Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Eintracht Frankfurt
1
:
4

Halbzeitstand
0:2
Bayern München
 

Eintracht Frankfurt

Bayern München

 

Spielinfos

Anstoß: Sa. 27.10.1990 15:30, 12. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Waldstadion, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   Bayern München
5 Platz 1
14 Punkte 17
1,17 Punkte/Spiel 1,42
16:10 Tore 28:15
1,33:0,83 Tore/Spiel 2,33:1,25
BILANZ
21 Siege 47
21 Unentschieden 21
47 Niederlagen 21
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Regäsel:
Am Dienstag trainierte Eintracht Frankfurt eineinhalb Stunden bei strömendem Regen. Einige Spieler hängten noch eine Sonderschicht dran und knackten die 120-Minuten-Marke. Darunter "Fußballgott" Alex Meier und Neuzugang Yanni Regäsel. Ein für Mittwoch geplantes Testspiel wurde wegen des Wetters abgesagt. ... [weiter]
 
Im Kaufrausch: Chinas Fußball rüstet auf
Als großer Player ist China im Weltfußball bislang noch nicht in Erscheinung getreten. Das soll sich jetzt ändern - mit aller Macht. Schon weit über 200 Millionen Euro gaben chinesische Klubs in der Winter-Transferphase, die im Reich der Mitte noch bis zum 26. Februar läuft, für neue Spieler aus. Die Liga lockt mit irren Nettogehältern. Muss sich auch die Bundesliga Sorgen machen? Heribert Bruchhagen bestätigte zumindest, dass auch dem Frankfurter Alex Meier ein unglaubliches Angebot aus China vorliegt. ... [zum Video]
 
Veh:
2014/15 verpasste Haris Seferovic nur zwei von 34 Bundesligaspielen - wegen Sperren. Vergangenes Wochenende saß er erstmals 90 Minuten auf Frankfurts Bank. Einiges deutet darauf hin, dass sich die Wege zwischen dem Schweizer Nationalspieler und der Eintracht diesen Sommer trennen. ... [weiter]
 
Oczipka:
Bei Eintracht Frankfurt weiß man nicht so recht, wie man die erste Rückrunden-Niederlage einordnen soll. "Ich habe selten so ein Bundesligaspiel erlebt", sagt Bastian Oczipka. Einigkeit herrscht weitgehend in der Beurteilung des Schiedsrichter-Gespanns: Peter Sippel und seine Kollegen haben der Eintracht zwei Elfmeter verwehrt. ... [weiter]
 
4:2! Stuttgarter Offensive entführt drei Punkte
Der VfB Stuttgart rast weiter auf der Überholspur! Mit dem 4:2 in Frankfurt distanzierten sich die Schwaben noch weiter von der Abstiegszone und können nach vier Ligadreiern in Serie von einem echten Lauf sprechen. Ärgern muss sich derweil die Eintracht, die im Grunde auf Augenhöhe war: Doch nicht genutzte Chancen und ein unnötiger Platzverweis für Zambrano - kurz nachdem VfB-Akteur Didavi vom Platz geschickt wurde - machte der SGE das Unternehmen Punktgewinn letztlich zunichte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

LIVE! Hertha setzt auf Darida und Ibisevic
Mit Borussia Dortmund und Werder Bremen haben sich am Dienstag bereits zwei Teams ihre Tickets für das Halbfinale im DFB-Pokal gesichert. Heute wird die Frage geklärt, ob Heidenheim weiterhin im Konzert der Großen mitmachen darf: Der FCH hat Hertha zu Gast. Am Abend kommt es zum nächsten Duell David gegen Goliath, wenn Bochum die Bayern empfängt. ... [weiter]
 
Bilder: Dortmund und Werder jubeln in der Fremde
... [weiter]
 
Verbeek:
Zweitligist Bochum ist am Mittwochabend im DFB-Pokalviertelfinale der Herausforderer von Rekordchampion FC Bayern. Eine Ehre, unterstreicht VfL-Trainer Gertjan Verbeek, der die Münchner aber dennoch ärgern möchte. Leverkusen habe beim 0:0 gezeigt, wie man der Guardiola-Elf Paroli bieten könne, doch das alleine reiche nicht, erklärte Verbeek: "Ein Unentschieden ist nicht genug. Wir müssen gewinnen." ... [zum Video]
 
Guardiola lobt Lewandowskis Lebenswandel
Am Mittwoch kämpft der FC Bayern beim VfL Bochum um den Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale. Trainer Pep Guardiola zeigte sich einen Tag davor bestens informiert über die Stärken des Gegners und darf in Bochum wieder mit Arturo Vidal rechnen. Auch Serdar Tasci könnte erstmals im Kader stehen. Ein vielsagendes Lob erhielt Robert Lewandowski. ... [weiter]
 
Robben:
Nach seinem Rückschlag im Dezember 2015 ist Franck Ribery wieder ins Mann­schafts­trai­ning des FC Bayern München zurückgekehrt. Er hofft nun, einen Haken an die letzten 52 Wochen zu machen. Ein Jahr, in dem der Franzose verletzungsbedingt nur neunmal zum Einsatz kam. Sein kongenialer Partner Arjen Robben freut sich für Ribery. ... [weiter]
 
 
 
 
 
10.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 13 17:7
 
2 12 7 16:8
 
3 12 6 16:8
 
4 12 12 15:9
 
5 12 6 14:10
 
6 12 5 14:10
 
7 12 3 14:10
 
8 12 1 13:11
 
9 12 -2 13:11
 
10 12 -1 11:13
 
11 12 -4 11:13
 
12 12 -5 11:13
 
13 12 -2 10:14
 
14 12 -4 10:14
 
15 12 -6 10:14
 
16 12 -7 8:16
 
17 12 -8 8:16
 
18 12 -14 5:19
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -