Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Bochum

 - 

FC St. Pauli

 
VfL Bochum

3:0 (0:0)

FC St. Pauli
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 03.05.1991 20:00, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ruhrstadion, Bochum
VfL Bochum   FC St. Pauli
11 Platz 16
25 Punkte 22
0,89 Punkte/Spiel 0,79
42:40 Tore 27:41
1,50:1,43 Tore/Spiel 0,96:1,46
BILANZ
3 Siege 3
4 Unentschieden 4
3 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Sestak droht Saison-Aus
Wie am Montagabend bekannt wurde, wird Bochums Angreifer Stanislav Sestak wohl bis Saisonende ausfallen. Dem Slowaken bereitet seit längerer Zeit ein Schaden im linken Meniskus Probleme. Eine Operation ist nötig, wenngleich die genauen Details und der genaue Zeitpunkt noch geklärt werden müssen. ... [weiter]
 
Peter Neururer: Zwischen Feuerwehr und Real Madrid
Peter Neururer: Zwischen Feuerwehr und Real Madrid
Peter Neururer: Zwischen Feuerwehr und Real Madrid
Peter Neururer: Zwischen Feuerwehr und Real Madrid

 
Zoller und Hofmann stürzen Bochum in die Krise
Unterschiedliche Gefühlswelten: Durch den 2:0-Erfolg in Bochum hat der 1. FC Kaiserslautern einen großen Schritt Richtung Bundesliga gemacht. Für die "Roten Teufel" war es nach vier sieglosen Auswärtsspielen endlich wieder ein Dreier in der Fremde. Der VfL dagegen taumelt durch die vierte Pleite in Serie immer weiter einer handfesten Krise entgegen. ... [weiter]
 
Bochums Losilla:
Vor wenigen Wochen war die Welt beim VfL Bochum noch in Ordnung. Durch zuletzt drei Pleiten am Stück hat sich die Lage wieder etwas verschärft. Noch liegt der Revierklub beruhigende sieben Zähler vor der Abstiegszone. Mit Blick auf das Restprogramm kann es unter Umständen noch einmal eng werden im Kampf um den Klassenerhalt. Am kommenden Freitag (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) sollen gegen den Aufstiegsaspiranten aus Kaiserslautern Zweifel am Ligaverbleib beseitigt werden. ... [weiter]
 
Gregoritsch - und sein gebrauchter Tag
Der VfL Bochum verlor am vergangenen Samstag beim TSV 1860 München mit 1:2 und wartet seit drei Begegnungen auf einen Punktgewinn. Einen "gebrauchten Tag" erwischte dabei Offensivmann Michael Gregoritsch. Trotz 35 Punkten und sieben Zählern Vorsprung auf die Abstiegszone geht der Blick des VfL nach unten. Findet die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek am kommenden Freitag (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) gegen den 1. FC Kaiserslautern wieder in die Erfolgsspur? ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Herzschlagfinale? Das Restprogramm im Keller
Fünf Teams zwischen Hoffen und Bangen: Gerade einmal drei Punkte trennt im Unterhaus das derzeit auf Platz 14 liegende Fürth von Schlusslicht St. Pauli. Ebenso involviert im Kampf um den Klassenerhalt: Die von den beiden genannten Klubs eingerahmten Teams von 1860, VfR Aalen und Erzgebirge Aue. Die letzten vier entscheidenden Spiele der Abstiegskandidaten im Überblick. ... [weiter]
 
Sinnbild: Lienens Bruchlandung
Der Plan war klar: Nach den Ergebnissen vom Samstag - Fürth verlor in Karlsruhe, für 1860 reichte es in Düsseldorf nur zu einem Punkt - wollte der FC St. Pauli beim in der Rückrunde so heimschwachen FC Heidenheim zum Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz ansetzen. Es kam aber alles anders, anstelle des erhofften Sieges stürzten die Kiez-Kicker wieder auf den letzten Platz ab. Ein Unglück kommt selten allein: Coach Ewald Lienen brach sich den Arm und muss operiert werden. Zusätzlich wurde er am Montag vom DFB-Sportgericht mit einer Geldstrafe von 5000 Euro belegt. ... [weiter]
 
Schnatterer macht alles klar
In einer umkämpften Partie mühte sich Heidenheim gegen St. Pauli zu einem 2:1-Erfolg und hat sich damit wohl aller Abstiegssorgen entledigt. Auf der Ostalb blieben spielerische Höhepunkte und auch zwingende Chancen im ersten Durchgang Mangelware. Nach einer guten Stunde ging der nach Wiederanpfiff entschlossenere FCH in Führung und sorgte in der Schlussphase für die Vorentscheidung, der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit kam zu spät. ... [weiter]
 
Lienen warnt ausdrücklich vor Heidenheim
Das 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg hat St. Pauli neuen Mut im Abstiegskampf verliehen. Da aber auch die Konkurrenz dreifach punktete, hat sich am Tabellenbild nichts geändert: Die Hamburger stehen nach wie vor auf dem Relegationsplatz. Mit einem Dreier am Sonntag in Heidenheim (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de) könnte die Elf von Ewald Lienen unter Umständen 1860 München überholen. Doch der Trainer hebt den Zeigefinger. ... [weiter]
 
St. Pauli stattet Brodersen mit Profi-Vertrag aus
Erfreuliche Nachrichten vom abstiegsgefährdeten Zweitligisten FC St. Pauli: Am Donnerstag wurde Nachwuchstalent Svend Brodersen mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 18 Jahre alte Schlussmann erhält beim "Kiez-Klub" einen ligaunabhängigen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Trainer Ewald Lienen ist von dem Können des Torhüters überzeugt: "Er bringt viel für das moderne Torwartspiel mit und ist für sein Alter schon weit:" ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 20 40:16
 
2 28 26 36:20
 
3 28 17 36:20
 
4 28 19 34:22
 
5 28 19 33:23
 
6 28 15 33:23
 
7 28 6 31:25
 
8 28 9 30:26
 
9 28 -3 30:26
 
10 28 -15 26:30
 
11 28 2 25:31
 
12 28 -6 25:31
 
13 28 -12 25:31
 
14 28 -12 25:31
 
15 28 -12 22:34
 
16 28 -14 22:34
 
17 28 -19 20:36
 
18 28 -40 11:45
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -