Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Kaiserslautern

 - 

Borussia Dortmund

 
1. FC Kaiserslautern

4:0 (2:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 14.09.1991 15:30, 9. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern   Borussia Dortmund
4 Platz 10
11 Punkte 10
1,22 Punkte/Spiel 1,11
14:8 Tore 17:19
1,56:0,89 Tore/Spiel 1,89:2,11
BILANZ
24 Siege 32
24 Unentschieden 24
32 Niederlagen 24
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Leipertz komplettiert Lauterns Ostalbtraum
Der 1. FC Heidenheim hat gegen Kaiserslautern einen emotionalen Heimsieg gefeiert. In einer ebenso kuriosen wie unterhaltsamen Partie wandelte das Team von der Ostalb die hochverdiente Führung der Gäste in ein 3:1 um. Ein Roter Teufel stand dabei besonders Pate. ... [weiter]
 
Zimmer setzt auf Schulterschluss mit den Fans
Obwohl Kaiserslautern am Montagabend mit 1:0 gegen Paderborn gewann und damit weiter unbesiegt blieb, kam es zum Bruch mit den Fans. Das Publikum hatte seinen FCK zur Halbzeitpause trotz Führung mit einem gellenden Pfeifkonzert in die Katakomben geschickt, da es mit der Leistung der Mannschaft nicht einverstanden war. Am Freitag in Heidenheim (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) könnte es zur Versöhnung kommen. Darauf setzt nicht nur Jean Zimmer. ... [weiter]
 
Przybylko:
Das Versprechen von Kacper Przybylko steht: "Am Freitag in Heidenheim mache ich es besser." Kaiserslauterns Torjäger hätte beim glücklichen 1:0-Heimsieg gegen Bundesligaabtsieger SC Paderborn in den letzten acht Minuten noch für klare Verhältnisse sorgen müssen. Lobenswert: Der Stürmer suchte die Schuld für seine schwachen Abschlüsse nicht bei anderen, sondern bei sich: "Ich muss nicht nur eine Chance verwerten, sondern ich muss zwei Dinger reinmachen." ... [weiter]
 
Löwe platzt nach dem Arbeitssieg der Kragen
Das Positive vorneweg: Der 1. FC Kaiserslautern rangiert nach dem Umbruch im vergangenen Jahr nach vier Spieltagen mit acht Punkten auf Rang vier. Der Start darf als geglückt bezeichnet werden, und wird es auch von den Beteiligten. Nur die Fans haben offenbar etwas dagegen - und zwar gegen die Spielweise. Die lautstarken Pfiffe zur Pause beim 1:0 gegen Paderborn sorgten bei Kapitän Chris Löwe und Trainer Kosta Runjaic für emotionale Gefühlsausbrüche. ... [weiter]
 
Löwe ist das eine Mal zur Stelle
Der 1. FC Kaiserslautern bleibt in der neuen Zweitliga-Saison ungeschlagen. Mit dem 1:0 gegen den SC Paderborn gelang den Pfälzern der zweite Dreier (zwei Remis), mit dem der Sprung auf Rang vier glückte. Allerdings bot das Spiel auch viel Schatten: Zumeist drückte der insgesamt viel zu ideenarme SCP, während bei den "Roten Teufeln" im Angriff auf Sparflamme gekocht wurde und immerhin die Defensive solide stand. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Geld allein macht nicht glücklich
93 Millionen Euro regnen an diesem Wochenende vom Wolfsburger Himmel. 93 Millionen für zwei Fußballer. Das Transfer-Karussell dreht sich noch bis Montag in einem atemberaubenden Tempo. Preise und Gehälter explodieren. Ein Kommentar von kicker-Reporter Thomas Hennecke. ... [weiter]
 
Tuchel und Park wieder vereint
Wenn Thomas Tuchel seine Mannschaft am Sonntag auf die Partie gegen Hertha BSC Berlin (Anstoß 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) einstimmt, spielt es nur eine untergeordnete Rolle, dass Borussia Dortmund die Tabellenführung zurückerobern kann. Tuchel kann seine bestmögliche Formation aufbieten. ... [weiter]
 
Kuba ins Ländle?
Auf der Zielgeraden der Sommertransferperiode bahnt sich in Stuttgart noch ein spektakulärer Wechsel an. Wie polnische Medien einhellig berichten, steht der VfB in Verhandlungen mit Borussia Dortmund. Es geht um Jakub Blaszczykowski. Dass der Pole einem Wechsel nicht abgeneigt gegenüber steht, das ist schon länger bekannt, allerdings verfügt "Kuba" beim BVB über einen gut dotierten Dreijahresvertrag. Das könnte sich als großes Problem herausstellen, da die Schwaben diesbezüglich mit den Westfalen nicht mithalten können und die Borussen dem VfB in diesem Punkt sehr weit entgegenkommen müssten.Genau das dürfte dann aber zu einem unlösbaren Problem werden: BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat zuletzt wiederholt darauf hingewiesen, dass sein Verein zu keinerlei Zugeständnissen bei anteiliger Gehaltsübernahme oder Ablösesummen bereit ist. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Park unterschreibt bei Borussia Dortmund
Der Wechsel ist perfekt: Linksverteidiger Joo-Ho Park von Mainz 05 hat am Samstag für drei Jahre bei Ligakonkurrent Borussia Dortmund unterschrieben. Die Ablösesumme soll bei geschätzten 3,5 Millionen Euro liegen. Ein Nachfolger beim FSV steht schon bereit. ... [weiter]
 
Park vor dem Sprung nach Dortmund
Der Wechsel von Joo-Ho Park vom 1. FSV Mainz 05 zu Borussia Dortmund steht kurz vor dem Abschluss. Der Deal soll noch am Wochenende abgewickelt werden. Als Ablöse stehen drei Millionen Euro im Raum. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
30.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 9 12 12:6
 
2 9 9 12:6
 
3 9 2 12:6
 
4 9 6 11:7
 
5 9 0 11:7
 
6 9 4 10:8
 
7 9 1 10:8
 
8 9 0 10:8
 
9 9 -1 10:8
 
10 9 -2 10:8
 
11 8 2 9:7
 
12 9 1 9:9
 
13 8 0 8:8
 
14 9 3 8:10
 
15 9 -4 7:11
 
16 9 -5 7:11
 
17 9 -6 7:11
 
18 9 -5 6:12
 
19 9 -7 5:13
 
20 9 -10 4:14
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -