Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Nürnberg

 - 

FC St. Pauli

 

5:2 (2:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 25.08.1990 15:30, 3. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Städtisches Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   FC St. Pauli
5 Platz 10
4 Punkte 3
1,33 Punkte/Spiel 1,00
8:5 Tore 4:6
2,67:1,67 Tore/Spiel 1,33:2,00
BILANZ
6 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 6
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Der alte Kapitän ist auch der neue. Wenig überraschend kürte der neue FCN-Trainer René Weiler nach Tagen der Geheimniskrämerei vor dem Spiel gegen Ingolstadt Jan Polak zu seinem Spielführer; der Tscheche war bereits von Weilers Vorgänger Valerien Ismael vor Saisonbeginn zum Nachfolger Raphael Schäfers bestimmt worden. Die Hoffnungen, die auf Polak ruhen, erfüllte der Routinier bis dato aber nicht. ... [weiter]
 
Nur Pinolas Rote Karte trübt den Traumeinstand
Gelungenes Debüt für René Weiler: Am Sonntag brachte der 1. FC Nürnberg unter der Regie seines neuen Cheftrainers Spitzenreiter FC Ingolstadt die erste Saisonpleite in der 2. Bundesliga bei: Das 2:1 gegen die "Schanzer" nährte die Hoffnungen auf einen Aufschwung und bessere Zeiten am Valznerweiher. Einziger Wermutstropfen für den Club: die Rote Karte für Abwehrmann Javier Pinola. ... [weiter]
 
Pinola: Unter Weiler ein heißer Startelf-Kandidat
Die Vorfreude ist groß. "Es wird ein tolles Spiel vor tollem Publikum in einem tollen Stadion", sagt René Weiler und seine Augen glänzen. "Einen guten Auftritt und ein positives Ergebnis" wünscht sich der neue Trainer des 1. FC Nürnberg in seinem Premierenspiel am Sonntag vor rund 35.000 Zuschauern und seiner erstmals aus der Schweiz anreisenden Familie gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer FC Ingolstadt (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de). "Aber dazu werden wir eine Topleistung brauchen." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Doppelter Außenbandriss! Schock für Rzatkowski
St. Pauli steckt in der Krise: Der letzte Pflichtspielsieg datiert von Anfang Oktober - ein 3:0 gegen Union Berlin. Seitdem haben die Hamburger vier von fünf Partien in der 2. Bundesliga verloren. Zur sportlichen Misere kommt nun die nächste Hiobsbotschaft: Marc Rzatkowski hat sich beim jüngsten 1:4 bei RB Leipzig einen doppelten Außenbandriss im linken Sprunggelenk zugezogen und fehlt der Mannschaft von Trainer Thomas Meggle in den nächsten Wochen. ... [weiter]
 
Meggle:
Mit einer 0:3-Heimniederlage gegen Heidenheim verabschiedete sich der FC St. Pauli in die Länderspielpause. Längst hat bei den Hamburgern der Abstiegskampf begonnen, die Mannschaft von Thomas Meggle steht aktuell auf dem 17. Tabellenplatz. Am Sonntag (LIVE!-Ticker ab 13.30 Uhr bei kicker.de) wartet mit der Auswärtspartie bei RB Leipzig die nächste schwere Aufgabe auf die Kiez-Kicker, denn der Aufsteiger ist vor eigenem Publikum noch ungeschlagen. Doch der St. Pauli-Trainer will sich dort keinesfalls verstecken. ... [weiter]
 
Trainingspause für Tschauner und Sobiech
Am Sonntag tritt der FC St. Pauli bei RB Leipzig an (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de). Die Hamburger sind seit Anfang Oktober ohne Dreier in der 2. Bundesliga. Endet die dunkle Serie - das 0:3 im Pokal gegen Borussia Dortmund exklusive - von vier Partien ohne Sieg beim sächsischen Aufsteiger? Ex-Vereinschef Stefan Orth hat keinen Zweifel, dass das Team mit Trainer Thomas Meggle einen Weg aus der Misere findet. Derweil nahmen am Mittwoch Lasse Sobiech und Philipp Tschauner nicht am Training teil.... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
26.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 7 5:1
 
2 3 4 5:1
 
3 3 4 5:1
 
4 3 6 4:2
 
5 3 3 4:2
 
6 3 1 4:2
 
3 1 4:2
 
8 3 0 3:3
 
9 3 0 3:3
 
10 3 -2 3:3
 
11 3 -3 3:3
 
12 3 0 2:4
 
13 3 -2 2:4
 
14 3 -2 2:4
 
15 3 -4 2:4
 
16 3 -4 1:5
 
3 -4 1:5
 
18 3 -5 1:5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -