Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
1. FC Dynamo Dresden
2
:
1

Halbzeitstand
0:0
Hansa Rostock
 

1. FC Dynamo Dresden

Hansa Rostock

 

Spielinfos

Anstoß: Do. 16.04.1992 20:00, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rudolf-Harbig-Stadion, Dresden
1. FC Dynamo Dresden   Hansa Rostock
17 Platz 13
28 Punkte 29
0,85 Punkte/Spiel 0,88
29:47 Tore 40:47
0,88:1,42 Tore/Spiel 1,21:1,42
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Dynamo DresdenDynamo Dresden - Vereinsnews

Dynamos Ärger über vergebene Chancen
Nach 24 Spieltagen ist Dynamo Dresden nicht nur weiterhin souveräner Spitzenreiter der 3. Liga, die SGD stellt mit 47 Treffern auch die treffsicherste Offensive der Klasse. Doch genau an dieser Stelle setzten alle Dresdner am Sonntag nach dem 0:0 in Halle mit ihrer Kritik an - weil den Sachsen beim HFC jegliche Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor abging. ... [weiter]
 
0:0 beim HFC: Eilers & Co. nutzen die Chancen nicht
Dynamo Dresden konnte beim Halleschen FC nicht den anvisierten Dreier einfahren. Vor allem in der Anfangsphase spielte der HFC frech nach vorne, musste insgesamt aber zufrieden sein, dass Dresden seine Chancen nicht nutzte. ... [weiter]
 
Schäfer verlässt Dresden zum 30. April
Nachdem in den letzten Wochen schon viel spekuliert wurde, ist es nun offiziell: Geschäftsführer Robert Schäfer verlässt Dynamo Dresden und wird Vorstandsvorsitzender bei Fortuna Düsseldorf. Sein eigentlich bis 2018 laufender Vertrag bei der SGD wird zum 30. April vorzeitig aufgelöst. Dies teilte Dresdens Aufsichtsrat am Dienstagabend mit. Der 39-jährige Schäfer hatte zuvor gebeten, seinen Anstellungsvertrag "aus persönlichen Gründen" aufzulösen. ... [weiter]
 
Verband reagiert auf Statement von Aue und Dresden
Die Terminierung eines Halbfinalspiels im Sachsenpokal zieht Diskussionen nach sich. Der Sächsische Fußball-Verband (SFV) sorgte mit der Ansetzung der Partie zwischen den Drittliga-Konkurrenten Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue auf Ostersonntag, den 27. März, für Verwunderung bei beiden Klubs. Diese drückten die Vereine auch deutlich aus - in einer gemeinsamen Stellungnahme an den SFV. Der wiederum reagierte und stellte die Gründe für die Terminierung dar. ... [weiter]
 
Dynamos Signal:
Das 2:3 in Erfurt zum Start ins Pflichtspieljahr 2016 hatte die Sinne geschärft. Konzentriert und kontrolliert ging Dynamo Dresden das Heimspiel gegen die zweite Mannschaft von Mainz 05 an und fuhr einen sicheren 3:0-Erfolg ein. Auch wenn Trainer Uwe Neuhaus "keine rauschende Ballnacht" erlebt hatte - ein Signal an die Konkurrenz war es aber allemal. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hansa RostockHansa Rostock - Vereinsnews

Nebihi sichert ersten Dreier unter Stipic
Die Stuttgarter Kickers haben den ersten Dreier unter Trainer Tomislav Stipic eingefahren: Gegen Hansa Rostock gewannen die Schwaben dank einer engagierten Leistung mit 2:0. Zwar gerieten die Stuttgarter in der Schlussphase noch einmal ins Wanken, letztlich gelang es den Gästen aber nicht, Zählbares aus den entstehenden Räumen herauszuholen. In der Tabelle bleiben die Schwaben - punktgleich mit dem Stadtrivalen VfB Stuttgart II - Tabellenschlusslicht. ... [weiter]
 
Hansas klare Botschaft:
Mit einer Mitteilung auf seiner Website hat Drittligist Hansa Rostock an seine Fans appelliert, auf Gewalt und Pyrotechnik zu verzichten. Hintergrund des Aufrufs sind die Vorkommnisse am vergangenen Samstag beim Heimspiel gegen den VfL Osnabrück, als eine in Polizeiuniform gekleidete Gummi-Puppe mit einem Strick unter dem Stadiondach aufgehängt wurde. ... [weiter]
 
Pekharts Transfer freut auch den FCN
Am Ende kam noch einmal Bewegung in die Sache. Bis zum Sonntag hatte der FC Ingolstadt seit der Öffnung des winterlichen Transferfensters nur zwei Veränderungen im Kader vermeldet: Den Kauf des paraguayischen Nationalstürmers Dario Lezcano, für den die Oberbayern die vereinsinterne Rekordablöse von gut zwei Millionen Euro an den FC Luzern zahlten, und die Ausleihe von Mittelfeldspieler Thomas Pledl an den SV Sandhausen. Am Montag dann, dem letzten Tag der Transferfrist, verließen zwei weitere Profis den Verein: Tomas Pekhart und Stefan Wannenwetsch. ... [weiter]
 
Rostock rüstet lahmende Offensive auf
Bei einem Blick auf die Statistik ist das Sorgenkind von Hansa Rostock schnell ausgemacht: die Offensive. Die Mannschaft von Trainer Christian Brand stellt den zweitschwächsten Angriff der Liga. Um die Bilanz von 20 Saisontoren aufzubessern, schlugen die Rostocker am Montag in dreifacher Ausführung auf dem Transfermarkt zu. ... [weiter]
 
Hansa-Gefühlswelten mit Esdorf, Choreo,
Mit dem 1:5 bei Fortuna Köln war der FC Hansa Rostock denkbar schlecht aus der Winterpause gekommen. Beim torlosen Remis gegen den VfL Osnabrück zeigten sich die Rostocker deutlich verbessert, wenn auch besonders in vorderster Front Defizite deutlich wurden. Für Verstimmung sorgte eine Aktion im Hansa-Fanblock, nachdem die Anhänger vor der Partie noch mit einer Choreografie beeindruckt hatten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
07.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 17 45:21
 
2 33 29 43:23
 
3 33 24 43:23
 
4 33 19 41:25
 
5 33 16 39:27
 
6 33 4 38:28
 
7 33 8 35:31
 
8 33 3 35:31
 
9 33 -6 33:33
 
10 33 -3 31:35
 
11 33 2 30:36
 
12 33 -11 30:36
 
13 33 -7 29:37
 
14 33 -11 29:37
 
15 33 -7 28:38
 
16 33 -8 28:38
 
17 33 -18 28:38
 
18 33 -20 27:39
 
19 33 -11 26:40
 
20 33 -20 22:44
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -