Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Eintracht Frankfurt

 - 

Hertha BSC

 
Eintracht Frankfurt

5:1 (2:0)

Hertha BSC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.05.1991 15:30, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Waldstadion, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   Hertha BSC
5 Platz 18
33 Punkte 11
1,18 Punkte/Spiel 0,39
52:33 Tore 25:65
1,86:1,18 Tore/Spiel 0,89:2,32
BILANZ
15 Siege 25
12 Unentschieden 12
25 Niederlagen 15
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Aigner fraglich - neue Chance für Madlung?
Die Verletzungsmisere reißt nicht ab. Am Freitag zog sich Stefan Aigner einer Verhärtung im Adduktorenbereich zu. Ob der 27-Jährige, der sich wegen Beschwerden im rechten Knie Mitte August einem arthroskopischen Eingriff unterziehen musste und erst am 20. September beim 2:2 auf Schalke seinen ersten Saisoneinsatz hatte, erneut ausfällt, ist offen. "Wir müssen abwarten", hält sich Thomas Schaaf mit einer Prognose zurück. ... [weiter]
 
Vorrunde gelaufen! Zambrano fehlt Frankfurt lange
Nelson Valdez, Constant Djakpa, Kevin Trapp - und jetzt Carlos Zambrano: Eintracht Frankfurt muss den nächsten langfristigen Ausfall verkraften. Die Verletzung, die sich Zambrano im Länderspiel-Einsatz zugezogen hat, entpuppte sich als Außenbandriss. Der Peruaner wird operiert. ... [weiter]
 
Zambrano verletzt sich am Knie
Eintracht Frankfurt bangt um Carlos Zambrano: Der Innenverteidiger verletzte sich beim Länderspieleinsatz mit der peruanischen Nationalmannschaft am Freitag in Chile (0:3) und musste deshalb in der 74. Minute ausgewechselt werden. Derweil äußerte sich Alex Meier im kicker zum Neustart der SGE unter Coach Thomas Schaaf und der bisherigen Punkteausbeute. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Der lobende di Matteo
Verteidiger Christian Fuchs fasste die erfolgreiche Premiere von Neu-Coach Roberto di Matteo beim 2:0 gegen Hertha BSC äußerst passend via Twitter zusammen: "Drecksspiel, Dreckssieg. Was sagt uns das? Dreckssiege zählen auch drei Punkte." Genauso lief es auch: Die Königsblauen stellten sich defensiv um Kapitän Benedikt Höwedes äußerst geschickt an, netzten mit dem insgesamt unauffälligen Angriff zweimal eiskalt ein. Und Berlin? Die Alte Dame dominierte, fand jedoch abermals gegen S04 nicht den Schlüssel zum Erfolg. Trainer Jos Luhukay sah's genauso. ... [weiter]
 
Hegeler: Hauptstadt, aber keine Hauptrolle
119 Erstligaspiele hat Jens Hegeler für Bayer Leverkusen, den 1. FC Nürnberg und Hertha BSC auf dem Buckel - doch nirgends gehörte der mittlerweile 26-Jährige zur absoluten Stammelf. Ein Grund für seinen Wechsel an die Spree war, genau dies zu ändern. Unter Jos Luhukay, seinem Coach zu Zweitligazeiten beim FC Augsburg, soll es endlich klappen mit einer Hauptrolle. Bislang aber ist der 1,93 Meter große Schlaks in der Hauptstadt noch nicht angekommen. ... [weiter]
 
Freiburg:
Am Freitagnachmittag bat Bundesligist Borussia Mönchengladbach den Zweitligisten FSV Frankfurt zum Test. Beide Trainer rotierten und verhalfen einigen Akteuren zu Spielpraxis. Die stark aufspielenden Patrick Herrmann und Thorgan Hazard brachten die Fohlen auf die Siegerstraße, dann legten zwei U-23-Talente nach. Ferner kam Hertha BSC nicht über Remis gegen den FC Erzgebirge Aue hinaus. Besser machte es Freiburgs Kurzarbeiter, die am Abend Bern schlugen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 20 40:16
 
2 28 26 36:20
 
3 28 17 36:20
 
4 28 19 34:22
 
5 28 19 33:23
 
6 28 15 33:23
 
7 28 6 31:25
 
8 28 9 30:26
 
9 28 -3 30:26
 
10 28 -15 26:30
 
11 28 2 25:31
 
12 28 -6 25:31
 
13 28 -12 25:31
 
14 28 -12 25:31
 
15 28 -12 22:34
 
16 28 -14 22:34
 
17 28 -19 20:36
 
18 28 -40 11:45
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -