Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Fortuna Düsseldorf

 - 

Hamburger SV

 

2:1 (0:1)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.08.1990 15:30, 2. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rheinstadion, Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf   Hamburger SV
6 Platz 15
3 Punkte 0
1,50 Punkte/Spiel 0,00
3:2 Tore 2:5
1,50:1,00 Tore/Spiel 1,00:2,50
BILANZ
13 Siege 21
12 Unentschieden 12
21 Niederlagen 13
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Trotz Debüt-Sieg: Aksoy bleibt Trainer auf Zeit
Von Anfang an hatte es Helmut Schulte klar kommuniziert, davon will er nun auch nicht abrücken. Trotz des gelungenen Debüts von Interimstrainer Taskin Aksoy ist es für den Sportvorstand von Fortuna Düsseldorf keine Option, den türkischen Coach langfristig bei den Profis zu beschäftigen. Aber: Der 2:1-Erfolg in Heidenheim verschafft Schulte Zeit, in Ruhe einen Nachfolger für den geschassten Oliver Reck, einst selbst von der Übergangs- zur Dauerlösung befördert, zu finden. ... [weiter]
 
Aksoy: Spieler haben doch den schönsten Job
Wenn Fortuna Düsseldorf am Sonntag in Heidenheim gefordert ist (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de), steht das Debüt für Interimstrainer Taskin Aksoy an. Der 47-Jährige hatte am Montag das Amt des beurlaubten Oliver Reck übernommen und wird bis zur Vorstellung eines Nachfolgers das Team leiten. Am Freitag stellte sich Aksoy dann auch zum ersten Mal den Medienvertretern, um über die anstehende Partie zu sprechen. Dabei drückte er seine Zuversicht aus, ließ aber noch offen, wer die Nummer eins im Tor sein wird. ... [weiter]
 
Schulte sah sich
Nur zwei Siege aus den vergangenen neun Spielen: Die Verantwortlichen von Fortuna Düsseldorf sahen die vor der Saison gesteckten Ziele in Gefahr - und traten die Notbremse. Trainer Oliver Reck musste am Montag gehen, am Dienstag stellte der Klub den bisherigen U-23-Trainer Taskin Aksoy als Übergangslösung vor. Sportvorstand Helmut Schulte sah sich zu der Entlassung Recks gezwungen - und sondiert jetzt in Ruhe den Markt nach einem Nachfolger. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Hoffen auf Zinnbauer, Spekulationen um Labbadia
Beim Hamburger SV stehen richtungsweisende Wochen an, vor allem auch für den Trainer. Der Wille der Klubbosse, die Saison mit Joe Zinnbauer zu Ende zu bringen, ist ungebrochen. Frei von Zweifeln indes sind sie nicht. Der erneut verletzte Slobodan Rajkovic wird in naher Zukunft nicht dabei helfen können, diese zu zerstreuen. ... [weiter]
 
Rajkovic fällt vier Wochen aus
Der Rückschlag vom Samstag hätte im Prinzip schon ausgerecht, um Joe Zinnbauer das Wochenende zu verhageln. Sonntagnachmittag aber folgte der nächste: Slobodan Rajkovic, in Frankfurt nach einem Schlag aufs Knie ausgewechselt, fällt mit einer Kapselverletzung etwa vier Wochen aus. Das ist weniger als nach dem ersten Schock-Moment beim erst frisch von einem Kreuzbandriss genesenen Serben zunächst zu erwarten war, aber immer noch mehr als der HSV derzeit eigentlich verkraften kann. ... [weiter]
 
Ilicevic erstmals dabei, Behrami und Cleber noch nicht
Zwar wieder im Training, aber noch nicht fit genug für's Spiel: Valon Behrami und Cleber fahren nicht mit dem Hamburger SV zum Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt (Samstag, 18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Auch René Adler fehlt krankheitsbedingt, dafür steht Ivo Ilicevic erstmals im Kader der Rothosen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
03.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 7 4:0
 
2 2 4 4:0
 
3 2 2 4:0
 
4 2 3 3:1
 
5 2 2 3:1
 
6 2 1 3:1
 
7 2 1 3:1
 
8 2 1 2:2
 
9 2 0 2:2
 
2 0 2:2
 
11 2 0 2:2
 
12 2 -2 2:2
 
13 2 -1 1:3
 
14 2 -2 1:3
 
15 2 -3 0:4
 
16 2 -4 0:4
 
2 -4 0:4
 
18 2 -5 0:4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -