Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bayer 05 Uerdingen

 - 

Hamburger SV

 
Bayer 05 Uerdingen

0:0 (0:0)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.11.1990 15:30, 13. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Grotenburg-Stadion, Krefeld
Bayer 05 Uerdingen   Hamburger SV
13 Platz 10
11 Punkte 12
0,85 Punkte/Spiel 0,92
19:23 Tore 16:17
1,46:1,77 Tore/Spiel 1,23:1,31
BILANZ
6 Siege 13
9 Unentschieden 9
13 Niederlagen 6
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05 - Vereinsnews

Uerdingen feuert Coach Salar
Notbremse in Krefeld: Nach fünf sieglosen Spielen in Folge mit gerade einmal zwei gewonnenen Punkten hat der akut abstiegsgefährdete KFC Uerdingen Cheftrainer Murat Salar freigestellt. Vor dem entscheidenden Spiel am Samstag übernimmt Ex-Bundesligaspieler Horst Riege das Training. Im Fernduell gegen die zwei Punkte bessere SG Wattenscheid 09 hat letztere alle Trümpfe in der Hand, mit einem Sieg könnte die SG sich selbst retten und Uerdingen in die Oberliga stürzen. ... [weiter]
 
Nach Einspruch: Lizenz für Uerdingen und Wattenscheid
Die Beschwerde des KFC Uerdingen gegen die Nichterteilung der Lizenz für die kommende Spielzeit hat gefruchtet. Der WFLV hat dem Einspruch stattgegeben und dem Regionalligisten die Zulassung für die Saison 2015/16 erteilt. Und auch die SG Wattenscheid 09 erhielt die Lizenz für die kommende Regionalliga Saison ohne weitere Auflagen. ... [weiter]
 
Uerdingen und Wattenscheid erhalten keine Zulassung
Der Fußballausschuss des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes (WFLV) hat dem KFC Uerdingen 05 und der SG Wattenscheid 09 die Zulassung für die Regionalliga West 2015/16 verweigert. Das teilte der Verband am Freitag mit. Rechtskräftig ist diese Entscheidung noch nicht, sowohl der KFC als auch die SG 09 gehen gegen diese Entscheidung vor. ... [weiter]
 
Fünf Verletzte bei Ausschreitungen in Essen
Die Begegnung zwischen den West-Regionalligisten Rot-Weiß Essen und KFC Uerdingen am Freitag wurde von Ausschreitungen überschattet. Nach Angaben der Polizei wurden Beamte am Rande der Partie mehrfach von Fans angegriffen und mit Flaschen beworfen. Deshalb setzte die Polizei bei der An- und Abreise der Fans Pfefferspray, Schlagstöcke und Polizeihunde gegen die Randalierer ein. ... [weiter]
 
Uerdingens Weiler zieht die Halbfinal-Paarungen
Ein Regionalliga-Spieler als Losfee: Rico Weiler wird es am Mittwoch in der Hand haben, welche Mannschaften sich Ende April im Kampf um einen Platz im DFB-Pokal-Endspiel gegenüberstehen. Der 24-Jährige vom KFC Uerdingen 05 wird im Anschluss an das Viertelfinale zwischen Leverkusen und dem FC Bayern in den Halbfinal-Lostopf greifen. ... [weiter]
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Kauczinski:
Für einige Minuten konnte sich der Karlsruher SC wieder als Bundesligist fühlen. Letztendlich wurde aus dem insgeheim erhofften direkten Aufstieg für den KSC nach dem 2:0 gegen 1860 München zwar nichts, der Traum auf die Rückkehr ins Oberhaus nach sechs Jahren Abstinenz lebt nach Erreichen des dritten Tabellenplatzes aber weiter. Für die Badener geht die Saison mit der Relegation gegen den Hamburger SV am 28. Mai und am 1. Juni in die Verlängerung. ... [weiter]
 
Entwarnung bei Lasogga - Olic fraglich
Der Medientermin fand im Inneren der Arena statt. Vor Bruno Labbadia surrten die Kameras, hinter Hamburgs Trainer tickte die ewige Bundesliga-Uhr des HSV. Sie ist auch Sonntag nach der normalen nächtlichen Pause wieder aktiviert worden. Damit sie über die Relegation hinaus weiterläuft, zieht der Trainer alle Register. Wie vor dem 2:0 gegen Schalke geht es Montag Nachmittag wieder nach Malente. ... [weiter]
 
HSV: Vorfreude auf die Zitterspiele
Wieder muss der Hamburger SV im Abstiegskampf nachsitzen. Die Hanseaten schlugen desaströse Schalker mit 2:0 und gehen wie in der vergangenen Spielzeit in die Relegation. Die HSV-Fans freuen sich, dass das Schreckensszenario "Direkt-Abstieg" vermieden werden konnte. Trainer Bruno Labbadia blickt nun realistisch auf die beiden Zitterspiele gegen den Tabellendritten der 2. Bundesliga. ... [zum Video]
 
Labbadia:
Vor dem letzten Spieltag stand der Hamburger SV auf einem Abstiegsplatz, durch das 2:0 gegen Schalke 04 hat die Mannschaft von Bruno Labbadia das Minimalziel Relegationsplatz erreicht. Die Norddeutschen müssen somit zum zweiten Mal in Folge in die Saisonverlängerung, im vergangenen Jahr konnte diese erfolgreich gegen die SpVgg Greuther Fürth gestaltet werden. Gegen wen es dieses Jahr geht, ist dem HSV-Coach egal. ... [weiter]
 
Die HSV-Uhr läuft weiter - vorerst
Die HSV-Uhr läuft weiter - vorerst
Die HSV-Uhr läuft weiter - vorerst
Die HSV-Uhr läuft weiter - vorerst

 
 
 
 
 
25.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 7 18:8
 
2 13 12 17:9
 
3 13 7 17:9
 
4 13 8 16:10
 
5 13 7 16:10
 
6 13 5 16:10
 
7 13 10 15:11
 
8 13 -1 15:11
 
9 13 0 13:13
 
10 13 -1 12:14
 
11 13 -4 12:14
 
12 13 -5 12:14
 
13 13 -4 11:15
 
14 13 -6 11:15
 
15 13 -3 10:16
 
16 13 -6 10:16
 
17 13 -10 8:18
 
18 13 -16 5:21
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -