Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Karlsruher SC

 - 

FC St. Pauli

 
Karlsruher SC

1:1 (0:0)

FC St. Pauli
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 29.09.1990 15:30, 8. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   FC St. Pauli
17 Platz 12
5 Punkte 7
0,63 Punkte/Spiel 0,88
7:11 Tore 10:14
0,88:1,38 Tore/Spiel 1,25:1,75
BILANZ
3 Siege 2
5 Unentschieden 5
2 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Restprogramm oben: FCI vor Matchball
Ein Sextett macht sich mehr oder minder große Hoffnungen auf den Sprung ins Oberhaus: In der Poleposition befindet sich der FC Ingolstadt mit sieben Zählern Vorsprung auf das drittplatzierte Karlsruhe. Dazwischen hat sich der 1. FC Kaiserslautern in eine gute Ausgangsposition gebracht, in Lauerstellung befinden sich der nächste Gegner der "Roten Teufel", Darmstadt, sowie Leipzig und Braunschweig. ... [weiter]
 
Hennings - der Doppelpacker
Das 2:1 gegen Greuther Fürth bedeutete für den Karlsruher SC einen wichtigen Dreier im Rennen um die Aufstiegsplätze in die Bundesliga. Durch Darmstadts Patzer in Leipzig belegen die Badener seit Samstag den Relegationsplatz. Ein Akteur zeigte einmal mehr seine Torgefahr und traf zum wiederholten Male doppelt. Sein Name: Rouwen Hennings. ... [weiter]
 
Röcker lädt Hennings zweimal ein
Karlsruhe hat einen wichtigen Dreier im Aufstiegskampf gelandet und das abstiegsbedrohte Fürth mit 2:1 besiegt. Zwar lag die passive SpVgg durch einen Premierentreffer von U-23-Kapitän Rapp lange in Führung, doch zwei folgenschwere Fehler von Röcker luden den KSC in Person von Hennings zweimal ein. Während die Badener auf Rang drei springen, müssen die Franken weiter um den Klassenerhalt zittern. Kleeblatt-Coach Mike Büskens bleibt ohne Sieg (0/4/4). ... [weiter]
 
Vollath verlängert beim KSC bis 2016
Erfreuliche Nachrichten beim Karlsruher SC vor dem wichtigen Heimspiel am kommenden Samstag (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) gegen Greuther Fürth: Der KSC sicherte sich ein weiteres Jahr die Dienste von Ersatztorhüter René Vollath. Am Donnerstag vermeldete der Verein, dass der 25-Jährige seinen ursprünglich bis zum Saisonende datierten Vertrag bis zum 30. Juni 2016 verlängert hat. ... [weiter]
 
Vollath verlängert beim KSC
Torhüter René Vollath bleibt ein weiteres Jahr in Karlsruhe. Der 25-Jährige verlängerte seinen am Saisonende auslaufenden Kontrakt bis Mitte 2016. Vollath kam im Sommer 2013 zum KSC, kam seitdem aber erst in fünf Zweitligapartien zum Einsatz. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Sinnbild: Lienens Bruchlandung
Der Plan war klar: Nach den Ergebnissen vom Samstag - Fürth verlor in Karlsruhe, für 1860 reichte es in Düsseldorf nur zu einem Punkt - wollte der FC St. Pauli beim in der Rückrunde so heimschwachen FC Heidenheim zum Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz ansetzen. Es kam aber alles anders, anstelle des erhofften Sieges stürzten die Kiez-Kicker wieder auf den letzten Platz ab. Ein Unglück kommt selten allein: Coach Ewald Lienen brach sich den Arm und muss operiert werden. Zusätzlich wurde er am Montag vom DFB-Sportgericht mit einer Geldstrafe von 5000 Euro belegt, die der Trainer aber nicht akzeptieren will. ... [weiter]
 
Herzschlagfinale? Das Restprogramm im Keller
Fünf Teams zwischen Hoffen und Bangen: Gerade einmal drei Punkte trennt im Unterhaus das derzeit auf Platz 14 liegende Fürth von Schlusslicht Erzgebirge Aue. Ebenso involviert im Kampf um den Klassenerhalt: Die von den beiden genannten Klubs eingerahmten Teams von 1860, VfR Aalen und St. Pauli. Die letzten vier entscheidenden Spiele der Abstiegskandidaten im Überblick. ... [weiter]
 
Schnatterer macht alles klar
In einer umkämpften Partie mühte sich Heidenheim gegen St. Pauli zu einem 2:1-Erfolg und hat sich damit wohl aller Abstiegssorgen entledigt. Auf der Ostalb blieben spielerische Höhepunkte und auch zwingende Chancen im ersten Durchgang Mangelware. Nach einer guten Stunde ging der nach Wiederanpfiff entschlossenere FCH in Führung und sorgte in der Schlussphase für die Vorentscheidung, der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit kam zu spät. ... [weiter]
 
Lienen warnt ausdrücklich vor Heidenheim
Das 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg hat St. Pauli neuen Mut im Abstiegskampf verliehen. Da aber auch die Konkurrenz dreifach punktete, hat sich am Tabellenbild nichts geändert: Die Hamburger stehen nach wie vor auf dem Relegationsplatz. Mit einem Dreier am Sonntag in Heidenheim (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de) könnte die Elf von Ewald Lienen unter Umständen 1860 München überholen. Doch der Trainer hebt den Zeigefinger. ... [weiter]
 
St. Pauli stattet Brodersen mit Profi-Vertrag aus
Erfreuliche Nachrichten vom abstiegsgefährdeten Zweitligisten FC St. Pauli: Am Donnerstag wurde Nachwuchstalent Svend Brodersen mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 18 Jahre alte Schlussmann erhält beim "Kiez-Klub" einen ligaunabhängigen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Trainer Ewald Lienen ist von dem Können des Torhüters überzeugt: "Er bringt viel für das moderne Torwartspiel mit und ist für sein Alter schon weit:" ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 8 13:3
 
2 8 9 12:4
 
3 8 6 11:5
 
4 8 5 11:5
 
5 8 3 9:7
 
6 8 2 9:7
 
7 8 -2 9:7
 
8 8 3 8:8
 
9 8 2 8:8
 
10 8 2 8:8
 
11 8 0 7:9
 
12 8 -4 7:9
 
8 -4 7:9
 
14 8 -2 6:10
 
15 8 -5 6:10
 
16 8 -8 6:10
 
17 8 -4 5:11
 
18 8 -11 2:14
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -