Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bor. Mönchengladbach

 - 

VfL Bochum

 
Bor. Mönchengladbach

1:2 (0:1)

VfL Bochum
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 13.03.1992 20:00, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   VfL Bochum
13 Platz 18
26 Punkte 22
0,93 Punkte/Spiel 0,79
26:36 Tore 25:44
0,93:1,29 Tore/Spiel 0,89:1,57
BILANZ
24 Siege 19
21 Unentschieden 21
19 Niederlagen 24
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Xhakas
Granit Xhaka strahlte. Wie eigentlich alle Borussen. Von einer Enttäuschung, dass in Villarreal das vorzeitige Erreichen der K.o.-Phase in der Europa League verpasst wurde, war nichts zu spüren. Es überwog die Zufriedenheit. Über die Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte. Über das 2:2, das zwar ein "Endspiel" ums Weiterkommen gegen den FC Zürich beschert, aber genauso die Chance auf Platz eins in der Gruppe bietet. Aber auch über den "Turnaround", den Sportdirektor Max Eberl sah. ... [weiter]
 
Klassentreffen auf Schalke und in Hoffenheim
Am 13. Spieltag der Bundesliga Dortmund trifft Stuttgarts Harnik auf seinen Lieblingsgegner, während Kölns Mavraj seinem Angstgegner gegenüber steht. Für Trainer Hecking heißt es hop oder top, während in Schalke und in Hoffenheim Klassentreffen gefeiert wird. Statistisches zum 13. Spieltag... ... [weiter]
 
Meistermacher, Schleifer und Wutredner
Der Niederländer Huub Stevens ist der aktuell neunte ausländische Trainer in der Bundesliga. Rekord. Die Fußballlehrer mit fremdem Pass schrieben schon viele Geschichten und oft Geschichte in der Beletage des deutschen Fußballs. Der österreichische Meistermacher Max Merkel war der erste, der Ukrainer Viktor Skripnik vorerst der letzte. Dazwischen lagen Größen wie Happel, Zebec, Trapattoni... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Neururers Schachzug bringt die Wende
4:0 gegen Aalen - der VfL Bochum hat seine Durststrecke beendet und mal wieder ein Erfolgserlebnis gehabt: "Wir sind in erster Linie wahnsinnig froh über diesen Sieg. Schließlich haben wir acht Anläufe benötigt, um uns für unseren Aufwand zu belohnen", war Trainer Peter Neururer entsprechend erleichtert. Ausschlaggebend für den ersten Bochumer Heimsieg waren ein kluger taktischer Schachzug des Coaches - und zwei starke Abwehrspieler. ... [weiter]
 
Talent Gül bleibt bis 2018 in Bochum
Noch spielt der erst 16-jährige Gökhan Gül in der U 19 des VfL Bochum, soll aber langfristig bei den Profis durchstarten. Der Revierklub stattete sein Talent am Montag mit einem bis 2018 gültigen Vierjahresvertrag aus. "Es zeigt, dass die Nachwuchsausbildung beim VfL nach wie vor erstklassig ist. Ich hoffe, dass der beiderseits gewünschte Weg erfolgreich beschritten wird", freut sich Bochums Sportvorstand Christian Hochstätter. ... [weiter]
 
Bochums Terrazzino:
Vor der Saison kam Marco Terrazzino vom SC Freiburg zum VfL Bochum. Nach anfänglichen Verletzungsproblemen hat sich der Deutsch-Italiener herangekämpft und ist aktuell topfit. Allerdings sprang bisher nur ein Einsatz über 90 Minuten heraus, im letzten Spiel gegen Kaiserslautern war der Angreifer gar nicht im Kader. Nun will der 23-Jährige im Heimspiel gegen den VfR Aalen den lang ersehnten ersten Heimsieg mit Bochum in dieser Saison einfahren. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
28.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 14 39:17
 
2 28 28 37:19
 
3 28 22 37:19
 
4 28 15 35:21
 
5 28 18 34:22
 
6 28 4 32:24
 
7 28 6 29:27
 
8 28 0 28:28
 
9 28 0 27:29
 
10 28 2 26:30
 
11 28 -4 26:30
 
12 28 -7 26:30
 
13 28 -10 26:30
 
14 28 -8 24:32
 
15 28 -11 24:32
 
16 27 -8 23:31
 
17 27 -14 22:32
 
18 28 -19 22:34
 
19 28 -12 21:35
 
20 28 -16 20:36
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -