Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Schalke 04

 - 

VfL Bochum

 
FC Schalke 04

2:1 (2:0)

VfL Bochum
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 05.05.1992 20:00, 36. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Parkstadion, Gelsenkirchen
FC Schalke 04   VfL Bochum
12 Platz 15
32 Punkte 31
0,89 Punkte/Spiel 0,86
43:42 Tore 37:53
1,19:1,17 Tore/Spiel 1,03:1,47
BILANZ
32 Siege 15
11 Unentschieden 11
15 Niederlagen 32
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

EM-Ticket sicher: Sané leitet U-19-Kantersieg ein
Dank eines 6:0 (2:0)-Kantersieges über die tschechische Auswahl und eines gleichzeitigen 2:2 der zuvor punktgleichen Slowakei gegen Irland löste die U-19-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes am Dienstag vor 1000 Zuschauern in Walldorf das Ticket für die Europameisterschaft im Sommer in Griechenland. ... [weiter]
 
Fährmann kehrt in Schalkes Teamtraining zurück
Aufatmen bei Schalke 04. Ralf Fährmann ist am Montag wie geplant in das Mannschaftstraining des Bundesligisten zurückgekehrt und sendete damit ein positives Signal im Hinblick auf die Auswärtspartie der Knappen am Sonntag in Augsburg (15.30 Uhr). Verzichten muss Schalke dagegen mehrere Wochen auf Kaan Ayhan, der sich im Trikot der türkischen U-21-Auswahl eine Kapselband-Verletzung zugezogen hat. ... [weiter]
 
Hrubesch-Elf: Generalprobe in England
Am heutigen Montag (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) steht für die von Horst Hrubesch trainierte deutsche U21 der letzte Test vor der Europameisterschaft in Tschechien auf dem Programm. In Middlesbrough trifft Deutschland in der Generalprobe zur diesjährigen EM auf England. ... [weiter]
 
Rechenspielchen zur S04-Aufholjagd
Roberto di Matteo gab sich in der vergangenen Woche kämpferisch. Die Champions League sei längst nicht abgehakt, versicherte der Schalker Trainer, "wir haben die Pflicht, daran zu glauben, und alles dafür zu tun, dass wir es noch schaffen". Aber der Blick auf den Hinrundenverlauf zeigt, wie schwer das Unterfangen Champions League für die Schalker wird. ... [weiter]
 
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga

 
 
 
 
 

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Terodde:
Als Simon Terodde im Sommer 2014 von Union Berlin nach Bochum kam, dachten wohl nur die kühnsten Optimisten, dass sich der Stürmer an der Castroper Straße innerhalb kürzester Zeit zum unersetzlichen Ballermann entwickelt. "Ich habe hier von Anfang an viel Vertrauen gespürt", erklärt der 1,92 Meter große Angreifer, der die Torjägerliste der 2. Liga mit stolzen 14 Treffern anführt und noch viel vor hat. ... [weiter]
 
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga

 
U 17: Saglam-Treffer beschert Gruppensieg
Nachdem die deutsche U 17 bereits das EM-Ticket gelöst hatte, ließ das Team von Trainer Christian Wück am Donnerstag den Gruppensieg folgen. Der Elf um Kapitän Felix Passlack reichte ein umkämpftes 2:2 gegen Italien, um die Tabellenspitze zu verteidigen. Gegen einen 1:2-Rückstand bäumte man sich in Unterzahl auf - und wurde durch Görkem Saglam belohnt. ... [weiter]
 
Terodde atmet auf:
Erstmals nach zehn sieglosen Spielen durfte der VfL Bochum am Montagabend wieder einen Auswärtssieg bejubeln. Beim 1. FC Nürnberg siegte der Revierklub mit 2:1 und kletterte in der Tabelle auf einen einstelligen Tabellenplatz. Während Trainer Gertjan Verbeek noch einiges zu bemängeln hatte, war vor allem Toptorjäger Simon Terodde sichtlich erleichtert. ... [weiter]
 
T & T lassen Verbeek erstmals auswärts jubeln
Im Montagabendsspiel zwischen Nürnberg und Bochum erarbeiteten sich beide Mannschaften reihenweise hochkarätige Torchancen, sparten aber mit der Verwertung. Vor allem der Club ließ zahlreiche gute Möglichkeiten liegen, was der VfL gnadenlos bestrafte. Bis zum Schlusspfiff entwickelte sich ein echter Krimi - mit einem Happy End für den Revierklub, der den ersten Auswärtsdreier unter Trainer Gertjan Verbeek feierte. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 36 36 49:23
 
2 36 29 49:23
 
3 36 16 48:24
 
4 36 17 43:29
 
5 36 16 42:30
 
6 36 14 41:31
 
7 36 2 41:31
 
8 36 1 37:35
 
9 36 -6 37:35
 
10 36 -1 34:38
 
11 36 -15 33:39
 
12 36 1 32:40
 
13 36 -11 32:40
 
14 36 -12 32:40
 
15 36 -16 31:41
 
16 36 -9 30:42
 
17 36 -11 29:43
 
18 36 -12 29:43
 
19 36 -12 29:43
 
20 36 -27 22:50
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -