Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Kaiserslautern

 - 

VfB Stuttgart

 
1. FC Kaiserslautern

0:0 (0:0)

VfB Stuttgart
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.03.1992 15:30, 29. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern   VfB Stuttgart
4 Platz 3
35 Punkte 38
1,21 Punkte/Spiel 1,31
47:29 Tore 45:23
1,62:1,00 Tore/Spiel 1,55:0,79
BILANZ
29 Siege 37
18 Unentschieden 18
37 Niederlagen 29
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Runjaic:
Lange galt Kaiserslautern als zweiter Aufstiegskandidat nach Meister Ingolstadt. Doch einen Spieltag vor Schluss hat sich die Situation für die Roten Teufel drastisch verschlechtert: Als Vierter muss der FCK auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen und selbst gewinnen. Für Torwart Tobias Sippel geht es in seinem wohl letzten Spiel am Betzenberg nochmal um alles. ... [weiter]
 
Der ewige Klose im 14. Finale
Der ewige Klose im 14. Finale
Der ewige Klose im 14. Finale
Der ewige Klose im 14. Finale

 
Brehmes Tränen, Fjörtofts Übersteiger und Ickes leerer Blick
Brehmes Tränen, Fjörtofts Übersteiger und Ickes leerer Blick
Brehmes Tränen, Fjörtofts Übersteiger und Ickes leerer Blick
Brehmes Tränen, Fjörtofts Übersteiger und Ickes leerer Blick

 
FCK-Coach Runjaic belässt es bei den gewohnten Abläufen
Beim Saisonfinale gegen Aufsteiger Ingolstadt wird der Betzenberg am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) erstmals in dieser Saison ausverkauft sein. Von euphorischer Stimmung ist in Kaiserslautern im Vorfeld des 34. Spieltages allerdings wenig zu spüren. Das Abrutschen auf den vierten Tabellenplatz durch das torlose Unentschieden in Aue hat die Aufstiegserwartungen in der Pfalz gehörig gedämpft. Trotzdem will Trainer Kosta Runjaic vor dem Saisonfinale keine besonderen Maßnahmen ergreifen. ... [weiter]
 
Direkt nach oben: Ein Trio im Fernduell
Direkt nach oben: Ein Trio im Fernduell
Direkt nach oben: Ein Trio im Fernduell
Direkt nach oben: Ein Trio im Fernduell

 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord

 
Von Hertha bis Paderborn: Das passiert beim Abstieg
Einen Spieltag vor Schluss muss immer noch ein Sextett um den Klassenerhalt bangen. Hertha, Freiburg, Hannover, Stuttgart, Hamburg und Paderborn wollen den Absturz ins Unterhaus vermeiden. Und was passiert, wenn's nicht klappt? Wie sieht es in den Vereinen aus? Bleiben die Sponsoren? Kann der Kader gehalten werden oder fällt das Team auseinander? Eine Bestandsaufnahme... ... [weiter]
 
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus

 
Der Abstiegscountdown - Wer packt es? Wen trifft es?
Am Samstag könnte es spannender kaum sein: Sechs Klubs - also ein Drittel aller Vereine - streiten sich um den Klassenerhalt in der Bundesliga. Berlin, Freiburg, Stuttgart, Hannover, Hamburg und Paderborn. Wer schafft es? Wer muss runter in die 2. Liga? Der Abstiegscountdown läuft. Die meisten Trainer zeigen sich vor den "Endspielen" kämpferisch. ... [zum Video]
 
RB: Jung verlängert - Gipson-Transfer bestätigt
RasenBallsport Leipzig will sich beim Saisonabschluss am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen die SpVgg Greuther Fürth mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden. Ein besonderes Spiel für RB-Trainer Achim Beierlorzer, der früher selbst das Kleeblatt auf der Brust trug. Derweil stellten die Sachsen einige Weichen für die Zukunft: Linksverteidiger Anthony Jung verlängerte vorzeitig bis 2019, und die Verpflichtung von Abwehrallrounder Ken Gipson wurde offiziell bestätigt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
23.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 29 14 40:18
 
2 29 29 39:19
 
3 29 22 38:20
 
4 29 18 35:23
 
5 29 14 35:23
 
6 29 2 32:26
 
7 29 6 30:28
 
8 29 0 29:29
 
9 29 5 28:30
 
10 29 -6 28:30
 
11 29 -1 27:31
 
12 29 -10 27:31
 
13 29 -7 26:32
 
14 29 -8 25:33
 
15 29 -11 25:33
 
16 28 -8 24:32
 
17 28 -13 24:32
 
18 29 -10 23:35
 
19 29 -19 23:35
 
20 29 -17 20:38
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -