Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Stuttgarter Kickers

Stuttgarter Kickers

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
MSV Duisburg

MSV Duisburg


Spielinfos

Anstoß: Mi. 09.10.1991 20:00, 5. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
Stuttgarter Kickers   MSV Duisburg
16 Platz 15
3 Punkte 4
0,75 Punkte/Spiel 1,00
6:5 Tore 2:2
1,50:1,25 Tore/Spiel 0,50:0,50
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Stuttgarter Kickers - Vereinsnews

Stuttgarter Kickers: Drei Spiele sieglos
Auch nach dem dritten Spieltag stehen die Stuttgarter Kickers in der Regionalliga-Südwest sieglos da. Auf die 2:3-Niederlage gegen Waldhof Mannheim zum Auftakt folgte ein 1:1-Remis in Elversberg - am Mittwochabend musste die Elf von Coach Alfred Kaminski sogar einem 0:2-Rückstand hinterher rennen. Derweil vermelden die Schwaben Erfolg auf dem Transfermarkt: Sebastian Mannström, Wunschspieler für die Offensive, wurde unter Vertrag genommen. ... [weiter]
 
Kassel und Saarbrücken patzen - 1899 freut's
Mit vier Partien am Mittwochabend wurde der 3. Spieltag in der Regionalliga Südwest komplettiert. Sowohl Kassel (1:2 bei Aufsteiger Nöttingen) und Saarbrücken (1:1 gegen Offenbach) patzten - zur Freude von Hoffenheim II, das nun Tabellenführer ist. Koblenz und Absteiger Stuttgarter Kickers warten derweil weiter auf den ersten Sieg. ... [weiter]
 
Auch dank Schweinsteiger: Kickers verpflichten Völkl
Die Stuttgarter Kickers haben Robert Völkl verpflichtet. Der 23-jährige Defensivakteur spielte zuletzt für den SV Grödig in Österreich, in den vergangenen beiden Spielzeiten absolvierte er 34 Partien für den österreichischen Erstligisten. Dass der Wechsel zustande kam, ist auch einem "Lockruf" in Richtung Bastian Schweinsteiger via Kickers-Facebookseite zu verdanken. ... [weiter]
 
Kickers: Soforthilfe durch Neuzugang Sène
Gerade noch rechtzeitig zum Saisonstart der Regionalliga-Südwest ist es den Stuttgarter Kickers gelungen, einen Direktersatz für den verletzten Offensiv-Neuzugang Scipon Bektasi zu verpflichten. Saer Sène, zuletzt vereinslos, steht den Stuttgartern nun zur Verfügung und befindet sich bereits im Aufgebot zum Auftaktspiel gegen Waldhof Mannheim am Freitagabend. ... [weiter]
 
Bektasi fehlt mit Gesäßmuskelentzündung
Ende Juni gewannen die Stuttgarter Kickers in einem Testspiel gegen den Kreisliga-A-Klub SC Urbach mit 12:0, verloren dabei aber ihren Stürmer Scipon Bektasi, der über Schmerzen am Gesäßmuskel klagte und vorsichtshalber nicht mit ins anschließende Trainingslager fuhr. Nun wurde eine Entzündung des besagten Muskels diagnostiziert, eine genaue Ausfallzeit lässt sich aber nicht bestimmen. Derweil gab die medizinische Abteilung bei einem anderen Spieler eine Entwarnung. ... [weiter]
 
 
 
 
 

MSV Duisburg - Vereinsnews

MSV:
Einen großen Teil des Zweitligakaders hat der MSV Duisburg nach dem Absturz in die Drittklassigkeit zusammengehalten, dazu Schwachstellen durch gezielte Transfers wie die von Mark Flekken oder Tugrul Erat ausgemerzt. Dass Trainer Ilia Gruev nicht mit einer komplett neu zusammengewürfelten Truppe arbeiten muss, macht sich schnell bezahlt: Die Abläufe sind bekannt, die Mannschaft tritt als Einheit auf. Die Belohnung ist ein historischer erster Platz nach fünf Spieltagen. ... [weiter]
 
Duisburger kontern Becks Führungstor
Der MSV Duisburg hat beim 1. FC Magdeburg einen 2:1-Sieg gefeiert. Zwar waren die Hausherren zunächst in Führung gegangen, doch innerhalb von einer halben Stunde drehten die Zebras das Spiel. Absteiger MSV ist damit in der Liga weiter ungeschlagen, der FCM wartet hingegen auf den zweiten Dreier. ... [weiter]
 
Simulieren Sie die Saison: Wer steigt auf? Wer muss runter?
Es geht wieder los: Die dritte Liga ist in die Saison 2016/17 gestartet. Wer spielt oben mit? Wer muss zittern? Rechnen Sie jetzt die 3. Liga durch - im kicker-Tabellenrechner. ... [weiter]
 
Flekken und das
Duisburg hat sich am Sonntag aus dem DFB-Pokal verabschiedet - mit Applaus. 1:2 hieß es nach 120 umkämpften Minuten, Zweitligist Union Berlin verließ als glücklicher Sieger den Platz. Lob für die Meidericher gab es von Gästetrainer Jens Keller, ein enttäuschter MSV-Coach Ilia Gruev wusste, was seinem Team letztlich gefehlt hatte. Der Fokus richtet sich nun ausschließlich auf die sofortige Rückkehr in das deutsche Unterhaus. ... [weiter]
 
Union im Glück: Schnellhardt wird zum tragischen Helden
Union Berlin steht durch ein sehr schmeichelhaftes 2:1 nach Verlängerung bei Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Der Drittligist dominierte die 90 Minuten über weite Strecken und unterstrich seine Ambitionen für eine baldige Rückkehr ins deutsche Unterhaus. Union aber stach überraschend zuerst zu, was die Meidericher noch zu kontern wussten. In der 95. Minute leistete sich Schnellhardt dann aber einen kuriosen Aussetzer, der dem MSV das Genick brach. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 16 17:7
 
2 12 6 16:8
 
3 12 11 15:9
 
4 12 5 15:9
 
5 12 1 14:10
 
6 12 5 13:11
 
7 12 5 13:11
 
8 12 4 13:11
 
9 12 -4 13:11
 
10 12 2 12:12
 
11 12 -1 12:12
 
12 12 -2 12:12
 
13 12 -6 12:12
 
14 12 0 11:13
 
15 12 -5 10:14
 
16 12 -6 10:14
 
17 12 -5 9:15
 
18 12 -8 8:16
 
19 12 -10 8:16
 
20 12 -8 7:17