Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hansa Rostock

Hansa Rostock

2
:
1

Halbzeitstand
0:0
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt


Spielinfos

Anstoß: Sa. 16.05.1992 15:30, 38. Spieltag - Bundesliga
Stadion: Ostseestadion, Rostock
Hansa Rostock   Eintracht Frankfurt
18 Platz 3
31 Punkte 50
0,82 Punkte/Spiel 1,32
43:55 Tore 76:41
1,13:1,45 Tore/Spiel 2,00:1,08
BILANZ
5 Siege 4
5 Unentschieden 5
4 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hansa Rostock - Vereinsnews

Biankadi bringt die Kugel nicht über die Linie
Die SG Sonnenhof Großaspach muss weiterhin auf den ersten Heimsieg der Saison warten. Der Dorfklub trennte sich von Hansa Rostock 0:0 und ging somit zum sechsten Mal in Folge ohne Sieg hervor. Zudem ist es das dritte torlose Unentschieden in Serie. Hansa Rostock dominierte über weite Strecken die Hausherren, hatte aber Probleme, den Ball im Tor unterzubringen. Besonders Flügelflitzer Biankadi, der oftmals für Probleme in der SGS-Hintermannschaft sorgte, scheiterte häufig an Schlussmann Broll. ... [weiter]
 
DFB führt Financial Fairplay in der 3. Liga ein
Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes hat auf seiner Sitzung am Freitag die Einführung von Financial Fairplay in der 3. Liga beschlossen. Es wird auch einen neuen Nachwuchsfördertopf geben. ... [weiter]
 
Wannenwetsch:
Spiel gedreht und doch nicht gewonnen: Hansa Rostock musste am vergangenen Wochenende ein bitteres Remis gegen 1860 München hinnehmen. Nach einem 0:1-Rückstand drehten die Ostseestädter das Spiel, doch am Ende sorgte ein Elfmeter für den 2:2-Endstand. Nun wartet das Auswärtsspiel in Großaspach, bei dem die Kogge wieder auf Cebio Soukou setzen kann - und auf volle Unterstützung seiner mitgereisten Fans hofft. ... [weiter]
 
Von Aigner bis Yeboah: Die Top-Neuzugänge der Drittligisten
Von Aigner bis Yeboah: Die Top-Neuzugänge der Drittligisten
Von Aigner bis Yeboah: Die Top-Neuzugänge der Drittligisten
Von Aigner bis Yeboah: Die Top-Neuzugänge der Drittligisten

 
Die besten Drittliga-Torjäger: 123-mal Fink - und kein Verfolger in Sicht
Die besten Drittliga-Torjäger: 123-mal Fink - und kein Verfolger in Sicht
Die besten Drittliga-Torjäger: 123-mal Fink - und kein Verfolger in Sicht
Die besten Drittliga-Torjäger: 123-mal Fink - und kein Verfolger in Sicht

 
 
 
 
 

Eintracht Frankfurt - Vereinsnews

Eintracht Frankfurt hat am Sonntagabend 1:1 gegen RB Leipzig gespielt und dabei vor allem im ersten Durchgang eine gute Leistung gezeigt. Dass die Hessen am Ende aber nur einen Punkt behielten, lag an einer schwachen Phase nach der Pause - und womöglich an einer strittigen Entscheidung von Schiedsrichter Felix Brych in der Schlussviertelstunde, die Manager Fredi Bobic verärgerte. ... [weiter]
 
Forsberg kontert Fernandes: Gerechtes Remis in Frankfurt
Eintracht Frankfurt und RB Leipzig haben sich zum Abschluss des 4. Bundesliga-Spieltags mit 1:1 getrennt. Die SGE erwischte dabei den besseren Start und ging verdient in Führung. Nach der Pause dominierten die Gäste, die in dieser Phase auch zum Ausgleich kamen. In einer wilden Schlussphase hatten schließlich beide Seiten Chancen, es blieb jedoch beim 1:1. ... [weiter]
 
Weiter geht's: Rechnen Sie die Bundesliga durch!
Die Bundesliga-Saison 2018/19 ist noch jung, einige Erkenntnisse lassen sich aber schon ziehen: Der FC Bayern München gibt sich bislang keinerlei Blöße und grüßt schon wieder von ganz oben. Wer bleibt dem Meister auf den Fersen? Und kommen die Teams, die schlecht gestartet sind, so langsam mal in die Gänge - zum Beispiel der noch sieg- und punktlose FC Schalke 04? Rechnen Sie die weiteren Spieltage durch - oder gleich die ganze Spielzeit. ... [weiter]
 
Meiste Bundesliga-Siege: Pizarro lässt Beckenbauer hinter sich
Meiste Bundesliga-Siege: Pizarro lässt Beckenbauer hinter sich
Meiste Bundesliga-Siege: Pizarro lässt Beckenbauer hinter sich
Meiste Bundesliga-Siege: Pizarro lässt Beckenbauer hinter sich

 
Hütter:
Das Ende der gemeinsamen Zeit war professionell, aber nicht harmonisch. Nach einem höchst erfolgreichen Jahr mit dem Gewinn des Doubles trennten sich die Wege von Adi Hütter und Red Bull Salzburg, deren Sportdirektor damals Ralf Rangnick war, im Sommer 2015 wieder. Am Sonntag treffen sich die beiden wieder. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 38 30 52:24
 
2 38 19 52:24
 
3 38 35 50:26
 
4 38 17 44:32
 
5 38 16 44:32
 
6 38 14 43:33
 
7 38 3 43:33
 
8 38 -2 41:35
 
9 38 -1 38:38
 
10 38 -2 36:40
 
11 38 0 34:42
 
12 38 -11 34:42
 
13 38 -12 34:42
 
14 38 -16 34:42
 
15 38 -17 33:43
 
16 38 -10 32:44
 
17 38 -11 31:45
 
18 38 -12 31:45
 
19 38 -12 30:46
 
20 38 -28 24:52

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine