Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hamburger SV

Hamburger SV

3
:
2

Halbzeitstand
2:0
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Fr. 15.03.1991 20:00, 21. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion (alt), Hamburg
Hamburger SV   Werder Bremen
4 Platz 3
25 Punkte 28
1,19 Punkte/Spiel 1,33
30:23 Tore 30:19
1,43:1,10 Tore/Spiel 1,43:0,90
BILANZ
34 Siege 38
34 Unentschieden 34
38 Niederlagen 34
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV - Vereinsnews

Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten

 
9:8 - Das machte der HSV seit dem Hinspiel besser
9:8 - Das machte der HSV seit dem Hinspiel besser
9:8 - Das machte der HSV seit dem Hinspiel besser
9:8 - Das machte der HSV seit dem Hinspiel besser

 
HSV im Formcheck: Der Schlüsselspieler trifft nicht mehr
Der Hamburger SV schien befreit und nun droht doch die dritte Relegation innerhalb der letzten vier Jahre. Das Restprogramm hat es in sich, am Sonntag geht es zum Krisenduell nach Augsburg. Alles zur Ausgangsposition, Personallage, Schlüsselspieler, Fans und Restprogramm gibt es hier im HSV-Formcheck. ... [weiter]
 
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?

 
Papadopoulos:
Papadopoulos, berühmt und berüchtigt für seinen unbändigen Willen, verkörpert die Tugenden, die der Hamburger SV in den letzten drei Spielen brauchen wird. Der HSV befindet sich noch immer im Abstiegskampf und steht unter Druck. Der Grieche sieht darin auch etwas Positives. "Druck sorgt dafür, dass du wach bist und." Die Vergangenheit interessiert Papadopoulos wenig. "Man kann einen schlechten Tag haben und verlieren. Wir müssen das abhaken, weil es keine Zeit gibt, um zu denken und zu überlegen." ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Kruse:
Werder Bremen bleibt auf Europa-League-Kurs. Mit dem 2:0 gegen Hertha BSC, dem elften Spiel in Folge ohne Niederlage, verbesserten sich die Hanseaten auf Rang sechs. Nicht zuletzt dank Max Kruse, der nicht nur ein Tor erzielte und eines vorbereitete, sondern in einer Statistik gar mit Lionel Messi gleichzog. ... [weiter]
 
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten

 
Bartels und Kruse erlegen die Hertha
Werder Bremen hält Kurs Richtung Europa. Am Samstagnachmittag rangen die Hanseaten Hertha BSC mit 2:0 nieder und rückten bis auf einen Punkt an die Berliner heran. Werder traf bereits in der ersten Viertelstunde zweimal, war in den ersten 45 Minuten das bessere Team, agierte nach Wiederbeginn aber zu passiv. Das hätte sich durchaus rächen können. ... [weiter]
 
Bremen: Gnabry und Moisander wieder im Training
Entwarnung bei Werder Bremen: Zwei Stützen, die in der Startelf beim Heimspiel gegen Hertha BSC stehen könnten, haben sich beim Abschlusstraining am Freitag dienstfähig gemeldet. Trainer Alexander Nouri kann Serge Gnabry und Niklas Moisander für die Partie einplanen. ... [weiter]
 
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?

 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 26 29:13
 
2 21 12 28:14
 
3 21 11 28:14
 
4 21 7 25:17
 
5 21 11 24:18
 
6 21 5 24:18
 
7 21 -6 23:19
 
8 21 10 22:20
 
9 21 3 20:22
 
10 21 2 20:22
 
11 21 -5 20:22
 
12 21 -8 19:23
 
13 21 -7 18:24
 
14 21 -9 18:24
 
15 21 -9 17:25
 
16 21 -11 17:25
 
17 21 -10 16:26
 
18 21 -22 10:32

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun