Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SG Wattenscheid 09

SG Wattenscheid 09

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: Fr. 21.09.1990 20:00, 7. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Lohrheidestadion, Bochum-Wattenscheid
SG Wattenscheid 09   Hamburger SV
12 Platz 11
6 Punkte 6
0,86 Punkte/Spiel 0,86
7:8 Tore 8:9
1,00:1,14 Tore/Spiel 1,14:1,29
BILANZ
2 Siege 2
4 Unentschieden 4
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SG Wattenscheid 09 - Vereinsnews

Ex-Nürnberger Sané kehrt nach Wattenscheid zurück
Die SG Wattenscheid 09 befindet sich seit Wochen in einer Formkrise. Nach vier Niederlagen in den vergangenen fünf Partien (ein Sieg) rutschten die Schwarz-Weißen auf den siebten Tabellenrang ab. Der Rückstand auf Tabellenführer Mönchengladbach II hat sich von vier Punkten am 9. Spieltag auf acht verdoppelt. Zudem flog der ehemalige Bundesligist beim Landesligisten BSV Schüren mit 1:4 aus dem Westfalenpokal. Nun macht ein Neuzugang mit bekanntem Namen Hoffnung. ... [weiter]

Hamburger SV - Vereinsnews

Die Erleichterung - Hamburg feiert den ersten Saisonsieg
Beim Hamburger SV hat der Auswärtssieg bei Darmstadt 98 für eine Aufhellung der Stimmung und Erleichterung gesorgt. Erster Dreier der Saison, nicht mehr Tabellenletzter. Coach Markus Gisdol war zufrieden und sprach von einem verdienten Erfolg, kündigte aber an: "Wir werden nicht nachlassen." Der Coach sieht sein Team erst am Anfang. ... [zum Video]
 
Beiersdorfer bleibt in der Doppel-Rolle
Zumindest die Schreckensszenarien sind nicht mehr ganz so konkret. Vor wenigen Wochen noch schien der HSV ohne den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze auf den Winter zu zu stolpern, nach drei Partien ohne Niederlage und dem lang ersehnten ersten Saisonsieg in Darmstadt ist der Bundesliga-Dino zumindest wieder mitten im Geschehen - und als 17. Nur noch einen Punkt vom Relegationsplatz entfernt. Grund genug für Dietmar Beiersdorfer, die Personalplanungen voranzutreiben. Mit ihm in der Hauptrolle. ... [weiter]
 
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu

 
Gregoritsch:
Der HSV hat beim 2:0 in Darmstadt den ersten Saisonsieg eingefahren und damit die Rote Laterne abgeben. Den Grundstein zum Sieg legte Michael Gregoritsch, daneben erlebte Matthias Ostrzolek ein Novum in seiner Karriere. Und Dietmar Beiersorfer verriet, warum es so bald keinen neuen Sportdirektor geben wird. ... [weiter]
 
Der Dino lebt! HSV feiert ersten Saisonsieg
"Kämpfen, kratzen, beißen", am Böllenfalltor zeigten Darmstadt 98 und der Hamburger SV Abstiegskampf pur - und am Ende jubelten die Rothosen. In einem umkämpften Spiel feierte der HSV ein letztlich verdientes 2:0 und fuhr damit im 13. Anlauf den ersten Dreier in der laufenden Saison ein. Die Lilien indes blieben vor allem offensiv viel schuldig und kassierten dabei im sechsten Pflichtspiel in Folge die sechste Niederlage. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 7 7 11:3
 
2 7 7 11:3
 
3 7 6 11:3
 
4 7 8 10:4
 
5 7 3 8:6
 
6 7 2 8:6
 
7 7 3 7:7
 
8 7 3 7:7
 
9 7 2 7:7
 
10 7 -3 7:7
 
11 7 -1 6:8
 
12 7 -1 6:8
 
13 7 -4 6:8
 
14 7 -6 6:8
 
15 7 -6 5:9
 
16 7 -4 4:10
 
17 7 -7 4:10
 
18 7 -9 2:12

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun