Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Köln

 - 

Hansa Rostock

 
1. FC Köln

3:1 (1:1)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 02.05.1992 15:30, 35. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Müngersdorfer Stadion, Köln
1. FC Köln   Hansa Rostock
7 Platz 17
39 Punkte 29
1,11 Punkte/Spiel 0,83
52:40 Tore 41:52
1,49:1,14 Tore/Spiel 1,17:1,49
BILANZ
7 Siege 3
4 Unentschieden 4
3 Niederlagen 7
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Fix: Horn und Lehmann verlängern
Wie bereits am Donnerstag angekündigt hat der 1. FC Köln die Verträge mit zwei Leistungsträgern am Freitag verlängert. Torhüter Timo Horn unterzeichnete ein Papier mit Gültigkeit bis zum 30. Juni 2019, Mittelfeldroutinier Matthias Lehmann bis 2016. "Timo ist eines der größten deutschen Torhüter-Talente und hat sein Potenzial noch längst nicht ausgeschöpft", sagte FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke über das Eigengewächs Horn. ... [weiter]
 
Stöger hofft auf
Die Halbzeit-Bilanz fällt beim 1. FC Köln schon jetzt positiv aus. Mit 19 Punkten sieht man sich voll im Soll und kann völlig entspannt nach Wolfsburg reisen. Und weil der FC nach den Bayern das stärkste Auswärtssteam ist, liebäugelt Coach Peter Stöger mit einer Überraschung. Der Ausfall von Vogt bereitet dem Österreicher dabei wenig Kopfzerbrechen, schon eher ein Spieler des VfL Wolfsburg. ... [weiter]
 
Stögers Frage bei Peszko:
Er ist schnell, aggressiv und hat Zug zum Tor. Ideale Voraussetzungen, um im Kölner Konterfußball eine entscheidende Rolle zu spielen. Doch obwohl mit Dusan Svento der linke Flügelspieler in den vergangenen Wochen körperlich durchhing und dessen rechtes Pendant Marcel Risse lange verletzt fehlte, stellte Slawomir Peszko keine Option für die Kölner Startelf dar. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hansa RostockHansa Rostock - Vereinsnews

Ein Jahr zum Vergessen für Rostock
Der FC Hansa Rostock wird auch im Jahr 2015 noch auf einem Abstiegsplatz stehen - soviel steht fest. Eine indiskutable Hinrunde (12 Niederlagen) bedeutet für die Hanseaten in der 3. Liga den 19. Tabellenplatz. Ein Traditionsverein steht vor dem Abgrund. Auch der Trainerwechsel zeigte beim 1:4 in Erfurt keine Wirkung. Ein Sieg am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) im Nordduell gegen Kiel ist fast schon Pflicht, um mit einem positiven Beigeschmack ins neue Jahr zu starten. ... [weiter]
 
Baumann:
Vor knapp einer Woche trennte sich der FC Hansa Rostock von Trainer Peter Vollmann und engagierte Karsten Baumann, der die Wende bringen soll. Doch nach der deutlichen Niederlage in Erfurt herrscht Ernüchterung, ein direkter Effekt des Trainerwechsels blieb aus. Der neue Coach ist nach seinem Debüt enttäuscht vom Auftritt seines Teams. ... [weiter]
 
Baumann folgt bei Hansa auf Vollmann
Hansa Rostock hat einen Nachfolger für den am Samstag entlassenen Peter Vollmann gefunden: Karsten Baumann soll die schlingernde "Hansa-Kogge" wieder auf Kurs bringen und den abstiegsbedrohten Traditionsklub vor dem Absturz bewahren. Wie die Rostocker am Dienstag mitteilten, erhält der 45-Jährige einen Vertrag bis zum Saisonende. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
21.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 35 34 47:23
 
2 35 28 47:23
 
3 35 15 46:24
 
4 35 16 41:29
 
5 35 5 41:29
 
6 35 15 40:30
 
7 35 12 39:31
 
8 35 -4 37:33
 
9 36 1 37:35
 
10 35 0 34:36
 
11 35 -11 32:38
 
12 35 -15 32:38
 
13 36 -11 32:40
 
14 35 -15 31:39
 
15 35 0 30:40
 
16 35 -10 29:41
 
17 35 -11 29:41
 
18 35 -12 28:42
 
19 35 -12 28:42
 
20 35 -25 22:48
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -