Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC St. Pauli

FC St. Pauli

0
:
2

Halbzeitstand
0:1
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


Spielinfos

Anstoß: Sa. 15.12.1990 15:30, 17. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wilhelm-Koch-Stadion, Hamburg
FC St. Pauli   Borussia Dortmund
16 Platz 5
13 Punkte 20
0,76 Punkte/Spiel 1,18
16:26 Tore 21:20
0,94:1,53 Tore/Spiel 1,24:1,18
BILANZ
2 Siege 11
3 Unentschieden 3
11 Niederlagen 2
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC St. Pauli - Vereinsnews

Lienen:
Der FC St. Pauli hat es am Sonntag in Bielefeld um Haaresbreite verpasst, den dritten Sieg in Serie einzufahren und erstmals seit dem achten Spieltag wieder die Abstiegszone zu verlassen. Wenigstens steht weiterhin der Relegationsplatz zu Buche. Trainer Ewald Lienen und das Team waren nach dem späten Unentschieden auf der Alm dennoch geknickt und ärgerten sich. ... [weiter]
 
Klos im Schlussakt - schmeichelhafter Punkt für Bielefeld
Mit einem Abstaubertor in der dritten Minute der Nachspielzeit rettete Kapitän Klos Arminia Bielefeld ein 1:1-Unentschieden im Kellerduell mit dem FC St. Pauli. Buchtmann hatte die Hanseaten bei der Rückkehr von Ewald Lienen auf die Alm kurz nach der Pause verdient in Führung geschossen. Vom DSC war lange Zeit nichts zu sehen. ... [weiter]
 
Lienen
Der FC St. Pauli bangt um seinen Coach: Ewald Lienen ist vor dem richtungsweisenden Abstiegsduell beim punktgleichen Tabellennachbarn Arminia Bielefeld am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gesundheitlich angeschlagen. ... [weiter]
 
Lieberknechts Aue-Serie - Unterricht für den FCK?
Lieberknechts Aue-Serie - Unterricht für den FCK?
Lieberknechts Aue-Serie - Unterricht für den FCK?
Lieberknechts Aue-Serie - Unterricht für den FCK?

 
St. Pauli in Bielefeld ohne Choi
Weil bei Winter-Neuzugang Mats Möller Daehli die Wade zwickte, war Kyoung-Rok Choi gegen Dresden (2:0) für Winter-Neuzugang Mats Möller Daehli ins Team gerückt - und zeigte bis zu seiner verletzungsbedingten Auswechslung nicht nur wegen seines Führungstreffers eine ansprechende Leistung. In Bielefeld am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) deutet sich nun ein personelles Wechselspielchen in umgekehrter Richtung an. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia Dortmund - Vereinsnews

Der Vertrag von Roman Weidenfeller bei Borussia Dortmund läuft im Sommer aus, das von Hans-Joachim Watzke für die Winterpause angekündigte Gespräch zwischen Sportdirektor Michael Zorc und Weidenfeller hat noch nicht stattgefunden. "Wir hatten zuletzt ja doch andere, nicht fußballerische Themen, die viel Arbeit auf sich gezogen haben. Wir werden uns in absehbarer Zeit mit ihm zusammensetzen und das besprechen", erklärte Zorc nun. Dass auf beiden Seiten der Wunsch nach einer Vertragsverlängerung bestehe, "hat keiner gesagt", erklärte Zorc, der nicht bestätigen möchte, dass der Klub mit dem 36-Jährigen verlängern will. "Wir haben das noch gar nicht entschieden und müssen das erst mit Roman besprechen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Aubameyang: Es klemmt beim Strafraum-Schreck
Nur wenige Stürmer können eine gegnerische Abwehr dermaßen in Verlegenheit stürzen wie Pierre-Emerick Aubameyang. Wenn der Dortmunder Torjäger in Höchstgeschwindigkeit loslegt, ist er in der Regel kaum zu bremsen. 17 Tore in der Liga hat der pfeilschnelle Angreifer bereits auf seinem Konto. In der Rückrunde dagegen klemmt es sichtlich. Platzt am Samstag in Freiburg der Knoten? ... [weiter]
 
Leipzig: Kein Kontakt zu Ginter
Schon im vorigen Sommer beschäftigte sich RB Leipzig mit einer Verpflichtung von Matthias Ginter (23), nun soll das Interesse wieder aufgeflammt sein, "Bild" schreibt von "Geheimverhandlungen". Nach kicker-Informationen jedoch hat der Bundesliga-Aufsteiger (bislang) keinen Kontakt zum Defensivallrounder oder dessen Berater aufgenommen. Ginter, der bei Borussia Dortmund noch bis 2019 gebunden ist, bekommt beim BVB zur neuen Saison in Ömer Toprak (Leverkusen) einen weiteren Konkurrenten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
BVB angeblich mit PSG-Juwel Augustin einig
Aubameyang, Dembelé, Guerreiro - Borussia Dortmund hatFrankreich längst als einen der interessantesten Märkte in Europa ausgemacht.Schlägt der BVB im Sommer erneut in der Ligue 1 zu? Informationen der französischenSporttageszeitung "L’Equipe" zufolge sind sich die Dortmunder mit Jean-Kevin Augustin (19) von Paris Saint-Germain über einen Wechsel einig. Der BVB soll demnach bereit sein, acht Millionen Euro für den Angreifer zu bezahlen, dessen Vertrag bei PSG bis 2018 läuft. Hertha BSC hatte sich in den beiden zurückliegenden Transferperioden bereits mit Augustin beschäftigt, der mit Frankreichs U 19 2016 Europameister wurde. Bei PSG kam das Sturmjuwel angesichts hochkarätiger Konkurrenz noch nicht wirklich zum Zuge. Zehn Kurzeinsätze in der Ligue 1 (neun als Joker) und eine Champions-League-Minute stehen für ihn 2016/17 bislang zu Buche. Einer Ausleihe nach Rennes stimmte er im Januar dennoch nicht zu und wurde daraufhin ins Reserveteam verbannt. Nun stehen die Zeichen auf Trennung. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ginter warnt vorm Ex-Klub:
Borussia Dortmund hat die letzten elf Duelle mit dem SC Freiburg gewonnen. Trotz dieser Siegesserie, die der BVB sonst nur noch gegen Uerdingen vorweisen kann, gehen die Westfalen mit Vorsicht in die Partie im Breisgau - das betont auch der ehemalige Freiburger Matthias Ginter. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 17 11 24:10
 
2 17 20 23:11
 
3 16 10 22:10
 
4 17 11 20:14
 
5 17 1 20:14
 
6 16 11 18:14
 
7 16 5 18:14
 
8 16 3 18:14
 
9 17 -3 17:17
 
10 17 1 16:18
 
11 17 -7 16:18
 
12 17 -5 14:20
 
13 17 -8 14:20
 
14 16 -7 13:19
 
15 17 -10 13:21
 
16 17 -10 13:21
 
17 17 -10 12:22
 
18 16 -13 9:23

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun