Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Fortuna Düsseldorf

 - 

Eintracht Frankfurt

 
Fortuna Düsseldorf

1:0 (0:0)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 09.03.1991 15:30, 20. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rheinstadion, Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf   Eintracht Frankfurt
10 Platz 4
19 Punkte 23
0,95 Punkte/Spiel 1,15
21:26 Tore 32:21
1,05:1,30 Tore/Spiel 1,60:1,05
BILANZ
10 Siege 22
12 Unentschieden 12
22 Niederlagen 10
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Düsseldorf sperrt die Nummer 17
Am Sonntag wird zum letzten Mal ein Fortuna-Spieler mit der 17 auflaufen, denn nach dem Abschiedsspiel von Vereinsikone Andreas Lambertz gegen den FSV Frankfurt wird dessen Nummer für immer gesperrt. "Für seine großen Verdienste um unseren Verein möchten wir ihm herzlich danken. Als ein besonderes Zeichen der Anerkennung wird die Rückennummer 17 im Profikader von Fortuna Düsseldorf in Zukunft nicht mehr vergeben", erklärt der Vorstandsvorsitzende Dirk Kall. ... [weiter]
 
Lambertz vor Vertragsabschluss in Dresden
Vom Rhein an die Elbe: Fortuna-Ikone Andreas Lambertz hat im Drittligisten Dynamo Dresden offenbar einen neuen Arbeitgeber gefunden. Nach Angaben mehrerer Medien soll der 30-Jährige nach 13 Jahren in Düsseldorf bei den Sachsen für drei Jahre anheuern und die Rolle des scheidenen Cristian Fiel einnehmen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fortuna: Hermann unterstützt Kramer
Fortuna Düsseldorf wird die Saison auf einem Mittelfeldplatz abschließen, unabhängig vom Ergebnis am kommenden Sonntag im Spiel gegen den abstiegsgefährdeten FSV Frankfurt. Die ambitionierten Rheinländer haben aber schon längst die neue Spielzeit im Blick und werden mit einem neuen Trainerteam an den Start gehen. Die Verpflichtung von Frank Kramer als Cheftrainer war schon länger unter Dach und Fach, am Dienstag nun unterschrieb Peter Hermann. ... [weiter]
 
Fortuna hält an Jentzsch fest
Während Darmstadt, Karlsruhe und Kaiserslautern noch um den Aufstieg in die Bundesliga kämpfen, ist für Düsseldorf die ersehnte Rückkehr ins deutsche Oberhaus schon längst kein Thema mehr. Die Planungen für die kommende Saison, in der die Fortuna einen neuen Anlauf nehmen muss, sind in vollem Gange. Mit Frank Kramer kommt ein neuer Coach, der sich dann aber auf eine bekannte Größe in seinem Trainerteam verlassen kann: Simon Jentzsch bleibt beim Zweitligisten. ... [weiter]
 
Hoffer und Liendl beenden Negativserie
Fortuna Düsseldorf hat es geschafft und die Negativserie aus zuletzt sechs Spielen ohne Sieg beendet und in Sandhausen einen 2:0-Erfolg eingefahren. Die Gastgeber investierten etwas mehr in die Partie, doch die Rheinlänger waren eiskalt und gewannen durch Treffer von Hoffer und Liendl am Ende nicht unverdient. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Wiedwald-Transfer: Vollzug in dieser Woche
Der Transfer von Felix Wiedwald zu Werder Bremen steht kurz bevor. Ohne auf Einzelheiten einzugehen, bestätigte Geschäftsführer Thomas Eichin am Pfingstsonntag das Holen eines Torwarts: "In dieser Woche werden wir Vollzug melden können." Derweil werden die Werder-Profis ab Montag auf eine Saisonabschlussfahrt nach Mallorca gehen, bevor am kommenden Wochenende der Urlaub beginnt. ... [weiter]
 
Meier:
Platz neun in der Abschlusstabelle, 43 und damit sieben Punkte mehr als in der Vorsaison, Alex Meier gewinnt mit 19 Toren die kicker-Torjäger-Kanone: Die Saison 2014/15 war für Eintracht Frankfurt ziemlich erfolgreich. Nach dem krönenden Abschluss sprach der 32-jährige Meier in den Stadion-Katakomben über . . . ... [weiter]
 
Alex Meier gewinnt die kicker-Torjäger-Kanone
Alex Meier gewinnt die kicker-Torjäger-Kanone
Alex Meier gewinnt die kicker-Torjäger-Kanone
Alex Meier gewinnt die kicker-Torjäger-Kanone

 
Madlung sorgt für einen runden Abschluss
Zum Abschluss der Saison 2014/15 lieferten sich die Frankfurter Eintracht und Bayer Leverkusen ein durchaus unterhaltsames Duell, das neben Toren auch viel Tempo zu bieten hatte. Am Ende gewann die Eintracht mit 2:1 und blieb damit auch im elften Heimspiel in Folge ungeschlagen, viel wichtiger war aber die Tatsache, dass der verletzte Alex Meier nach Schlusspfiff als Torschützenkönig feststand. ... [weiter]
 
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord

 
 
 
 
 
24.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 12 28:12
 
2 20 23 27:13
 
3 19 10 25:13
 
4 20 11 23:17
 
5 19 6 22:16
 
6 20 -6 22:18
 
7 19 12 21:17
 
8 19 2 20:18
 
9 20 3 19:21
 
10 20 -5 19:21
 
11 20 -7 19:21
 
12 20 1 18:22
 
13 19 -4 17:21
 
14 20 -9 17:23
 
15 20 -9 16:24
 
16 20 -11 16:24
 
17 20 -11 15:25
 
18 19 -18 10:28
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -