Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bayer 05 Uerdingen

 - 

Eintracht Frankfurt

 
Bayer 05 Uerdingen

2:3 (2:0)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 24.05.1991 20:00, 31. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Grotenburg-Stadion, Krefeld
Bayer 05 Uerdingen   Eintracht Frankfurt
17 Platz 6
22 Punkte 35
0,71 Punkte/Spiel 1,13
31:49 Tore 55:38
1,00:1,58 Tore/Spiel 1,77:1,23
BILANZ
10 Siege 11
7 Unentschieden 7
11 Niederlagen 10
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05 - Vereinsnews

Uerdingen verpflichtet Timo Achenbach
Oberligist KFC Uerdingen hat den Verteidiger Timo Achenbach unter Vertrag genommen. Der 32-Jährige wechselt aus der 2. Bundesliga vom SV Sandhausen an die Grotenburg. Achenbach ist ein echtes Schwergewicht für die Oberliga, der Defensivmann kommt mit der Erfahrung von 323 Zweitligaspielen. ... [weiter]
 
Uerdingen zieht Achenbach an Land
Transfercoup für Oberligist KFC Uerdingen: Timo Achenbach wechselt an die Grotenburg. Der 32-jährige Linksverteidiger hatte beim SV Sandhausen keinen neuen Vertrag erhalten. "Für die Oberliga ist das ein Sensationstransfer", sagte KFC-Präsident Lakis. Achenbach soll bereits heute Abend gegen den 1. FC Kleve für seinen neuen Klub auflaufen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Überzeugende Torquote: KFC holt Schmidt
"Der Junge weiß, wo das Tor steht." Uerdingens Trainer Michael Boris freut sich, künftig auf die Qualitäten von Kai Schmidt zurückgreifen zu können. Der Angreifer wechselt mit einer überzeugenden Torquote als Empfehlungsschreiben von Werder Bremen III zum Oberligisten. Der 21-Jährige will sich beim KFC "beweisen". ... [weiter]
 
Uerdingen feuert Coach Salar
Notbremse in Krefeld: Nach fünf sieglosen Spielen in Folge mit gerade einmal zwei gewonnenen Punkten hat der akut abstiegsgefährdete KFC Uerdingen Cheftrainer Murat Salar freigestellt. Vor dem entscheidenden Spiel am Samstag übernimmt Ex-Bundesligaspieler Horst Riege das Training. Im Fernduell gegen die zwei Punkte bessere SG Wattenscheid 09 hat letztere alle Trümpfe in der Hand, mit einem Sieg könnte die SG sich selbst retten und Uerdingen in die Oberliga stürzen. ... [weiter]
 
Nach Einspruch: Lizenz für Uerdingen und Wattenscheid
Die Beschwerde des KFC Uerdingen gegen die Nichterteilung der Lizenz für die kommende Spielzeit hat gefruchtet. Der WFLV hat dem Einspruch stattgegeben und dem Regionalligisten die Zulassung für die Saison 2015/16 erteilt. Und auch die SG Wattenscheid 09 erhielt die Lizenz für die kommende Regionalliga Saison ohne weitere Auflagen. ... [weiter]
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Veh bangt vor dem DFB-Pokal um Abraham
Ohne David Abraham, dafür aber mit Luc Castaignos startet Eintracht Frankfurt in die Trainingswoche vor dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal beim Bremer SV. Trainer Armin Veh musste außerdem auf Neuzugang Mijat Gacinovic verzichten, der in seiner Heimat noch Formalitäten zu erledigen hatte. ... [weiter]
 
Veh ist von Abrahams Schnelligkeit beeindruckt
Mit dem 3:2 nach 0:2-Rückstand gegen den japanischen erstligisten FC Tokio hat Eintracht Frankfurt vor 50.000 Zuschauern in der Commerzbank-Arena erneut den "Finance Cup" bei der Saisoneröffnungsfeier gewonnen. Im letzten Vorbereitungsspiel offenbarte Eintrachts neu formierte Abwehr zwar Licht und Schatten. Strahlender Lichtblick war aber Neuzugang David Abraham, der 90 Minuten in der linken Innenverteidigung überzeugte. ... [weiter]
 
Frankfurter Comeback - Antreiber Seferovic
Die Saison ist nun auch bei Eintracht Frankfurt offiziell eröffnet. In einer mit 50.000 Zuschauern sehr gut gefüllten Commerzbank-Arena bestritt die Elf von Trainer Armin Veh eine Woche vor dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal beim Bremer SV ihre Generalprobe gegen den japanischen Erstligisten FC Tokio und drehte nach schwachen ersten 30 Minuten einen 0:2-Rückstand. Eine unglückliche Figur machte Keeper Lindner, der bei seinem Heimdebüt gleich zweimal folgenschwer patzte. ... [weiter]
 
Hübner: Einigung mit Zambrano bis 2019
Am Rande der Saisoneröffnungsfeier von Eintracht Frankfurt wurden die Laufzeiten der ausgehandelten Verträge mit Carlos Zambrano, Lukas Hradecky und Mijat Gacinovic bekannt. Hradecky unterschreibt einen Dreijahresvertrag bis 2018, die beiden anderen Spieler binden sich sogar bis 2019. ... [weiter]
 
Zambrano bleibt!
Frankfurts Abwehrchef Carlos Zambrano hat sich via Instagram zu seiner Zukunft geäußert und dürfte die Eintracht-Fans glücklich machen. Der Peruaner schreibt: "Die Liebe zu meinem Club war stärker! Nach vielen Spekulationen habe ich mich entscheiden hier zubleiben, Geld ist nicht alles im Leben". Sein Vertrag bis 2020 enthält eine Ausstiegsklausel über 1,5 Millionen Euro, die bis 31. August gezogen werden kann. Diese soll gestrichen werden. Ein Statement der Eintracht gibt es noch nicht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
05.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 31 23 44:18
 
2 31 33 42:20
 
3 31 16 38:24
 
4 31 19 37:25
 
5 31 16 36:26
 
6 31 17 35:27
 
7 31 10 34:28
 
8 31 3 33:29
 
9 31 -5 32:30
 
10 31 -9 30:32
 
11 31 -5 29:33
 
12 31 -9 29:33
 
13 31 -16 28:34
 
14 31 -2 26:36
 
15 31 -12 26:36
 
16 31 -16 25:37
 
17 31 -18 22:40
 
18 31 -45 12:50
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -