Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hansa Rostock

 - 

Borussia Dortmund

 
Hansa Rostock

5:1 (2:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 14.08.1991 20:00, 3. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ostseestadion, Rostock
Hansa Rostock   Borussia Dortmund
1 Platz 13
6 Punkte 3
2,00 Punkte/Spiel 1,00
11:2 Tore 5:8
3,67:0,67 Tore/Spiel 1,67:2,67
BILANZ
7 Siege 16
1 Unentschieden 1
16 Niederlagen 7
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hansa RostockHansa Rostock - Vereinsnews

Gottschling schließt sich der Hansa-Kogge an
Am Freitag verkündete Hansa Rostock obendrein noch die Verpflichtung von Marcel Gottschling, der ablösefrei von Regionalligist VfB Oldenburg kommt. "Für mich ist der Schritt zum F.C. Hansa Rostock sowohl sportlich als auch vom Umfeld her eine großartige Herausforderung, der ich mich sehr gerne stelle", verkündete der offensive Mittelfeldspieler. "Ich möchte mich in der 3. Liga beweisen und meinen Teil dazu beitragen, dass wir gemeinsam mit den vielen Hansa-Fans eine erfolgreiche Saison spielen." Gottschling unterzeichnete einen Dreijahresvertrag bis 30. Juni 2018. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Baumann bleibt am Ruder der Hansa-Kogge
Seit Freitagabend herrscht bei Drittligist Hansa Rostock Klarheit: Die Hanseaten verlängerten den Vertrag mit ihrem Trainer Karsten Baumann um zwei weitere Jahre. Darüber hinaus sicherte sich die Hansa-Kogge die Dienste von Marcel Gottschling. Der 21-jährige kommt vom Nord-Regionalligisten VfB Oldenburg. ... [weiter]
 
BFC Dynamo verpflichtet Schünemann
Der BFC Dynamo konnte am Freitag, nach Andreas Güntner, Kai Pröger, Thiago Rockenbach und Bernhard Hendl, bereits seinen fünften Neuzugang verzeichnen: Sascha Schünemann wechselt vom Drittligisten FC Hansa Rostock zum Nordost-Regionalligisten. Darüber hinaus hat Robin Mansfeld seinen mit Saisonende auslaufenden Vertrag verlängert. ... [weiter]
 
Erfurt schnappt sich Pigl
Drittligist Rot-Weiss Erfurt hat eine weitere Verpflichtung für die kommende Spielzeit bekanntgegeben: Der Schweinfurter Pablo Pigl unterzeichnete einen Zweijahresvertrag beim Zwölften, mit der Option auf eine weitere Saison. Den von Hansa Rostocks Hauptsponsor angebotenen Gratis-Kurzurlaub lehnten die Erfurter nun mit der Begründung ab, dass man mit dem Sieg am Samstag keinem bestimmten Verein "helfen oder schaden" wollte. ... [weiter]
 
Jena verpflichtet Starke
Nachdem bereits am Dienstag bekannt wurde, dass der Nordost-Regionalligist FC Carl Zeiss Jena Robin Krauße vom FC Hansa Rostock verpflichtet hat, vermeldete der Klub am Donnerstag, dass ein weiterer Spieler von Rostock nach Jena wechseln wird. Manfred Starke unterschreibt bei den Thüringern einen Einjahresvertrag. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Klopps Traum platzt - Wolfsburg gewinnt DFB-Pokal
Genau so hatte sich das Jürgen Klopp eigentlich ausgemalt. Am 15. April hatte der BVB-Trainer verkündet: "Einen letzten Traum habe ich noch: Noch einmal aus gutem Grund um den Borsigplatz fahren." Zunächst sah es im DFB-Pokalfinale in Berlin auch gut aus. Doch die starken Vize-Meister aus Wolfsburg bissen sich in die Partie zurück und drehten mächtig auf. Nach 90 Minuten war klar: Die Wölfe feiern den ersten Pokaltriumph der Vereinsgeschichte, Klopps Traum ist geplatzt ... ... [weiter]
 
Von
Von
Von
Von

 
Wolfsburg schreibt Geschichte
Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ist der VfL Wolfsburg DFB-Pokalsieger. Die Wölfe drehten gegen Borussia Dortmund einen frühen Rückstand in einen 3:1-Sieg. Das Erfolgsrezept der Niedersachsen war einmal mehr ein blitzartiges Umschaltspiel sowie gefährliche Standards. Der BVB probierte alles, konnte seinen Trainer Jürgen Klopp aber nicht mit einem Titel verabschieden. ... [weiter]
 
Bilder: Tanzende Wölfe und ein letztes Danke
Das DFB-Pokalfinale stand an: Borussia Dortmund, das sich in einem denkwürdigen Elfmeter-Krimi im Halbfinale gegen den FC Bayern München durchgesetzt hatte, traf im Berliner Olympiastadion auf den VfL Wolfsburg. Es war das letzte Spiel von BVB-Trainer Jürgen Klopp, der sich wie angekündigt mit einem Titel verabschieden wollte. Etwas dagegen hatten natürlich die Wölfe um den belgischen Offensivwirbler Kevin De Bruyne, die letztlich auch mit 3:1 gewannen und den ersten Pokalerfolg ihrer Vereinsgeschichte sicherten. Die Bilder zum Spiel ... ... [weiter]
 
Best of Klopp
Die Amtszeit von Trainer Jürgen Klopp bei Borussia Dortmund geht unweigerlich dem Ende entgegen. Am Samstag sitzt er im Pokalfinale gegen Wolfsburg zum letzten Mal auf der BVB-Bank - und zum letzten Mal wird er für unterhaltsame Pressekonferenzen sorgen. Wir erinnern in einem "Best of" an die besten und schrägsten Sprüche des Trainer-Originals. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
30.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 9 6:0
 
2 3 3 5:1
 
3 3 5 4:2
 
4 3 1 4:2
 
5 3 1 4:2
 
6 3 -1 4:2
 
7 3 2 3:3
 
8 3 1 3:3
 
9 3 0 3:3
 
3 0 3:3
 
3 0 3:3
 
12 3 0 3:3
 
13 3 -3 3:3
 
14 3 -4 3:3
 
15 3 -1 2:4
 
16 3 -1 2:4
 
17 3 -2 2:4
 
18 3 -3 2:4
 
19 3 -3 1:5
 
20 3 -4 0:6
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -