Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bor. Mönchengladbach

 - 

Borussia Dortmund

 
Bor. Mönchengladbach

1:1 (0:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 02.11.1991 15:30, 16. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   Borussia Dortmund
19 Platz 5
12 Punkte 19
0,75 Punkte/Spiel 1,19
14:24 Tore 29:28
0,88:1,50 Tore/Spiel 1,81:1,75
BILANZ
28 Siege 28
28 Unentschieden 28
28 Niederlagen 28
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Angeschlagenes Fohlen-Trio fehlt komplett
Ein angeschlagenes Trio hatte Borussia Mönchengladbach im Vorfeld des Europa-League-Duells beim FC Zürich (LIVE! am Donnerstag um 21.05 auf kicker.de) Sorgen bereitet. Allerdings sah es so aus, als ob Raffael und Fabian Johnson ihre Verletzungen rechtzeitig in den Griff bekommen würden. Inzwischen steht fest: Beide werden genauso wie Christoph Kramer nicht zur Verfügung stehen, wie die Borussia am Mittwoch bekanntgab. ... [weiter]
 
Raffaels geplanter und Kramers ungeplanter Abbruch
Beim 2:1-Erfolg in Paderborn hatte der Gladbacher Raffael (muskuläre Probleme) nur teilweise und Fabian Johnson (Achillessehnenprobleme) gar nicht mitgewirkt, auch am Sonntag beim Auslaufen fehlte das Duo. Am Dienstag nahmen beide jedoch wieder das Training auf - die Zeit sollte reichen bis zum Europa-League-Spiel am Donnerstag (21.05 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim FC Zürich. Größere Sorgen bereitet hingegen Christoph Kramer. ... [weiter]
 
Herrmann:
Es ist eine Momentaufnahme, aber eben auch ein Fakt: Borussia Mönchengladbach ist seit Samstag Bundesliga-Zweiter. Beim 2:1 in Paderborn zeigte Trainer Lucien Favre, dass er die neue Breite in seinem Kader sinnvoll einzusetzen weiß. Vor allem Matchwinner Patrick Herrmann überzeugte - zeigte aber auch Selbstkritik. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Reus wieder am Ball - Sahin braucht Geduld
In der Champions League führt Borussia Dortmund nach zwei Spieltagen die Gruppe D souverän an, in der Bundesliga laufen die Westfalen der Musik noch hinterher. Den Schwung des teils beeindruckenden 3:0 am Mittwochabend beim RSC Anderlecht will die Elf von Trainer Jürgen Klopp in die deutsche Eliteklasse mitnehmen. Personell muss Klopp aber zunächst weiter improvisieren, zudem droht mit Sebastian Kehl ein weiterer Ausfall. ... [weiter]
 
Der BVB hat in Anderlecht das nötige Etwas
"Heute war es prima!" So lautete das Schlussfazit von BVB-Stürmer Adrian Ramos nach Spielschluss gegenüber Sky. Der Doppelpacker hatte damit aber nur bedingt Recht, denn die Dortmunder zeigten beim 3:0 in Anderlecht neben einer funktionierenden Offensive einmal mehr in der Defensive Anfälligkeiten. Diese wurden von Trainer Jürgen Klopp auch nicht unter den Tisch gekehrt, der in diesem Zuge auf eine Eigenschaft verwies, die sein Team an diesem Abend hatte. Lob gab's obendrein: für Joker Ramos und für Passgenie Shinji Kagawa. ... [weiter]
 
Klopp:
So sahen die Beteiligten die Spiele... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
02.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 20 22:10
 
2 16 13 20:12
 
3 16 10 20:12
 
4 16 5 19:13
 
5 16 1 19:13
 
6 16 5 18:14
 
7 16 2 18:14
 
8 16 4 17:15
 
9 16 2 16:16
 
10 16 0 16:16
 
11 16 -3 16:16
 
12 16 -5 16:16
 
13 16 0 15:17
 
14 16 -3 15:17
 
15 16 -10 13:19
 
16 16 -5 12:20
 
17 16 -6 12:20
 
18 16 -8 12:20
 
19 16 -10 12:20
 
20 16 -12 12:20
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -