:0)

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 14.05.1993 20:00, 31. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   Werder Bremen
6 Platz 2
33 Punkte 42
1,06 Punkte/Spiel 1,35
55:51 Tore 51:30
1,77:1,65 Tore/Spiel 1,65:0,97
BILANZ
31 Siege 37
22 Unentschieden 22
37 Niederlagen 31
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

OFC - das Traumlos für Hahn
Als gegen Mitternacht der nächste Pokalgegner der Gladbacher Borussia gezogen wurde, strahlte André Hahn übers ganze Gesicht. "Kickers Offenbach", sagte er, "war mein Wunschlos. Ich freue mich riesig darauf, wieder am Bieberer Berg zu spielen." ... [weiter]
 
Fragezeichen hinter Jantschke
Erst kurzfristig entscheidet sich, ob Tony Jantschke im DFB-Pokalspiel bei Eintracht Frankfurt zum Einsatz kommt. Der Innenverteidiger, der im Top-Spiel gegen Bayern München (0:0) wegen eines grippalen Infekts fehlte, ist wieder genesen. Doch ob ihn Lucien Favre gegen die Hessen gleich wieder ins Rennen schickt, ließ der Trainer am Dienstag offen. ... [weiter]
 
Lahm: Gladbach kann zweite Kraft der Liga werden
Granit Xhaka gehörte bislang zu den wenigen "Unersetzlichen" in der Startelf von Borussia Mönchengladbach - jetzt fällt er länger aus. Nicht nur im DFB-Pokal bei Eintracht Frankfurt am Mittwoch steht jetzt Havard Nordtveit in der Pflicht, doch es gibt ein paar Zweifel. Derweil traut Philipp Lahm Gladbach zu, den BVB als "zweite Kraft" der Liga zu verdrängen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Skripniks Weg zum
Sein Debüt als Werders Chefcoach hat er im Pokal mit dem Sieg in Chemnitz erfolgreich absolviert. Nun hofft er auf eine gelungene Bundesliga-Premiere: Viktor Skripnik, der Neuling auf dem Trainerstuhl in Bremen, hat für seinen Start in der höchsten deutschen Spielklasse einen klaren Auftrag an seine Schützlinge. "Ich möchte, dass wir keine Opferrolle einnehmen", forderte der 44-Jährige vor dem Auswärtsspiel in Mainz. "Ich will dort das echte Werder sehen." ... [weiter]
 
Lemke sieht sich als
Nur vier Tage nach seinem Rücktritt als Chef des Aufsichtsrats von Werder Bremen hat sich Willi Lemke in der "Zeit" zu Wort gemeldet und die Kritik an seiner Arbeit als unangemessen bezeichnet. "Die Reaktion vieler Menschen enttäuscht mich", sagte der 68-Jährige: "Es wird offensichtlich ein Bauernopfer gesucht." Geschäftsführer Thomas Eichin wollte die Aussagen gegenüber kicker.de nicht kommentieren. ... [weiter]
 
Werder schöpft Mut:
Zurück in die Erfolgsspur: Werder Bremen durfte beim Debüt von Dutt-Nachfolger Viktor Skripnik endlich das erhoffte Erfolgserlebnis nach neun sieglosen Spielen in der Bundesliga feiern. Beim 2:0 im Pokal beim FC Chemnitz sahen die Beteiligten "gute Ansätze" - auch der Manager setzte einen neuen Impuls. Gelingt so nun auch die Wende in der Liga? ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
30.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 31 29 44:18
 
2 31 21 42:20
 
3 31 21 39:23
 
4 31 15 38:24
 
5 31 12 34:28
 
6 31 4 33:29
 
7 31 -1 33:29
 
8 31 11 32:30
 
9 31 5 32:30
 
10 31 -2 31:31
 
11 31 4 30:32
 
12 31 -15 28:34
 
13 31 -13 26:36
 
14 31 -18 26:36
 
15 31 -11 24:38
 
16 31 -7 23:39
 
17 31 -24 23:39
 
18 31 -31 20:42
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -