Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Fortuna Düsseldorf

 - 

Werder Bremen

 
Fortuna Düsseldorf

2:1 (1:0)

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 02.12.1989 15:30, 19. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rheinstadion, Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf   Werder Bremen
15 Platz 6
15 Punkte 20
0,79 Punkte/Spiel 1,05
25:30 Tore 28:20
1,32:1,58 Tore/Spiel 1,47:1,05
BILANZ
13 Siege 19
12 Unentschieden 12
19 Niederlagen 13
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Fortuna setzt auf van Duinens Torriecher
Fortuna Düsseldorf hat den nächsten Neuzugang präsentiert: Mike van Duinen kommt vom niederländischen Erstligisten ADO Den Haag und erhält bei der Fortuna einen langjährigen Vertrag. Sowohl Sportdirektor Rachid Azzouzi als auch Trainer Frank Kramer haben die Entwicklung des Angreifers "in den letzten Jahren aufmerksam verfolgt" - mit "Durchsetzungsvermögen" und seinem "Torriecher" soll er nun die Rot-Weißen zum Erfolg führen. ... [weiter]
 
Ya Konan trifft, doch Kramer grollt - SCF souverän
Trotz hochsommerlicher Temperaturen jenseits der 30 Grad nutzte beinahe die Hälfte aller Zweitligisten den Mittwoch zu Testspielen. Absteiger SC Freiburg zeigte sich dabei souverän und siegte beim Bezirksligisten Kirchzarten standesgemäß. Der VfL Bochum und der SC Paderborn kamen jedoch über Remis gegen unterklassige Gegner nicht hinaus. Der MSV Duisburg wiederum besiegte immerhin einen nationalen Meister. ... [weiter]
 
Kramer setzt auf die Sorgenkinder
Fortuna Düsseldorf ist aus dem Trainingslager zurückgekehrt und erlitt in einem Testspiel den ersten kleinen Dämpfer. Trainer Frank Kramer zeigte sich vor allem aufgrund der mangelnden Chancenverwertung angefressen. Eben diese sollen die beiden Neuzugänge Sercan Sararer und Didier Ya Konan verbessern. Beide Profis erlebten zuletzt einen Karriere-Knick, doch Kramer setzt auf das Duo und ist von einer Rückkehr zur alten Stärke überzeugt. ... [weiter]
 
Furiose Zweitligisten - KSC und Fortuna ziehen nicht mit
Zahlreiche Zweitligisten traten am Samstag zu Testspielen an. Gleich zwölf Klubs aus dem Unterhaus testeten ihr aktuelles Leistungsvermögen - vorwiegend gegen unterklassige Gegner. Klare Siege fuhren dabei Leipzig, Fürth, Heidenheim, Frankfurt, Duisburg, Lautern, Bielefeld und Bochum ein - und auch Sandhausen gab sich keine Blöße. Ganz im Gegensatz zum Karlsruher SC und Fortuna Düsseldorf. ... [weiter]
 
Alles auf Null: Unnerstall fordert Rensing heraus
"Bei den Torhütern", sagt Düsseldorfs neuer Trainer Frank Kramer, "gehe ich ganz unvoreingenommen an die Sache ran. Wir haben zwei hervorragende Keeper, und es wird ein ganz enges Rennen. Beide haben die gleiche Chance." Als da wären Platzhirsch Michael Rensing, der seinen Status als Nummer eins natürlich behalten möchte, und Herausforderer Lars Unnerstall, der mehr will als die sporadischen Einsätze in der abgelaufenen Saison. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Heinekes Methode: Kampf gegen den
Der neue Mann setzt neue Akzente: Jörn Heineke, als Athletiktrainer bei Werder Bremen seit dieser Saison engagiert, hat im Trainingslager in Neuruppin schon an den ersten Tagen seine Methode umgesetzt. "CrossFit", so lautet sein Zauberwort. Eine Vorgehensweise wie beim US-Guru Mark Verstegen. Der frühere Profi sagt: "Ich weiß, wie Fußballer ticken." Der 40-Jährige, der für den Kampf gegen den inneren Schweinehund steht, weiter: "Ich muss nicht der beste Freund der Spieler sein." ... [weiter]
 
Die Irrfahrt des Ulisses Garcia
Aus dem Trio der Neuen bei Werder Bremen gilt Ulisses Garcia als das große Talent. Der Mann mit dem ungewöhnlichen Vornamen, der aus der Schweiz in den Norden gewechselt ist und sich nun Hoffnungen macht, den Konkurrenzkampf auf der linken Abwehrseite gegen Namensvetter Santiago Garcia und Jungprofi Jannek Sternberg gewinnen zu können. ... [weiter]
 
DFL: Montagspiele und verkürzte Sportschau?
Seit dem TV-Deal in England, die Premier League schloss einen Vertrag über drei Jahre mit einem Gesamtvolumen von 6,9 Milliarden Euro ab, wird auch in der Bundesliga über neue Anstoßzeiten debattiert. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) schlug nun neue Modelle ab der Saison 2017/18 vor. Laut einem Bericht der Zeitschrift "Sponsors" brachte der Verband als neue Anstoßzeiten den Sonntagmittag und den Montagabend ins Gespräch. ... [weiter]
 
Vom Schwarzwald bis nach China
Vom Schwarzwald bis nach China
Vom Schwarzwald bis nach China
Vom Schwarzwald bis nach China

 
Unter Flutlicht: St. Pauli gegen Gladbach im Free-TV
Flutlichtspiel am Millerntor: Der FC St. Pauli und Borussia Mönchengladbach bestreiten am 10. August (Montagabend, 20.30 Uhr) das Topspiel der 1. Runde im DFB-Pokal, die der DFB am Freitag genau terminierte. Die ARD überträgt das Duell live. Titelverteidiger VfL Wolfsburg spielt am Samstag bei den Stuttgarter Kickers, Vorjahresfinalist Borussia Dortmund und Rekordpokalsieger Bayern München sind am Sonntag im Einsatz. ... [weiter]
 
 
 
 
 
04.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 13 26:12
 
2 19 16 25:13
 
3 19 14 25:13
 
4 19 6 25:13
 
5 19 7 23:15
 
6 19 8 20:18
 
7 19 7 20:18
 
8 19 2 19:19
 
9 19 1 18:20
 
10 19 -4 17:21
 
11 19 -6 17:21
 
12 19 -9 17:21
 
13 19 -9 17:21
 
14 19 -11 16:22
 
15 19 -5 15:23
 
16 19 -9 15:23
 
17 19 -9 14:24
 
18 19 -12 13:25
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -